WFT6412 Produktbild
Gut (1,8)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Füll­menge Waschen & Trock­nen: 4 kg
Füll­menge Waschen: 6 kg
Mehr Daten zum Produkt

Thomson Hausgeräte WFT6412 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (89,1%)

    Platz 3 von 5

    Thompsons Waschtrockner WFT6412 punktet in der Praxis mit starker Waschleistung bei geringem Wasserverbrauch. Selbst schwierige Flecken entfernt die Maschine ohne Rückstände. Nur die kleine Programmauswahl stört. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Thomson Hausgeräte WFT6412

Einschätzung unserer Autoren

Thomson Hausgeräte WFT 6412

Wenn der Platz für zwei Geräte fehlt

In vielen kleineren Wohnungen fehlt schlichtweg der Platz, um zwei große Haushaltsgeräte wie Waschmaschine und Trockner aufzustellen. Wenn dann auch noch keine Möglichkeit zum Aufhängen nasser Wäsche existiert, bleibt im Grunde nur der Griff zu einem Waschtrockner. Dieses Gerät kombiniert die Funktionen beider Einzelgeräte, wenngleich leider nie mit der gleichen Effizienz. Dies gilt auch für den Thomson WFT6412, der mit seiner Energieeffizienzklasse B nicht gerade glänzen kann. Der Energieverbrauch im Kombibetrieb liegt bei gut dem Doppelten, was heutzutage zwei gute Einzelgeräte verbrauchen. Immerhin: Wird nur die Waschmaschinenfunktion genutzt, kann das Gerät mit einem niedrigen Wasserverbrauch von 45 Litern punkten.

Das entspricht auf die 6 Kilogramm Zuladung einem Wert von 7,5 Litern je Kilogramm Wäsche und liegt durchaus im Bereich moderner Topgeräte. Und auch bei der Ausstattung kann die Maschine punkten. Sie besitzt ein extra Wollprogramm, ein Feinwaschprogramm sowie ein Schnellprogramm mit 30 Minuten Laufzeit, ferner dürfen sich Allergiker über die Funktion „Extraspülen“ freuen, womit Allergene und Waschmittelreste durch einen zweiten Spülgang besser entfernt werden. Außerdem gibt es eine Startzeitvorwahl von bis zu 19 Stunden, wodurch zum Beispiel Nachtstromtarife effizient ausgenutzt werden können – was bei einer Maschine der Energieeffizienzklasse B durchaus sinnvoll erscheint.

Der Nutzer kann zudem beim reinen Waschmaschinenbetrieb die Funktion „Bügelleicht“ anwählen, alternativ gibt es im Kombibetrieb die Option „Knitterschutz“. Auf diese Weise werden hässliche Falten vermieden, die ansonsten das Bügeln zur Tortur machen. Doch Vorsicht: Wie bei allen Waschtrocknern kann auch hier nur ein Teil der Zuladung im gleichen Rutsch getrocknet werden. Von den 6 Kilogramm Zuladung können maximal 4 Kilogramm durchlaufen, der Rest muss zuvor entnommen werden – oder man lässt die Maschine gleich von Anfang an mit verringerter Beladung laufen. Schade, dass die Hersteller dieses Problem noch immer nicht in den Griff bekommen, schließlich senkt dies die Effizienz eines solchen Gerätes um ein Weiteres.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Thomson Hausgeräte WFT6412

Waschen & Trocknen
Füllmenge Waschen 6 kg
Füllmenge Waschen & Trocknen 4 kg
Maximale Schleuderdrehzahl 1200 U/min
Ausstattung
Zeit
Startzeitvorwahl vorhanden
Restzeitanzeige vorhanden
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Spezialprogramme
Empfindliche Wäsche
Schontrocknen vorhanden
Gerätemaße & Tür
Höhe 85 cm
Breite 59 cm
Tiefe 55 cm
Bauart
Freistehend vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: