Thomson DVD120H Test

(DVD-Player)
  • keine Tests
27 Meinungen
Produktdaten:
  • Schnittstellen: S-Video, Scart, Koaxialer Digitalausgang, USB
  • Features: Upscaling
  • Multimedia-Formate: DivX
  • Anwendung: Stationär
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DVD120H

Spielt DivX-Filme via USB

Viel Geld muss man für einen neuen DVD-Player nicht in die Hand nehmen. Das gilt auch für den Thomson DVD120, der bei amazon knapp 40 Euro kostet. Pluspunkte kassiert das Gerät für die USB-Buchse, über die man komprimierte Video-, Foto- und Musikdateien abspielen kann, zum Beispiel DivX-Filme.

Außerdem soll man die Titel einer Audio-CD im MP3-Format auf einen externen USB-Speicher kopieren können (CD-Ripping). Mit welcher Bitrate die Dateien auf dem USB-Medium landen, verrät Thomson nicht. Fotos und Videos lassen sich auf diese Weise nicht komprimieren. Das optische Laufwerk verarbeitet gebrannte Scheiben mit MPEG4-Videos, JPEG-Fotos und MP3-Dateien, natürlich werden gekaufte Video-DVDs ebenfalls ausgelesen. Auf Wunsch skaliert das Gerät DVD-Filme mit einer Auflösung von 576i auf bis zu 1080p und überträgt sie per HDMI verlustfrei zum Fernseher, alternativ stehen ein Scart-Ausgang und ein S-Video-Ausgang bereit. Wer einen AV-Receiver ohne HDMI-Eingang besitzt, nutzt den koaxialen Digitalausgang beziehungsweise den analogen Stereo-Ausgang (Cinch), um das Tonsignal zur HiFi-Anlage zu transportieren. Vorne am Gerät, gleich neben der USB-Buchse, hat Thomson eine rote LED-Anzeige verbaut. Der Player ist 39,7 Zentimeter breit, knapp vier Zentimeter hoch, 21,3 Zentimeter tief, bringt 1,5 Kilogramm auf die Waage und wird mit einer Fernbedienung samt Batterien ausgeliefert. Ein HDMI- und ein Scart-Kabel gehören nicht zum Lieferumfang. Im Standby soll das Modell weniger als ein Watt Leistung aufnehmen, zum Stromverbrauch im Betrieb macht Thomson keine Angaben.

Zwar erfüllt das Gerät seine Kernfunktionen, mehr aber auch nicht. So gehen Einstellungen im Menü verloren, wenn man den Player ausschaltet – ohne ihn komplett von der Stromversorgung zu trennen. Auch in Sachen Verarbeitung ist der DVD120H eher Durchschnitt. Viel mehr darf man für 40 Euro wohl nicht erwarten.

zu Thomson DVD120H

  • AEG DVD 4556 portabler DVD-Player mit 2X 22,9 cm (9 Zoll) LCD-Monitor, USB-

     DVD Car Cinema 9 Zoll 4556 LCD Schwarz 

Kundenmeinungen (27) zu Thomson DVD120H

27 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
8
4 Sterne
6
3 Sterne
6
2 Sterne
2
1 Stern
5

Datenblatt zu Thomson DVD120H

Anwendung Stationär
Features Upscaling
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen S-Video, Scart, Koaxialer Digitalausgang, USB

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen