J15 Super Jeans Produktbild
  • Gut 1,6
  • 0 Tests
  • 752 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,6)
752 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Frei­arm-​Näh­ma­schine
Anzahl der Näh­pro­gramme: 15
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

J15 Super Jeans

Solide Kom­plett-​Näh­ma­schine für Ein­stei­ger

Obwohl die Toyota J 15 Super Jeans ihren Haupteinsatzzweck schon im Namen trägt, kann sie als Komplettnähmaschine für alle im Haushalt anfallenden Näharbeiten eingesetzt werden. Dabei richtet sie sich vorwiegend an Einsteiger oder Gelegenheitsnäher und überzeugt in dieser Hinsicht mit einer recht soliden Basisausstattung.

Nichts für allzu dicken Jeansstoff

Die Freiarmnähmaschine aus dem Sortiment von Toyota soll mit bis zu 12 Lagen Jeans zugleich fertig werden. Doch offenbar kann sie insoweit ihre Modellbezeichnung „Super Jeans“ nicht wirklich rechtfertigen. Diesen Eindruck gewinnt man zumindest, wenn man die hierzu im Internet veröffentlichten Kundenbewertungen studiert: Mit 12 Lagen Jeansstoff sei sie durchaus aus dem Konzept zu bringen, da einen solchermaßen gebündelte Stofffülle gar nicht zwischen Nadel und Arbeitsfläche passe. Allerdings findet sich ein spezieller Jeansfuß unter dem ansonsten recht umfangreichen Zubehör – etwa neben einem Overlock-, Blindstich-, Reißverschluss- oder Knopflochfuß, um nur einige Beispiele zu nennen.

Robuste Ausführung, variable Sticheinstellung

Allerdings kann sie sich durchaus als universell einsetzbare Komplett-Nähmaschine für den Hobbybereich und alle häuslichen Näharbeiten sehen lassen: Der erste Eindruck ist ausgesprochen solide, da etwa häufig benutzte Teile wie der Garnrollenhalter aus Metall gefertigt sind. Die 15 festen Nähprogramme lassen sich per Drehrad ebenso einfach auswählen wie die Sticharten oder die vierstufige Knopflochautomatik. Ein besonderes Plus, insbesondere für wenig versierte Näheinsteiger, stellt die oben im Gehäuse liegende Spule dar: Sie erlaubt den einfachen Spulenwechsel sowie die Sichtkontrolle über die noch verbliebene Garnmenge.

Automatisches Einfädelsystem und Schnellfußwechsel

Unterstützt wird das Einsteigerkonzept im Übrigen durch die Tatsache, dass die J 15 laut Kundenberichten so manchen Bedienfehler verzeiht. Außerdem scheint sie denkbar einfach in der Handhabung: Die wichtigsten Funktionen sind auf dem Gehäuse abgebildet, ein automatischer Einfädler erleichtert insbesondere Anfängern oder auch Menschen mit Handicap das Leben. Einfach gestaltet sich auch der Nähfußwechsel, für welchen ein Schnellwechselsystem zur Verfügung steht. Und sogar mit großen Stofffüllen kommt sie offenbar zurecht, die auf dem großzügig dimensionierten Anschiebetisch komfortabel geführt werden können.

Fazit: Die Toyota J 15 vermag bei allzu dicken Jeansstoffen keine herausragenden Nähergebnisse zu liefern, denn dazu ist das Platzbudget zwischen Nadel und Anschiebetisch einfach zu gering. Als solides Einsteigermodell indes lässt sie keine wichtige Funktion vermissen. Insoweit erscheint die Empfehlung offensichtlich: Anfänger dürften mit der J 15 einen guten Deal machen – sofern sie bereit sind, 175 EUR (Amazon) für die Anschaffung beiseite zu legen.

Kundenmeinungen (752) zu Toyota Home Sewing J15 Super Jeans

4,4 Sterne

752 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
488 (65%)
4 Sterne
107 (14%)
3 Sterne
45 (6%)
2 Sterne
37 (5%)
1 Stern
82 (11%)

4,2 Sterne

748 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Läuft wie ein Toyota...

    von no perfekt
    • Vorteile: preiswert

    ...und ist für Nähanfänger bestens geeignet.
    Wenn man sich mit der Maschine etwas vertraut gemacht hat, klappts ganz ordentlich. Bis ich das mit dem Einfädeln kapiert habe, musste ich mir ein paar mal das Anleitungsvideo auf Youtube anschauen.

    Leider fehlen für mich ein paar wichtige Details:
    Nur um eines zu nennen..... zum schmalkantig Absteppen ist der nähfuss nicht geeignet, weil die nadel nicht nach links und rechts verstellbar ist. ich hab schon unzählige male daneben genäht. Dafür nehme ich jetzt den blindstichfuß, nun gehts besser.
    Ich will nicht motzen, denn für den Preis ist die Maschine ganz in ordnung und mit meiner Elna Club nicht zu vergleichen... und wenn meine Nähmaschine wieder überholt ist, hab ich mit "dem Toyota" einen passablen Ersatz wenn's mal wieder "brennt".

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Toyota Home Sewing J15 Super Jeans

Technische Eigenschaften
Typ Freiarm-Nähmaschine
Anzahl der Nähprogramme 15
Stichlänge (max.) 4 mm
Stichbreite (max.) 5 mm
Maße & Gewicht
Gewicht 4,9 kg
Anfängerfunktionen
Einfache Stichanwahl vorhanden
Ausstattung
Aufspulautomatik vorhanden
Display fehlt
Rückwärtsnähen vorhanden
LED-Nählicht fehlt
Höhenverstellbarer Nähfuß fehlt
Nähen mit Zwillingsnadel fehlt
Differentialtransport fehlt
Zubehör
  • Nadeln
  • Reißverschlussfuß
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SUPERJ15

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Singer CurvyPfaff Select3.0Pfaff Ambition 1.0Janome Sew Mini de LuxeHusqvarna Viking H Class E 20Singer 160Husqvarna Viking H Class E 10Singer Talent 3323AEG NM 824AEG 525 Mini