• Gut 1,9
  • 0 Tests
  • 245 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,9)
245 Meinungen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Heizkonvektor Heat Flow 2020

Ein­fach zu bedie­nen­der Kon­vek­tor-​Hei­zer

Stärken
  1. drei Leistungsstufen
  2. geringes Gewicht
  3. mechanisches Bedienfeld
  4. Frostschutz-Funktion
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Der Elektro-Heizer von Suntec arbeitet nach dem Prinzip der Konvektion. Von einem Heizelement im Inneren des Konvektors wird Luft erhitzt, die dann nach oben steigt und sich im Raum verteilt. Sie können das Gerät in Räumen mit einer Grundfläche von bis zu 25 Quadratmeter sinnvoll einsetzen. Insgesamt drei Leistungsstufen stehen Ihnen zur Verfügung. Reguliert wird die Temperatur über einen stufenlosen Thermostat. Weitere Einstellungen müssen Sie nicht vornehmen. An seinen Einsatzort können Sie den mit etwa 3 Kilogramm recht leichten Heizkonvektor an zwei seitlichen Griffmulden tragen.

Konzipiert ist der Heizer als zusätzliche Wärmequelle, die in Wohnräumen, in der Werkstatt oder im Hobbykeller für angenehme Temperaturen sorgen soll. Auf niederster Stufe können Sie das Gerät auch als Frostschutz in Ihrem Ferienhaus oder der Gartenlaube verwenden.

zu Suntec Heizkonvektor Heat Flow 2020

  • Suntec Heizkonvektor Heat Flow 2020 [für Räume bis 60 M³ (~25 M²)*,
  • SUNTEC Heizkonvektor Heat Flow 2020 Design beige [Für Räume bis 60 m³ (~25 m²),
  • Suntec Konvektor Heat Flow 2020
  • Suntec Wellness Suntec Heat Flow 2020 (weiß)
  • HEAT FLOW 2020
  • NEU + OVP! SUNTEC Heizkonvektor Heat Flow 2020 Design black Händler R05099
  • HEAT FLOW 2020 DESIGN BLACK

Kundenmeinungen (245) zu Suntec Heizkonvektor Heat Flow 2020

4,1 Sterne

245 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
127 (52%)
4 Sterne
64 (26%)
3 Sterne
29 (12%)
2 Sterne
12 (5%)
1 Stern
15 (6%)

4,1 Sterne

245 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests & Produktwissen

Schnelle Wärme

Reisemobil International 1/2017 - Daneben treten drei weitere Modelle zum Test an. Beim Outwell Etna Camping Heater handelt es sich um ein Halogen-Heizelement zum Hängen, das zugleich als Lichtquelle dient. Der Tristar KA-5130 ist ein elektrischer Radiator, der mit Öl als Speichermedium eine lange Wärmenachstrahlung verspricht. Und zu guter Letzt die Petroleum-Heizung, die nicht nur in Bezug auf ihre Energiequelle ein Exot ist. Aufgrund ihrer Bauweise dient sie gleichzeitig als Stövchen für Teekessel oder Kaffeekannen. …weiterlesen

Smart heizen im Altbau

CONNECTED HOME Nr. 4 (September/Oktober 2012) - Es lohnt sich, in die Optimierung der Heizungssteuerung zu investieren. Die Forschung geht davon aus, dass sich so bis zu 30 Prozent der Kosten einsparen lassen. Der folgende Beitrag richtet sich in erster Linie an Eigentümer von Ein- und Mehrfamilien-Altbauten und Fachwerkhäusern mit konventionellen Heizkörpern ohne Fußbodenheizung. Mit EnOcean-basierten Nachrüstkomponenten und einer intelligenten Steuerung lässt sich der Betrieb des Heizkessels tatsächlich optimieren. …weiterlesen