Gut

2,0

Gut (2,0)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 13.07.2021

Stimmt die Dyna­mik, stimmt auch der Klang

Passt der T204 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Thomann Studio-Monitor, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. Klarer Klang bei dynamischer Musik
  2. Keine Verzerrungen bei hoher Lautstärke
  3. DSP für kleinere Anpassungen an den Aufstellort
  4. Mattschwarz lackiertes MDF-Gehäuse, einwandfrei verarbeitet

Schwächen

  1. Bei Titeln mit wenig Dynamik geht Klarheit verloren
  2. Knappe Betriebsanleitung
  3. Nur stehend nutzbar

Thomann T204 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 02.07.2021
    • Details zum Test

    „gut“ (2 von 3 Sternen)

    Pro: gut verarbeitete Konstruktion; gut abgestimmter Klang (Musik mit hoher Dynamik); pegelfest; auch für Heimkino geeignet; niedriger Preis für das Gebotene.
    Contra: nicht für alle Musikgenres geeignet. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Thomann T204

zu Thomann T204

  • B-Stock, Swissonic T204, Aktiver Studiomonitor, 80 Watt 2-
  • Swissonic T204, Aktiver Studiomonitor, 80 Watt 2-
  • Swissonic T204 M-Control Bundle bestehend aus: 2 Stck.

Einschätzung unserer Redaktion

Stimmt die Dyna­mik, stimmt auch der Klang

Passt der T204 zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Thomann Studio-Monitor, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. Klarer Klang bei dynamischer Musik
  2. Keine Verzerrungen bei hoher Lautstärke
  3. DSP für kleinere Anpassungen an den Aufstellort
  4. Mattschwarz lackiertes MDF-Gehäuse, einwandfrei verarbeitet

Schwächen

  1. Bei Titeln mit wenig Dynamik geht Klarheit verloren
  2. Knappe Betriebsanleitung
  3. Nur stehend nutzbar

Dass gut auch günstig geht, stellen die Swissonic T204 unter Beweis: Im Test von „Amazona.de“ leisten sich die Nahfeldmonitore, für die Sie im Doppel 238 Euro hinlegen müssen, keine großen Schwächen – zumindest bei sehr dynamischen Musiktiteln. Titel mit hoher Dynamik machen dem Tester richtig Spaß, denn alle Instrumente sind einwandfrei ortbar und die Stimme sitzt an der richtigen Stelle. Runde, druckvolle Bässe und eine für diese Preisklasse ordentliche Hochtonauflösung tun ihr Übriges. Mit aktuellen Songs, die gern für kleine Kopfhörer abgemischt sind, für gewöhnlich also weniger Dynamik, mehr Kompression und zugleich deutlich fettere Bassanteile haben als ältere Stücke, kommt das Duo nicht ganz so gut zurecht. Hier geht Klarheit verloren, es klingt eher dumpf und angestrengt. Für den Tester ist das dennoch kein Ausschlusskriterium – zumal Monitore, die auch solche Titel ins rechte Licht rücken, ein Vielfaches kosten. Seine abschließende Empfehlung kann deshalb nur lauten: Beherzt zugreifen und ausgiebig Probehören!

von

Jens Claaßen

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Thomann T204

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Abmessungen 160 x 200 x 330 mm
Leistung (RMS) 80 W
Gewicht 4,6 kg
Wege 2
Frequenzbereich 50 Hz - 20 kHz

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf