Darksiders 2 - Deathinitive Edition Produktbild

Ø Sehr gut (1,4)

Test (1)

Ø Teilnote 1,4

Keine Meinungen

Produktdaten:
Genre: Action-​Adven­ture
Freigabe: ab 16 Jahre
Spieleranzahl: Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Darksiders 2 - Deathinitive Edition im Test der Fachmagazine

    • Games Aktuell

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015

    „sehr gut“ (86% Spielspaß)

    „Hit“

    „Wer Darksiders 2 noch nicht gespielt hat, sollte unbedingt zugreifen. Gut umgesetzt und detailliert verbessert!“  Mehr Details

zu Darksiders 2 - Deathinitive Edition

  • Darksiders 2 Deathinitive Edition - Nintendo Switch

    • Plattform: Nintendo Switch • Genre: Action • USK - Einstufung: Freigegeben ab 16 Jahren

  • Darksiders 2 [Deathinitive Edition]
  • Darksiders 2 [Deathinitive Edition]

Datenblatt zu Darksiders 2 - Deathinitive Edition

Genre Action-Adventure
Freigabe ab 16 Jahre
Spieleranzahl Singleplayer
Freeware fehlt
Medium Download

Weiterführende Informationen zum Thema Darksiders 2 - Deathinitive Edition können Sie direkt beim Hersteller unter thqnordic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spiele-Tipps

com! professional 7/2014 - Rollenspiel DOWNLOAD-SPIEL Forced Forced ist ein Rollenspiel, das vor allem kooperativ ausgelegt ist und umso mehr Spaß macht, mit je mehr Spielern man unterwegs ist. Gespielt wird in einer Draufsicht, gesteuert mit den Pfeiltasten, gezielt mit der Maus. Das Spiel erfordert viel Geschick, Können und gutes Timing sowie Kommunikation mit den Mitspielern. Je höher der Charakter aufsteigt, desto stärkere Fähigkeiten lassen sich nutzen. Preis: 14 Euro. …weiterlesen

Zwischen Frieden und Vernichtung

AGM Magazin 6/2013 - Gesteuert wird die praktische Drohne über das Touchpad des PlayStation-4-Controllers. Angesichts der cleveren Gegner-KI ist jede Hilfe willkommen, denn wer sich für einen offensiven Frontalangriff entscheidet, wird ruck, zuck von einer großen Schar Gegner umzingelt. Die Gefechte spielen sich gewohnt-knackig und verlangen dem Spieler einiges an Geschick ab. Geduldige Naturen schlagen lieber aus dem Hinterhalt zu oder versuchen große Gegnermassen lieber ganz zu umgehen. …weiterlesen

Wolfenstein: The New Order

SFT-Magazin 7/2014 - Das mag zwar nicht gerade einfallsreich sein, doch immerhin ermutigt Sie das System damit, auch andere Spielweisen auszuprobieren. Verschenktes Potenzial Obwohl es keinerlei Rätsel in Wolfenstein gibt, versuchen die Leveldesigner hin und wieder, das Spielgeschehen aufzulockern: In einem Abschnitt tauchen Sie beispielsweise per Mini-U-Boot durch schummrige Abwasserkanäle und einige Stunden später dürfen Sie sogar einen kurzen Mondspaziergang wagen. …weiterlesen

Auf zu neuen Horizonten!

PC NEWS 4/2014 (Juni/Juli) - Technologieentwicklung wird es möglich machen, die fremden Lebenswelten zu erforschen und besser bewohnbar zu machen. Vielleicht begegnen die Menschen im Zuge ihrer Expansion ins Weltall auch anderen Lebensformen. Dann gibt es Optionen wie Handel, Wissensaustausch und friedliche Koexistenz oder Krieg. …weiterlesen

Dampf im Wohnzimmer

SFT-Magazin 1/2014 - Da man sich vor dem Fernseher natürlich nur ungern mit Maus und Tastatur abmüht, wurde die gesamte Steam-Oberfläche für die Bedienung mit einem Controller optimiert. So mancher Leser wird sich jetzt vielleicht denken: "Will Steam jetzt etwa mit Playstation und Xbox konkurrieren?" Mit diesem Ansatz liegt man gar nicht mal so falsch, denn Valve plant, im Frühjahr 2014 mit den sogenannten Steam Machines auch in den Konsolenmarkt einzusteigen. …weiterlesen

Ich werde Rockstar!

E-MEDIA 22/2013 - Über 50 Rocksongs stecken im Spiel, von Knockin' on Heaven's Door bis zu Paint It Black. Wir wählen einen Song aus und beginnen - erst mal mit dem Stimmen der Gitarre. Das geht dank der Hilfe des Games aber flott über die Bühne. Was dann über den Bildschirm flimmert, lässt sich am ehesten als "Guitar Hero für Profis" beschreiben: Noten laufen vom oberen Bildschirmrand nach unten und müssen im richtigen Moment gespielt werden. …weiterlesen