Ø Gut (1,8)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,8

(101)

Ø Teilnote 1,8

Produktdaten:
Ladeslots: 2
Gewicht: 241 g
Kapazität: 10400 mAh
Mehr Daten zum Produkt

TP-Link TL-PB10400 im Test der Fachmagazine

    • connect

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 09/2016
    • Produkt: Platz 11 von 16
    • Seiten: 6

    „gut“ (240 von 300 Punkten)

    „... Dass sich die Entwickler von Intenso und TP-Link im Werk schon mal begegnet sind, ist nicht unwahrscheinlich – die Gehäuseabmessungen sind praktisch deckungsgleich, allerdings versetzt TP-Link seine Anschlüsse nach oben und spendiert dem gut 24 Euro teuren Akku noch eine LED für die Taschenlampenfunktion. In der Kapazität schneidet der TP-Link etwas schlechter ab als der Intenso ...“  Mehr Details

    • Basic Tutorials

    • Erschienen: 10/2015

    „sehr gut“ (84%)

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

     Mehr Details

zu tplink TL-PB10400

  • TP-LINK TL-PB10400 10400mAh Powerbank,Original LG Akku,

    Mobiles Ladegerät zum Aufladen von z. B. Smartphones oder Tablets über USB; Leistungsstarker 10400mAh - ,...

  • TP-LINK 10400mAh Power Bank 2 x USB-Port Weiß integrierte Taschenlampe NEU OVP

    TP - LINK 10400mAh Power Bank 2 x USB - Port Weiß integrierte Taschenlampe NEU OVP

Kundenmeinungen (101) zu TP-Link TL-PB10400

101 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
74
4 Sterne
13
3 Sterne
4
2 Sterne
7
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu TP-Link TL-PB10400

Ladeslots 2
Gewicht 241 g
Features
  • Ladezustandsanzeige
  • LED-Lampe
Kapazität 10400 mAh
Abmessungen (B x T x H) 88.8 x 44.3 x 44.3 mm
Schnittstellen USB 2.0
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TL-PB10400

Weiterführende Informationen zum Thema tplink TLPB10400 können Sie direkt beim Hersteller unter tp-link.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die TP-Link 10400mAh Powerbank im Test

Basic Tutorials 10/2015 - Ein Ladegerät wurde geprüft und für „sehr gut“ befunden. Als Testkriterien dienten Kapazität, Ladegeschwindigkeit, Features, Lieferumfang und Preis/Leistung. …weiterlesen