Sehr gut (1,5)
6 Tests
ohne Note
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Video­mo­dus: Ultra HD
Maxi­male Auf­lö­sung: 3840 x 2160
Auto­fo­kus: Ja
Mikro­fon: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Trust Iris 4K Konferenz-Kamera im Test der Fachmagazine

  • Endnote ab 15.12.21 verfügbar

    3 Produkte im Test

    „... Die Bildqualität des Iris-Systems ist hervorragend. ... Das Konferenzraumsystem Iris 4K von Trust besticht durch seine problemlose Einsetzbarkeit. Es sind keinerlei manuelle Installationen auf dem eingesetzten Computer nötig. ... Dabei kann auf aktuellen Windows- und Mac-Systemen jede beliebige Videokonferenz-Software eingesetzt werden. Zu loben ist auch die integrierte Personen- und Gesichtserkennung ...“

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Das Trust Iris ist der einzige Testkandidat, der Videos in 4K mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde übertragen kann. Der HDR-Bildmodus sorgt auch bei schwierigen Lichtverhältnissen für gute Bildqualität.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    PCgo-Check: „sehr gut“

    „... die Videobar lokalisiert den gerade aktiven Sprecher und richtet dann die 4K-Kamera automatisch auf ihn aus, was im Test sehr zuverlässig funktioniert hat. Stimmen gibt Iris ebenfalls in hervorragender Qualität wieder. ... Mit seiner 4K-Auflösung und der automatischen Fokussierung überträgt Trust Iris jedes Meeting in Top-Bild- und -Tonqualität.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... In einem 6 x 6 Meter großen Konferenzraum waren Videokonferenzteilnehmer an jedem Ort gut zu verstehen, allerdings vermissten wir eine Hallunterdrückung. Das Kamerabild ist standardmäßig etwas zu dunkel, lässt sich über die Fernbedienung aber aufhellen. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    Pro: unkomplizierte Inbetriebnahme; großes 120-Grad-Sichtfeld; überzeugende 4K-Bildqualität, auch bei wenig Licht; HDR-Unterstützung; gute Sprachübertragung; sinnvolle Zusatz-Features (u.a. Fokus-Modus, Status-LED); praktische Fernbedienung.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: März 2021
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: ohne Treiber gleich einsatzbereit; sehr gute Bild- und Tonqualität; konkurrenzfähiger Preis; HDR-Modus.
    Contra: keine Fernsteuerung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Trust Iris 4K Konferenz-Kamera

zu Trust Iris 4K Konferenz-Kamera

  • Trust Iris 4K Videokonferenz Kamera, All-in-
  • Trust Iris 4K Videokonferenz Kamera, All-in-
  • Trust Iris 4K Videokonferenz Kamera, All-in-
  • Trust IRIS - Konferenzkamera - Farbe - 3840 x 2160 (3840 x 2160 Pixels),
  • Trust IRIS - Konferenzkamera - Farbe - 3840 x 2160 - 4K - feste Brennweite
  • Trust Iris 4K Video Konferenzkamera
  • Trust IRIS - Konferenzkamera - Farbe - 3840 x 2160 - 4K - feste Brennweite -
  • Trust IRIS - Konferenzkamera - Farbe - 3840 x 2160 - 4K - feste Brennweite
  • Trust IRIS - Konferenzkamera - Farbe - 3840 x 2160 - 4K - feste Brennweite -
  • Trust Iris Webcam 3840 x 2160 Pixel USB 3.2 Gen 1 (3.1 Gen 1) Schwarz
  • Trust Iris 4K Videokonferenz Kamera, All-in-

Kundenmeinungen (12) zu Trust Iris 4K Konferenz-Kamera

4,3 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (75%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
3 (25%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Kleine Lösung für große Runde

Stärken
  1. sehr gute Video-Auflösung
  2. mehrere Modi für Telefonie wählbar
  3. Fernbedienung inklusive
Schwächen
  1. hoher Preis
  2. zusätzlicher Computer notwendig

Die hervorragende Ausstattung der Webcam Trust Iris 4K Konferenz-Kamera sorgt dafür, dass sie Videotelefonie auch in einem größeren Raum erlaubt. Bemerkenswert sind die 60 Bilder pro Sekunde, die selbst bei 4K-Auflösung realisiert werden. Damit bleiben auch Personen, die etwas weiter von der Kamera entfernt sitzen, gut zu erkennen und Bewegungen werden flüssig eingefangen. Fraglich ist nur, ob die Bandbreite für so viele Daten genügt und ob 60 Bilder für eine Video-Konferenz wirklich gebraucht werden. Das Mikrofon sorgt im Abstand von bis zu 5 Metern für eine zielgerichtete Aufnahme. Somit ist die Kamera in kleineren Konferenzräumen mit sechs bis acht Teilnehmern gut aufgehoben. Hier ist auch der Verfolgungsmodus interessant, bei dem die Kamera den Fokus automatisch auf die aktuell sprechende Person richtet. Der stolze Preis von 800 Euro lässt sich mit der guten Technik begründen. Zudem ist er noch ein ganzes Stück unter einer Poly Studio X30 angesiedelt. Diese benötigt im Gegensatz zum Modell von Trust aber kein zusätzliches Notebook, sondern funktioniert komplett autark.

von Mario Petzold

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Trust Iris 4K Konferenz-Kamera

Video
Maximale Auflösung 3840 x 2160
Videomodus Ultra HD
Ausstattung
Besonderheiten
Bewegungssensor fehlt
Weitwinkelobjektiv vorhanden
Zoom vorhanden
Autofokus vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Schwenk- / Neigefunktion fehlt
Rauschfilter vorhanden
Mikrofon vorhanden
Akku fehlt
Verschlüsselung fehlt
Abdeckung fehlt
Anschlüsse USB

Weiterführende Informationen zum Thema Trust Iris 4K Konferenz-Kamera können Sie direkt beim Hersteller unter trust.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .