Stamm Bodyfit Eclipse 100 im Test

(Fahrradergometer)
  • keine Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Zulässiges Körpergewicht: 200 kg
Displayanzeige: Umdre­hun­gen pro Minute, Kalo­rien, Herz­fre­quenz, Geschwin­dig­keit, Distanz, Zeit
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Bodyfit Eclipse 100

Stabil, vielseitig und ruhig

Stärken

  1. einfacher Aufbau
  2. wählbare Leistungsstufen
  3. ruhiges Bremssystem
  4. gute Verarbeitung

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Der Bodyfit Eclipse 100 von Stamm ist auch für etwas stärkere Personen gut als Trainingsgerät geeignet. Immerhin hat er eine maximale Belastbarkeit von 200 Kilogramm. Die Ausstattung unterscheidet sich kaum von der anderer Ergometer. Eine Magnetbremse bremst die Schwungmasse mithilfe eines Dauermagneten und arbeitet dadurch sehr verschleißarm. Sie soll besonders ruhig arbeiten. Das deckt sich mit dem, was Kunden in Rezensionen schreiben. Die Schwungmasse beträgt 11 Kilogramm. Damit ist der Ergometer am besten für das Ausdauertraining und die Fettverbrennung geeignet. Diesen Zwecken sind außerdem die wählbaren Leistungsstufen - acht an der Zahl - zuträglich. Außerdem unterstützt der integrierte Computer das Erreichen der Trainingsziele.

Kundenmeinungen (3) zu Stamm Bodyfit Eclipse 100

3 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Stamm Bodyfit Eclipse 100

Zulässiges Körpergewicht 200 kg
Schwungmasse 11 kg
Ausstattung
  • Horizontal verstellbarer Sattel
  • Höhenverstellbarer Sattel
  • Fußschnallen / Pedale
  • Höhenniveau regulierbar
Pulsmessung Handsensoren
Bremssystem Permanentmagnet-Bremse
Anzahl Belastungsstufen 8
Displayanzeige
  • Zeit
  • Distanz
  • Geschwindigkeit
  • Herzfrequenz
  • Kalorien
  • Umdrehungen pro Minute
Abmessungen (L x B x H) 92 x 57 x 147 cm