• Sehr gut 1,5
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,5)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Einsatzgebiet: All-​Moun­tain
Geeignet für: Her­ren
Mehr Daten zum Produkt

Stöckli Sport Y 85 (Modell 2012/2013) im Test der Fachmagazine

  • 4,5 von 5 Sternen

    Platz 9 von 12

    „Sportlicher Allmountain-Ski mit Tempohunger und Stärken im frischen Schnee!“

  • 4,5 von 5 Sternen

    Platz 9 von 12

    „Ein leichter, vielseitiger Allmountain-Ski, auch für Einsteiger eine Empfehlung.“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Kurze Schwünge sind die bevorzugte Gangart des Y85 - und das sowohl auf der präparierten Piste als auch im Gelände. Geschmeidig und ohne großen Kraftaufwand reiht sich Schwung an Schwung, und der Ski liegt spurtreu und stabil - wenn das Tempo nicht zu hoch wird. Die Schaufel schwimmt harmonisch auf und pflügt durch den frischen Schnee. Der Ski könnte insgesamt noch einen Tick sportlicher sein.“

  • ohne Endnote

    167 Produkte im Test

    „Der charakteristische Y-Shape mit starker Taillierung, breiter, langer Schaufel und schmalem Ende macht den Ski zum Alleskönner: höchstes Carving-Vergnügen auf der Piste und optimaler Auftrieb im Powder. Entspanntes Fahren in jedem Gelände.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Stöckli Sport Y 85 (Modell 2012/2013)

Einsatzgebiet All-Mountain
Länge 168, 177, 186 cm
Taillierung 136-85-110 mm
Radius 15,6 m
Geeignet für Herren

Weiterführende Informationen zum Thema Stöckli Sport Y 85 (Modell 2012/2013) können Sie direkt beim Hersteller unter stoeckli.ch finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Im Namen der Vielfalt

SkiMAGAZIN 6/2012 (Dezember) - Große Schwünge mit höherem Tempo gefahren liegen ihm weniger, besonders gilt dies für ruppiges Gelände. Auch auf der Piste bleibt der Grundcharakter erhalten: Ein wendiger, gut steuerbarer Ski, solange das Tempo nicht sehr hoch wird. Y-85 STÖCKLI CHARAKTERISTIK Ein leichter und leicht zu fahrender Ski, wendig und geschmeidig. Der Ski besticht auch im verfahrenen Schnee, ist sehr präzise zu dirigieren, einfach zu fahren in steilen und engen Passagen. …weiterlesen

Rien ne va plus ...

SkiEXCLUSIV 1/2013 - Nichts geht mehr! So scheint es zumindest, schaut man sich die neuesten Nobel-Ski an. Hochwertige Hölzer, edle Metalle, feinster Schliff – besser geht's im Skibau kaum.Testumfeld:16 Ski der gehobenen Preisklasse wurden näher in Augenschein genommen. Die Modelle wurden jedoch nicht mit einer Endnote versehen. …weiterlesen

Der Allmountain - Das Chamäleon unter den Skiern

SNOW 1/2013 (Januar/Februar) - Ein Chamäleon passt sich seinem Lebensraum an. Es tarnt sich perfekt, wird eins mit seiner Umwelt. Das tut ein Allmountain-Ski auch. Auf der Piste gibt er sich aggressiv und bissig, Geländegänge absolviert er mal verspielt, mal temperamentvoll. Große Turns, kleine Turns – alles ist möglich, denn das Revier der Allmountains ist groß. ...Testumfeld:Es wurden zwölf Allmountain-Ski unter die Lupe genommen und mit Bewertungen von 3 bis 5 von maximal 5 Sternen bedacht. Als Kriterien wurden Pisteneignung/Handling (Wendigkeit, Schwungsteuerung, Kantengriff ...) und Powder-/Freerideeigenschaften (Laufruhe bei unverspurtem, verspurtem und Problemschnee, Tempofestigkeit) herangezogen. Des Weiteren wurde die Eignung für die Einsatzbereiche Big Mountain, Freeride, Allmountain, Park und Piste beurteilt. …weiterlesen