Werkstattwagen Z3407 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren

Pit-​Stopp gefäl­lig?

Der Z3407 Racing Experience Werkstattwagen von SW-Stahl macht in seiner grau/schwarzen Optik zunächst einen recht unscheinbaren Eindruck. Er kommt jedoch prall gefüllt mit insgesamt 330 Werkzeugen auf sieben Decks, von denen einige speziell auf die Reparatur und Wartung von Kraftfahrzeugen ausgelegt sind.

Belastbar dank robuster Bauart

Der Werkstattwagen von SW-Stahl bietet dem Anwender eine Arbeitsfläche, deren Höhe 103 Zentimeter beträgt. Sie ist laut Hersteller mit bis zu 30 Kilogramm belastbar. Bei Bedarf kann eine Zusatzablage ausgeklappt werden. Auch die Schubladen sollen dazu in der Lage sein, einiges an Gewicht zu verkraften: Die oberen vier Einschübe können jeweils mit bis zu 25 Kilogramm und die unteren fünf mit je 30 Kilogramm belastet werden. Das maximale Gesamtgewicht von 280 Kilogramm wird mit den sieben im Lieferumfang enthaltenen Werkzeug-Sets lange nicht ausgereizt, das Gewicht des Wagens inklusive mitgeliefertem Zubehör wird mit etwa 127 Kilogramm angegeben. Für eine gute Erreichbarkeit des Werkzeugs sind alle Schubladen voll ausziehbar. Sie verfügen über eine Schnellverriegelung gegen das versehentliche Öffnen und sind zentral abschließbar. Bei der Auszug-Techik setzt SW-Stahl weniger auf Sicherheit, sondern vielmehr auf einen zügigen Arbeitsablauf. Mehrere Schubladen können gleichzeitig ausgezogen werden.

Werkzeug-Sets für viele Anwendungsbereiche

In Sachen Werkzeug wartet der Racing Experience mit einer umfangreichen Sammlung unterschiedlicher Werkzeuge auf, die rund um die Autoreparatur und -wartung benötigt werden. Laut Hersteller handelt es sich ausnahmslos um Qualitätswerkzeug. Die Werkzeuge sind teils nach ihrer Funktion gruppiert, teils aber auch nach ihrem Einsatzzweck. So ist beispielsweise eine Schublade für den Öl-, Kraftstoff- und Bremsendienst reserviert. Eine andere nimmt das Werkzeug für Blech- und Karosseriearbeiten auf. Um den Wagen und seinen wertvollen Inhalt vor Beschädigungen zu schützen, sind alle Ecken mit einem Kantenschutz versehen. Bewegt wird er auf zwei starren Rollen und auf zwei Lenkrollen mit Feststellbremse.

Auf den professionellen Einsatz ausgelegt

Der Werkstattwagen von SW-Stahl macht einen gut verarbeiteten Eindruck und verfügt über einen ansprechenden Funktionsumfang. Er bietet einiges, was Alternativprodukte vermissen lassen. Hierzu zählen die seitlichen Einsteck-Möglichkeiten für Schraubendreher ebenso wie die ausklappbare Zusatzablage. Bei der Bestückung hat sich der Hersteller Gedanken bezüglich des Einsatzes gemacht und die Werkzeuge zum Teil nach ihrem Verwendungszweck gruppiert. Mit einem Preis von knapp 2250 EUR auf Amazon ist der Racing Experience sicherlich keine Option für den Gelegenheits-Schrauber. Das Angebot richtet sich vielmehr an den ambitionierten Hobby-Mechaniker und den Profi in der Autowerkstatt.

von Andreas S.

Datenblatt zu SW-Stahl Werkstattwagen Z3407

Ausstattung
  • Abschließbar
  • Ablagefach
  • Werkzeug inklusive

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: