Befriedigend (2,7)
10 Tests
Gut (1,8)
56 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Platt­form: PC
Genre: Shoo­ter
Frei­gabe: ab 18 Jahre
Spie­leran­zahl: Mul­ti­player, Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Serious Sam 3: Before First Encounter (für PC) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    3 von 6 Sternen

    „Plus: tolle Boss-Gegner; frei konfigurierbare Steuerung; sechs Schwierigkeitsgrade.
    Minus: detailarme und oft verwaschene Texturen; fehlender Humor; schlechtes Level-Design; kaum neue Waffen oder Gegner.“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,24)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Bumms. Krawumms. Sam bleibt sich treu: ‚Serious Sam 3 BFE‘ ist wie seine Vorgänger ein Shooter der alten Schule. Wer auf taktisches Vorgehen und realistische Optik hofft, ist hier völlig verkehrt. Aber überzeichnete Comic-Action mit knalligen Effekten macht auch mal Spaß. ‚Hellyeah‘, hier kommt der wahre King! Wer war noch mal der ach so coole Duke - mit seiner schäbigen Testnote 3,12?“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,0)

    „... Was wir schmerzlich vermissen, sind Selbstironie und Humor, die bisherige Episoden der Shooter-Serie auszeichneten. Selbst die hirnrissige Story wird überraschend seriös präsentiert, wodurch bestimmte Passagen eher peinlich wirken. Spaßiger fanden wir den Mehrspielermodus, in dem bis zu 16 Spieler die Kampagne kooperativ durchspielen.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Idee: „zufriedenstellend“;
    Spaß: „gut“;
    Umsetzung: „zufriedenstellend“;
    Dauermotivation: „gut“.

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    Spielspaß: 67 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Stärken: unkomplizierte Dauer-Action; legendärer 16-Spieler-Koop; riesige Bossgegner.
    Schwächen: Humor hinkt hinterher; unkreatives Waffenarsenal; belangloses Leveldesign.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    68% Spielspaß

    „PRO: Massen an Feinden und Waffen; Abgefahrenes Gegnerdesign; Effektgeladene (aber sehr hardwarehungrige) Grafik; Umfangreiche Koop-Optionen; Gelegentlich amüsante Kommentare des Protagonisten.
    CONTRA: Nüchterne, humorlose Atmosphäre; KI und Leveldesign wie vor 20 Jahren; Langweilige Anfangsphase; Teils unfairer Schwierigkeitsgrad ...“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (56%)

    „... Für den Zwischendurch-Krachbumm ist Sam der Dritte noch immer brauchbar, aber das gilt auch für die HD-Remakes der ersten beiden Teile - und die liefern die vermisste geradlinige Comic-Action. Wenn man spüren möchte, wie sich eine moderne Wahnwitz-Ballerei anzufühlen hat, führt gegenwärtig kein Weg an (der internationalen Version von) Bulletstorm vorbei. Serious Sam 3 ist ein blasser Abklatsch früherer Großtaten, gegen den sogar der Duke wie eine echte Bombe wirkt. Man verpasst nichts, wenn man das verpasst.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (76%); Mehrspieler

    „... Das knallbunte Design der Vorgänger weicht tristen Farben und Waffen aus dem Militär-Shooter-Einerlei, die abstruse Hintergrundgeschichte wird von langweiligen Charakteren in nüchternen Zwischensequenzen erzählt. Das ist zu ‚serious‘, Sam! Zum Glück nimmt der Ballerspaß gegen Ende an Fahrt auf - und dann gibt es ja noch den herrlich chaotischen Koop-Modus.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (78%)

    „Oh yeah! Ich habe geflucht, gejauchzt, gelacht und mich geärgert, Serious Sam 3: BFE hat mir letztendlich aber wirklich viel Spaß bereitet. Klar, man kann hier keine Intelligenz erwarten und man kann generell nicht den Maßstab der heutigen Shooter anlegen, aber das muss man nicht. Serious Sam 3: BFE bietet, was man erwarten kann und soll, und das ist gut so. Wer auf brutale, nicht ernst zu nehmende Ausnahme-Action am Fließband steht, muss hier definitiv zuschlagen. ...“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    7,5 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Pro: Sehr gute Grafik; Markige Sprüche; Tadellose Steuerung; Grosser Umfang des Hauptspiels; Serious Sam Double D als Dreingabe (Ladenversion).
    Contra: Gegner-KI vollends mies; Kaum Abwechslung; Innenlevels inspirationslos.“

zu Serious Sam 3: Before First Encounter (für PC)

  • Serious Sam 3: BFE
  • Serious Sam 3: BFE

Kundenmeinungen (56) zu Serious Sam 3: Before First Encounter (für PC)

4,2 Sterne

56 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
33 (59%)
4 Sterne
13 (23%)
3 Sterne
3 (5%)
2 Sterne
3 (5%)
1 Stern
3 (5%)

4,2 Sterne

56 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Serious Sam 3: Before First Encounter (für PC)

Plattform PC
Genre Shooter
Freigabe ab 18 Jahre
Spieleranzahl
  • Singleplayer
  • Multiplayer
Minimum RAM-Speicher 1024 MB
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Take-Two Interactive Serious Sam 3: Before First Encounter (für PC) können Sie direkt beim Hersteller unter take2games.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Serious Sam 3 - BFE

Computer Bild Spiele - Kopflose Kamikazes schreien laut AAAAAH. Jetzt wissen Sie, dass er wieder da ist: Sam Stone richtet erneut Millionen ekliger Spinnen, riesiger Mutanten und galoppierender Skelette hin. …weiterlesen

Serious Sam 3: BFE

PC Games - Das Shooter-Genre hat sich in den letzten 20 Jahren stark gewandelt. Zwar nehmen Spieler darin immer noch eine virtuelle Knarre in die Hand und pumpen Gegner aus Bits und Bytes mit Blei voll - das Drumherum ist jedoch anders. Wo Sie einst in unübersichtlichen Labyrinthgängen Dämonen umnieteten und nach mehrfarbigen Schlüsselkarten für versperrte Türen suchten, hetzen Sie heutzutage in engen Levelschläuchen von einer Skriptsequenz zur nächsten, immer auf der Jagd nach vermummten Terroristen oder russischen Soldaten. ... …weiterlesen

Glühende Colts

MAC LIFE - Und so programmierten Sie 2001 einen Shooter, der auf die damals in Mode gekommenen Elemente wie Deckungssysteme, filmreife Inszenierungen oder taktische Finessen verzichtete. Stattdessen bot er tausende blind auf den Spieler zustürmende Gegnerhorden, die dieser mit unterschiedlichen Waffen ins digitale Nirvana befördern durfte. Wer braucht eine Story? Die Geschichte von Serious Sam 3 spielt vor den Ereignissen des ersten Teils der Serie. …weiterlesen