• Gut 1,7
  • 1 Test
  • 172 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (1,7)
172 Meinungen
Leistung: 2000 W
Mehr Daten zum Produkt

Steinel HL 1920 E + HL Scan im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    „Ein gutes Heißluftgebläse wie das Steinel HL 1920 E gehört in jede Werkstatt. Umfangreiches Zubehör, wie z. B. das Infrarotthermometer und verschiedenste Düsen erweitern den möglichen Einsatzbereich deutlich.“

zu Steinel HL1920 E

  • Steinel Temperatur-Messgerät HL Scan, Temperaturscanner für Steinel
  • Steinel Temperatur-Messgerät HL Scan, Temperaturscanner für Steinel
  • steinel Heißluftgebläse »HL 1920 E«, 2000 in W, bis max. 600 °C
  • Steinel Temperaturscanner HL Scan
  • Steinel Heißluftgebläse HL 1920 E - 352103
  • steinel Heißluftgebläse »HL 1920 E«, 2000 in W, bis max. 600 °C 96754734
  • STEINEL VERTRIEB GMBH Heißluftgebläse HL 1920 E 352103
  • STEINEL Heißluftgebläse HL 1920 E 352103 2.000W 80-600Grad
  • STEINEL, Temperaturfühler HL Scan, schwarz schwarz
  • Heißluftgebläse HL 1920 E
  • STEINEL HL 1920 E 2000W Heißluftpistole - Top Zustand!

Kundenmeinungen (172) zu Steinel HL 1920 E + HL Scan

4,3 Sterne

172 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
135 (78%)
4 Sterne
23 (13%)
3 Sterne
7 (4%)
2 Sterne
2 (1%)
1 Stern
2 (1%)

Zusammenfassung

Das Steinel Temperatur-Messgerät HL Scan ist für Heißluftgebläse des gleichnamigen Herstellers geeignet und wird von Nutzern als zusätzliche Hilfe eingesetzt. Es erhält in Amazonrezensionen durchschnittlich vier von fünf möglichen Sternen. Bei dem Einsatz von Heißluft ist oft eine exakte Temperatursteuerung notwendig, um akkurat arbeiten zu können. Das Gerät gibt Anwendern hier Sicherheit und Aufschluss per LED-Anzeige, Beleuchtung und zuschaltbarem Akustiksignal. Es arbeitet zuverlässig bei hoher Messgenauigkeit.

Über die Einstellmöglichkeiten kann ein Temperaturbereich bis 300 Grad definiert werden, was laut Heimwerker für gängige Oberflächen völlig ausreichend ist. Neben der Richttemperatur sind prozentuale Abweichungen einstellbar, ab welcher das Gerät einen Warnton abgeben soll. Gelobt wird zudem die dreifarbige Anzeige, anhand der Anwender erkennen können, ob sie sich im zuvor eingestellten Richtbereich befinden. Lediglich der Betrieb über eine 9-Volt-Batterie erscheint einigen Kunden verbesserungswürdig, da eine Stromversorgung über den Heißlüfter die bessere Option wäre.

4,7 Sterne

171 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Conrad Electronic SE lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Steinel HL 1920 E + HL Scan

Temperatur 80 - 600 °C
Luftstrom 150 - 500 l/min
Leistung 2000 W
Gewicht 0,84 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Steinel HL1920E Heißluftgebläse können Sie direkt beim Hersteller unter steinel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nur heiße Luft?

Heimwerker Praxis 6/2015 - Das Steinel HL 1920 E verfügt über 3 Gebläsestufen von 150 - 500 1/min. Die Temperatur lässt sich manuell, stufenlos zwischen 80 und 600 °C einstellen. Die Maschinenrück- seite ist so geformt, dass das Gerät aufrecht hingestellt werden kann. Steinel bietet für das Gebläse umfangreiches Zubehör an. Angefangen bei verschiedenen Düsen für die jeweiligen Einsätze bis zum aufsteckbaren Infrarotthermometer. …weiterlesen

Der Lack ist ab: Speedheater IR System

WasserSport 5/2015 - Das Entfernen alter Lackschichten gehört zu den mühevollsten und unangenehmsten Arbeiten an Bord. Im Falle unseres Holzaufbaus nützt es aber nichts ... Wir haben das ‚Speedheater System‘, bei dem alte Lackschichten mittels Infrarotwärmung gelöst werden, in der Praxis getestet.Testumfeld:Es wurden 2 Infrarot-Wärmestrahler zum Lack entfernen ausprobiert und beurteilt. Endnoten hat man nicht vergeben. …weiterlesen