TechniSat SkyStar 2 eXpress HD Test

(Interne TV- / Video-Karte)
SkyStar 2 eXpress HD Produktbild
  • keine Tests
53 Meinungen
Produktdaten:
Typ:Interne TV-​ / Video-​Karte
Emp­fangs­art:Satel­lit (DVB-​S)
Schnitt­stelle:PCI-​E
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SkyStar 2 eXpress HD

Freie SD- und HD-Sender

Wer am Computer nicht auf Fernsehunterhaltung verzichten will, greift entweder zu einem Monitor mit integriertem DVB-Tuner, investiert in eine externe TV-Karte oder entscheidet sich für eine interne Lösung. Zum Beispiel für die HDTV-fähige PCIe-Karte SkyStar 2 eXpress von Technisat.

Die Karte wird über den PCI-Express-Port (PCIe) mit dem Computer verbunden. Im Vergleich zu PCI, PCI-X und AGP erreicht man mit dem Nachfolger PCIe höhere Datenraten. Neben dem unerlässlichen PCIe-Anschluss braucht man einen Windows-Rechner mit Intel P4-Prozessor, der mit 1,8 Gigahertz getaktet ist, 512 Megabyte Arbeitsspeicher bietet und eine ordentliche Grafikkarte an Bord hat. Wer HDTV-Sender anschauen will, sollte einen Computer mit Intel Pentium 4D830 oder AMD Athlon x2 Dual-Core und drei Gigahertz besitzen, der auf 1024 Megabyte Arbeitsspeicher zurückgreift und eine Grafikkarte mit mindestens 256 MB RAM vorzuweisen hat. Laut Hersteller werden die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista und Windows 7 unterstützt. Fortan steht dem TV-Vergnügen – sieht man von der zwingend notwendigen Sat-Schüssel einmal ab - nichts mehr im Weg. So bringt die Karte alle freien Programme in PAL und HDTV-Auflösung auf den Monitor, verschlüsselte Sender bleiben außen vor. Dank „DVBViewer TE2 Software“ darf man sich auf einen redaktionell geführten Programminformationsdienst namens „SiehFern INFO“, auf Teletext-Unterstützung und auf die Fähigkeit zum Sendemitschnitt freuen. Die permanenten beziehungsweise temporären Aufnahmen (Timeshift) landen natürlich auf der Festplatte des Rechners, deshalb sollten mindestens zehn Gigabyte frei sein. Eine Fernbedienung ist im Lieferumfang inbegriffen.

Mit einer PCIe-Karte wie der von Technisat wird der PC zum TV-Receiver und zum digitalen Videorecorder. Im Vergleich zu einem externen Empfangsteil oder einem Monitor mit DVB-Tuner ist die interne Lösung eleganter, etwas günstiger, allerdings auch aufwendiger. Bei amazon bekommt man die eXpress HD für 75 Euro, Test- oder Erfahrungsberichte gibt es bislang nicht.

Kundenmeinungen (53) zu TechniSat SkyStar 2 eXpress HD

53 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
13
3 Sterne
7
2 Sterne
5
1 Stern
16
  • Zum einfachen TV-Schauen ok

    von PadMan
    • Vorteile: Signal- und Quallitätsanzeige sind etwas genauer als mit der anderen bereits verbauten Karte
    • Nachteile: DiSEQc 1.2 (Motorsteuerung), CI kann nicht nachgerüstet werden, externe Stromversorgung vom Netzteil erforderlich, warum auch immer
    • Geeignet für: TV-Ersatz, Desktop-PCs
    • Ich bin: Video-Enthusiasten

    Der Einbau der Karte per PCI-Express ist sehr einfach, unter Windows 7 x64 gab es Anfangs Probleme mit der Treiberinstallation, Windows musste per automatischen Treiberupdate den Treiber nachinstallieren. Es wird ein DVB-Programm mitgeliefert, wobei natürlich auch andere Programme verwendet werden können, sofern diese BDA unterstützen.

    Unter Linux habe ich die Karte noch nicht getestet, sollte aber laufen.

    Leider gibt es auch Punktabzüge
    * keine Möglichkeit ein CI-Modul nachrüsteten was gerade bei HD+ und anderen sehr schade ist
    * keine Unterstützung für Motoren, es werden keine DiSEQc-Motoren unterstützt (DiSEQc 1.2)

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu TechniSat SkyStar 2 eXpress HD

Anschlüsse und Schnittstellen
Schnittstelle PCI Express
TV Antennenports Anzahl (75 Ohm) 1
Software
Unterstützte Windows-Betriebssysteme Windows 7 Home Premium, Windows 7 Home Premium x64, Windows 7 Professional, Windows 7 Professional x64, Windows 7 Starter, Windows 7 Starter x64, Windows 7 Ultimate, Windows 7 Ultimate x64, Windows Vista Business, Windows Vista Business x64, Windows Vista
Systemanforderung
Min. benötigter Festplattenplatz 64MB
Min. benötigter RAM 512MB
Minimum Prozessor 1.8 GHz
Technische Details
Produktfarbe Silver
Zeitverschiebung vorhanden
Teletext
Verbesserung des Videotexts vorhanden
TV Tuner
Eingebaut vorhanden
Fernbedienung vorhanden
TV-Tunertyp DVB-S
Video
Videoaufnahme vorhanden
Weitere Spezifikationen
Mindestsystemvoraussetzungen PCI-E\nDirectX 9
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 4110/3734
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen