DR-H338i Produktbild

ohne Endnote

Keine Tests

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: DVD-​Recei­ver, Ste­reo-​Recei­ver
Audiokanäle: 2.1
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DR-H338i

Front- und Seitenteile aus Aluminium

Teac hat einen neuen DVD-Receiver namens DR-H338i im Programm, also einen Verstärker mit eingebautem DVD-Player und UKW/MW-Tuner. Das neue Modell aus der Reference-Serie punktet mit edler Materialgebung. So setzt Teac bei den Front- und Seitenteilen auf gebürstetes Aluminium.

Mit einer Breite von 21,5 Zentimetern, einer Höhe von elf und einer Tiefe von 35 Zentimetern sollte schnell ein passendes Plätzchen für den DVD-Receiver gefunden sein. In Sachen Funktionalität muss sich der Winzling trotzdem nicht verstecken: Das optische Laufwerk verarbeitet DVD-Videos, Audio-CDs, Video-CDs, Super-Video-CDs und gebrannte Rohlinge (DVD+/-R, DVD+/-RW, CD-R/RW) mit den üblichen Foto-, Video- und Musik-Dateien, nämlich JPEG-Fotos, DivX-Videos sowie Musik im MP3- und im WMA-Format. Alternativ lassen sich die komprimierten Dateien von einem externen USB-Speicher abspielen, die passende Schnittstelle hat Teac gut zugänglich an der Vorderseite verbaut. Zum Lieferumfang gehört außerdem eine iPod-Dockingstation (DS-21), mit der man die auf dem Apple-Player befindlichen Audio- und Video-Dateien abspielen kann. Klassische Zuspieler finden über zwei Aux-Eingänge Anschluss zum Receiver, eine der Aux-Buchsen befindet sich an der Vorderseite. Abgerundet wird die Anschlussleiste von einem optischen und einem koaxialen Digitalausgang, von einem analogen Audio-Ausgang, von einem Kopfhöreranschluss, von einem Subwoofer-Ausgang und vier Video-Ausgängen. HD-Fernseher werden per HDMI (bis 1080p) oder Komponente (bis 1080i) mit dem Teac verbunden, bei älteren Geräten greift man auf Composite-Video oder Scart zurück. Für den gute Ton des mit einem Ringkerntransformator ausgestatteten Micro-Receivers sorgt ein integrierter Verstärker, der die beiden separat erhältlichen Lautsprecher mit einer Ausgangsleistung von jeweils 50 Watt an vier Ohm belastet.

Dass man in der Kompaktklasse nicht auf edle Optik und Anschlussfreude verzichten muss, demonstriert der DR-H338i recht eindrucksvoll – zumindest auf dem Papier. Bleibt abzuwarten, ob der DVD-Receiver, den man bei amazon für knapp 400 Euro bekommt, auch im Praxistest überzeugt.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Teac CR-H101DAB(B) Mikro CD/DAB+ Receiver mit CD Player, DAB/UKW Radio,

    Hauptfunktionen CD - Receiver mit CD - Player, DAB / UKW - Tuner sowie Unterstützung für PC - Streaming und Bluetooth - ,...

Kundenmeinungen (2) zu Teac DR-H338i

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Teac DR-H338i

Technik
Typ
  • Stereo-Receiver
  • DVD-Receiver
Audiokanäle 2.1
Audio
Wiedergabeformate
  • WMA
  • MP3
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 4,5 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Kenwood RV-7000NAD Viso ThreeDenon AVR-1612Denon AVR-1312Onkyo TX-8050AVM Audio Inspiration C8Arcam AVR400Yamaha RX-V471Pioneer VSX-921Yamaha RX-V371