TGB Blade 550 4x4 IRS (28 kW) 1 Test

Blade 550 4x4 IRS (28 kW) Produktbild
ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Hub­raum 503 cm³
  • Typ ATV
  • Leis­tung 28 kW
  • Mehr Daten zum Produkt

TGB Blade 550 4x4 IRS (28 kW) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 01.01.2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Alles richtig gemacht hat der TGB Importeur Hans-Leeb GmbH mit dem Modell Blade 550 IRS 4x4. Der Preis passt für die gezeigten Leistungen. Die Blade ist sicherlich keine Rennmaschine aber dafür gibt es viel ordentliches, gut verarbeitetes und belastbares ATV fürs Geld.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu TGB Blade 550 4x4 IRS (28 kW)

Passende Bestenlisten: Quads

Datenblatt zu TGB Blade 550 4x4 IRS (28 kW)

Gewicht 364 kg
Hubraum 503 cm³
Typ ATV
Zylinderanzahl 1
Leistung 28 kW

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Wild Thing

Quadjournal - Bisher ist es der Hersteller Polaris, der die UTV Racing Szene in den USA und in Europa mit seinen Modellen RZR beherrscht. Doch ein neuer Herausforderer betritt die Bühne. Arctic Cat mit dem Modell Wildcat 1000 H.O. Anlässlich des 50jährigen Firmenjubiläums haben die Cat-Mannen am historischen Produktionsstandort in Thief River Falls/ Minnesota zwei der Prototypen aus der Garage geholt und der Öffentlichkeit zum ersten Mal in Natura vorgestellt. Wir waren bei der Präsentation dabei und stellen die neue Wildcat 1000i H.O. vor. …weiterlesen

Spaß-Maschine für den Ego-Trip

ATV & QUAD Magazin - Irgendwas fehlt also - oder ist zuviel. Einigen wir uns an dieser Stelle einfach mal auf 'einsitziges Side-by-Side auf ATV-Basis', schließlich stellt Polaris mit dem Namen 'Sportsman' die nähe zu seiner ATV-Familie her. Das Konzept Als solches eröffnet die Polaris Sportsman ACE ein völlig neues Segment von Offroad-Fahrzeugen, und die Amerikaner glauben fest daran, dass vor allem Offroad-Anfänger darauf abfahren werden. Schließlich ist die ACE reduziert aufs Wesentliche. …weiterlesen

Freiwillige vor!

Quadjournal - Also muss das GPS ran. Es zeigt den Toppspeed mit 40 km/h an. Danach ist dann aber (leider) schon wieder Schluss mit lustig. Mehr geht nicht - nur im Leerlauf bergab rollt der Volunteer munter schneller. Wie eingangs erwähnt soll der Cub Cadet arbeiten. Dafür ist er mit einem Betriebsstundenzähler ausgestattet. Weiter zeigt das mittig in der Konsole vor dem Fahrer sitzende Rundinstrument über rote Warnlampen an, ob der Motor überhitzt ist und ob die Betriebsspannung der Batterie in Ordnung ist. …weiterlesen

Grundsolide

Quadjournal - Laufleistungen jenseits von 15.000 km und mehr sind keine Seltenheit. Die "Bienen" aus Taiwan zeigen sich robust im Einsatz jeglicher Art. Eine dieser etwas neueren Bienen ist die TGB Blade 550 IRS 4x4. Im Test haben wir sie uns genauer angesehen. Antrieb Eigentlich sind es genau "nur" 503 Kubik Hubraum. Die aufgebrachten 550 an der Fahrzeugverkleidung sind Kosmetik - geschenkt. In der leistungsoffenen LoF-Variante bringt der flüssigkeitsgekühlte Einzylinder 38 PS auf die Räder. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf