TomTom XL Classic Black Edition (Europa)

Wertung der Käufer
22 Bewertungen

Unsere Quellen

Technische Daten

TomTom
XL Classic Black Edition (Europa)

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
Bildschirm
Bildschirmauflösung 480 x 272pixels
Bildschirmdiagonale 4.3"
Touchscreen vorhanden
Energie
Akku-/Batteriebetriebsdauer 3h
Gewicht & Abmessungen
Breite 118mm
Gewicht 186g
Höhe 25mm
Tiefe 83mm
GPS Art
Auto vorhanden
Geocaching fehlt
Luftfahrt fehlt
Marine fehlt
Outdoor(Bergwandern, Trekking) fehlt
Sport (Fitness, Rennen) fehlt
Map
Kartenansicht 3D
Landkartenanbieter Tele Atlas
Navigation
Elektronischer Kompass vorhanden
Traffic Message Channel (TMC) vorhanden
Netzwerk
Bluetooth fehlt
Technische Details
Anti-Diebstahlfunktion vorhanden
Formfaktor Fixed

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weitere Informationen bei TomTom

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen Tom Tom XL Classic Black Edition (Europa)

Testmagazine0

Käufermeinungen22

Durchschnittswertung der Käufer
3,7 von 5
22 Bewertungen
5 Sterne
9
4 Sterne
5
3 Sterne
4
2 Sterne
1
1 Stern
3

  • Verfasst von: Sprihapinger
    Datum:

    5 Jahre TOM TOM XL black Edition

    Habe im Juni 2010 das Navi TOM TOM XL Classic black EDITION für € 139 bei PENNY gekauft.
    Es hat mir jahrelang gute Dienste geleistet. Zwischenzeitlich wurde auch eine neueres Straßennetz von TOM TOM eingespeichert. Doch seit ca. 2 Monaten empfange ich kaum noch einen Satelliten. Hin und wieder erscheint er mal mit verschiedener Balkenstärke, bleibt mal länger mal weniger und ist auch mal über 1ne Stunde nicht nicht zu empfangen. Auch ist die Steckerfummelei in das Gerät eine Zumutung.
    5 Jahre Nutzerzeit finde ich doch recht wenig. Habe noch ein TOM TOM ONE aus dem Jahr 2006 (da 2 Autos) welcher einwandfrei funktioniert.
    Ich kaufe mir jedenfalls kein TOM TOM mehr

  • Verfasst von: bruder
    Datum:

    Kein Grund zur Beschwerde, sehr gutes Navi!

    Dies ist schon das 4. Tomtom, welches sich in den Reigen unserer Navis gesellt. Alle arbeiten einwandfrei. Sie sind leicht zu bedienen und solide verarbeitet. Die Software für den PC ist sehr hilfreich und übersichtlich. Ein nächstes Navi wird bestimmt wieder ein Tomtom.

  • Verfasst von: Baertling Marianne
    Datum:

    Mein Tomtom entspricht keineswegs meinen Erwartungen

    Jede Routenplanung wird zum Nervenkitzel. Gebe ich ein Ziel ein, dauert es oft 30 Minuten, bis endlich ein gültiges GPS-Signal kommt und die Route geplant werden kann. Grauenvoll.Da gibt es andere Geräte, die sehr viel schneller operieren.

  • Verfasst von: GPSbuster
    Datum:

    Routenplanung unübersichtlich

    Heute habe ich das TomTomXL Claasic Black Edition gekauft und habe es gelich ausprobiert: Vom Schreibtisch aus versuchte ich, mehrere Routen zu erstellen, diese abzuspeichern und dann zu inspizieren. GPS-Empfang war im Haus nicht möglich, aber so etwas sollte bei der Planung kein Hindernis sein. Die Software wartete die ganze Zeit auf einen GPS-Empfang (die Option "ohne GPS arbeiten" fehlt). Das führte dazu, dass das Gerät immer wieder auf den Ausgangsort der ersten Route zurücksprang, was ziemlich verwirrend war. Ich bin doch enttäuscht und werde das Gerät morgen wieder zurückgeben.
    Die reinste Zeitverschwendung!

Alle 22 Käufermeinungen im Überblick
  • TomTom XL Black Edition 2009 Europe Traffic Navigationssystem inkl.

Ältere Produkt-Einschätzung

XL Classic Black Edition (Europa)

Schwarz wie die Nacht: TomTom präsentiert Sondermodell XL Classic Black Edition

TomTom XL Classic Black EditionSchwarz wie die Nacht ist es, das neue Navigationssystem von TomTom mit dem sprechenden Namen XL Classic Black Edition. Es handelt sich dabei um eine Sonderedition eines der „Klassikers“ aus dem TomTom-Sortiment, dem XL-Navi, das es bisher nur in der Farbe Silber gegeben hat. Die Sonderedition, die ästhetisch besonders gestimmte Zeitgenossen vom Kauf eines Navis überzeugen soll, flankiert das erst kürzlich von TomTom präsentierte White Pearl, dessen blütenweiß-unschuldige Design weiblichen Autofahrer bezirzen soll. Im Gegensatz zum weißen „Frauen-Navi“ liegt dem Lieferumfang des XL Classic Black Edition allerdings keine adäquate Seidentasche bei. Und ob die anvisierte Zielgruppe nur Männer sind, ist hingegen fraglich.

Technisch ist das XL Classic Black identisch mit dem normalen XL. Das Navi hat ein 4,3 Zoll großes Display und ein Modul für den Empfang von TMC- beziehungsweise in Teilen des europäischen Auslandes RDS-Informationen über Staus und Verkehrsbehinderungen. Der zusätzliche RDS-Empfang ist sinnvoll, denn das XL Classic Black hat Kartenmaterial von 42 europäischen Ländern an Bord, die eine grenzenübergreifende Navigation ermöglichen. Über den Community-Service MapShare kann sich der Besitzer außerdem permanent die Karten aktualisieren lassen. Mit der Software TomTom HOME wiederum werden die neuesten Karten, Radarkamerastandorte und Applikationen auf das Navi geladen, und ein Hilfe!-Menü bietet Unterstützung bei Pannen oder Unfällen.

Im Lieferumfang inbegriffen ist eine EasyPort-Halterung für das XL Classic Black Edition, das so wunderbar das Sommerloch 2009 stopft und bei amazon für rund 180 Euro gelistet ist.