ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Hub­raum: 565 cm³
Höchst­ge­schwin­dig­keit: 165 km/h
Mehr Daten zum Produkt

SYM Maxsym 600i ABS (34 kW) [14] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Der Roller SYM Maxsym 600i ABS (34 kW) überzeugt die Redakteure der Fachzeitschrift „MOTORETTA“ mit knackigen Bremsen, serienmäßigem ABS, kräftigem Motor und einer umfangreichen Ausstattung. Weniger gut gefällt das Fahrverhalten: bei Highspeed läuft das Fahrwerk unruhig, beim Bremsen in Schräglage ist der Aufstellmoment zu stark. Der 240 Kilogramm schwere Maxi-Tourer orientiert sich im Design am Vorbild der alten Suzuki Burgman – Retrocharme, der zu gefallen weiß.
    Durch die kräftig zupackenden Vierkolben-Feststellzangen und das subjektiv früh eingreifenden ABS wird das Fahrzeug von den Prüfern als sehr sicher empfunden. Die Handbremshebel lassen sich individuell auf den Fahrer einstellen und auch die verschiebbare Lendenwirbelunterstützung erntet das Lob der Experten. Das Cockpit mit klassisch gestalteten Instrumenten liefert sämtliche Informationen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu SYM Maxsym 600i ABS (34 kW) [14]

Motor
Hubraum 565 cm³
Leistung in kW 34
Leistung in PS 46
Höchstgeschwindigkeit 165 km/h
Fahrwerk
ABS vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema SYM Maxsym 600i ABS (34 kW) [14] können Sie direkt beim Hersteller unter sym-motor.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das Maximum

MOTORETTA 3/2014 (Mai) - Mit dem jetzt nach Deutschland kommenden Touren-Roller Maxsym 600i zeigen die Taiwaner, dass sie den Vorbildern schon ganz nahe gekommen sind. Und beim Preis haben sie die bereits überholt - im positiven Sinn. Den Maxsym bietet die deutsche Niederlassung zum 60-jährigen Firmenjubiläum mit einem Einführungspreis von 6660 Euro an. Das sind fast 4000 Euro weniger als ein Suzuki Burgman 650 kostet, 5000 Euro weniger als ein BMW C 650 GT und immer noch 2500 Euro günstiger als ein Honda SW-T 600. …weiterlesen