Gut

1,8

Gut (1,6)

Gut (1,9)

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 26.08.2022

Viele Apps, rei­bungs­lo­ses Stre­a­ming

Leistungsstarker Streamer. Mit einem starken Prozessor und umfangreichem App-Angebot bietet dieses Produkt eine flüssige Bedienung und schnelle Ladezeiten. Trotz kleiner Schwächen, überzeugt es durch Leistung und Vielseitigkeit.

Stärken

Schwächen

Strong SRT41 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 26.08.2022 | Ausgabe: 9/2022
    • Details zum Test

    „gut“ (90,3%)

    „Pro: 4K & HDR, Dolby Atmos, Sprachsteuerung via Google Assistant, Bluetooth 5.0, Chromecast built-in, hohe App-Vielfalt, HDMI 2.1, Bluetooth- Fernbedienung.
    Contra: kein Dolby Vision, kein Wi-Fi 6, kein DTS Audio.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Strong SRT41

zu Strong SRT41

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

Kundenmeinungen (1.335) zu Strong SRT41

4,1 Sterne

1.335 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
794 (59%)
4 Sterne
172 (13%)
3 Sterne
158 (12%)
2 Sterne
66 (5%)
1 Stern
145 (11%)

4,1 Sterne

1.335 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Viele Apps, rei­bungs­lo­ses Stre­a­ming

Stärken

Schwächen

Strongs SRT41 glänzt im Test bei Satvision schon durch seine inneren Werte: Ein flinker Quad-Core-Prozessor mit 1,8 GHz sorgt zusammen mit zwei GB RAM Arbeitsspeicher für eine flüssige Bedienung und schnelle Ladezeiten. Entsprechend ungestört verläuft der Streaming-Genuss, wie der Test bescheinigt. Positives gibt es auch in Bezug auf das App-Angebot zu berichten, denn dieses ist nahezu vollständig. Bis auf Sky Go, das ja ohnehin auf die mobile Nutzung per Smartphone ausgelegt ist, wird hier so ziemlich jede Streaming-App angeboten, die Rang und Namen hat, darunter Netflix, Amazon Prime, Disney+, WOW, RTL+, Joyn und Apple TV. Weiterhin können Sie im App-Store auf Webbrowser, Spiele und Musikdienste zugreifen. Die Bedienung geht recht leicht von der Hand und erfolgt wahlweise direkt per Fernbedienung oder mithilfe des integrierten Sprachassistenten (Google Assistant). Der nimmt die meisten Befehle auch ohne Umschweife entgegen und liefert passable Ergebnisse. Wie gut der Assistent mit den Apps funktioniert, hängt dann allerdings wiederum von der jeweiligen Anwendung ab. Vor- und zurückspulen oder Episodenwahl per Sprache wird nicht von jeder App korrekt verarbeitet. Die Fernbedienung steuert alle wichtigen Aktionen und bietet zudem Direktwahltasten für vier der beliebtesten Streaming-Dienste (Youtube, Netflix, Amazon Prime und Disney+) – praktisch. Dass keine Play-Pause- und Spultasten integriert wurden, ist dagegen schade. Mithilfe der Auswahl- und Menülasten im Zentrum der Fernbedienung, können Sie diese Aktionen dennoch auslösen. Einfach und schnell läuft auch die Ersteinrichtung des Android-11-Systems, vor allem dann, wenn Sie das Android-Einrichtungssystem verwenden (keine Pflicht). In diesem Falle überträgt ein Smartphone alle notwendigen Daten via WLAN.

von Thomas Vedder

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2013.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenliste

Datenblatt zu Strong SRT41

Typ Streaming-Stick
Ausstattung
TV-Tuner fehlt
Betriebssystem Android TV
Sprachassistent vorhanden
Flashspeicher 8 GB
Kompatibel mit
Alexa fehlt
Google Assistant vorhanden
Siri fehlt
Anschlüsse
Eingänge USB
Ausgänge HDMI
Drahtlose Verbindung
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
Dual Band vorhanden
Chromecast vorhanden
Airplay 2 fehlt
Bild & Klang
HDR10 vorhanden
HDR10+ vorhanden
Dolby Vision fehlt
HLG vorhanden
Auflösung UHD

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf