Ø Befriedigend (2,9)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Sony Vaio SV-E14 im Test der Fachmagazine

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 04/2013

    „ausreichend“

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Getestet wurde: Vaio SV-E14A3M2E

     Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 02/2013

    „gut“ (84%)

    Getestet wurde: Vaio SV-E14A3M2E

     Mehr Details

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 12/2012

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Vaio SVE14A2M6E

     Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Vaio SV-E14

Auf die Konfiguration achten

Wer sich für das Sony Vaio E14 interessiert, sollte eines bedenken: Zwischen den verschiedenen Konfigurationen gibt es erhebliche Unterschiede. Während zum Beispiel das E14A3M2E bei der Fachpresse durchaus gut ankommt, sieht es beim E14A2M6E leider anders aus.

E14A2M6E: Schwachpunkt Display

Im Mittelpunkt der Kritik steht dabei das 14 Zoll große Display. Beispielsweise bemängelt das Fachportal notebookjournal.com den mäßigen Helligkeitswert (151 cd/m² im Schnitt) und den mit 135:1 ziemlich niedrigen Kontrast, zudem beobachten die Tester in heller Umgebung starke Reflexionen. Ebenfalls nicht ideal ihrer Ansicht nach: Die Bildfläche löst nur mit 1.366 x 768 Pixeln auf und ist zudem nicht wirklich blickwinkelstabil. Weniger auszusetzen gibt es dafür bei den Schnittstellen (u.a. HDMI, 2 mal USB 2.0, 2 mal USB 3.0) und am Hardwarepaket. Hier setzt Sony auf eine Kombination aus Intel Core i3-3110M, vier GByte RAM, 500 GByte-Festplatte und AMD Radeon HD 7670M, die für normale Alltagsnutzer absolut ausreichen sollte.

E14A3M2E: Lange Akkulaufzeit, leiser Betrieb

Das E14A3M2E indes wurde vom Portal notebookcheck.com geprüft – und hier klingt das Fazit besser. Zwar entdecken die Tester ähnliche Mängel beim Display (Helligkeit, Spiegelungen), allerdings ist der ermittelte Kontrastwert akzeptabel (448:1). Weitere Pluspunkte sind die ziemlich ordentliche Akkulaufzeit im WLAN-Test (6 h) und – noch wichtiger – der moderate Lüftereinsatz. Die Anschlussleiste indes ist weitgehend identisch, bei der Hardware wiederum stehen ein Intel Core i3-3210M, vier GByte RAM, eine 500 GByte große Festplatte und eine Onboard-Grafik namens HD 4000. Hier lautet das Fazit des Portals: Die üblichen Jobs im Hausgebrauch - also Office, Internet oder die Umwandlung von Musik - erledigt das System flott und schnörkellos.

Unterm Strich scheint das Sony Vaio E14 nur in der zweiten Version einigermaßen interessant zu sein. Zwar ist das Display auch hier nicht optimal, dafür sind die gute Akkulaufzeit und die geringe Geräuschentwicklung zwei ordentliche Pluspunkte. Wer Interesse hat: Im Internet beginnen die Konditionen derzeit bei knapp 750 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Vaio SV-E14

UMTS fehlt
Display
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 500 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Konnektivität
Anschlüsse 2 x USB 2.0, 2 x USB 3.0, VGA, HDMI, LAN, WLAN
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Optisches Laufwerk DVD-Brenner

Weitere Tests & Produktwissen

Sony Vaio E14A3M2ES: Pieksauber - 14-Zoll-Notebook mit Touchscreen und Windows 8

Notebookjournal.de 4/2013 - Ein Touchscreen-Notebook wurde getestet. Es wurde mit „ausreichend“ benotet. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Display, Ergonomie, Leistung, Mobilität und Verarbeitung. …weiterlesen

Sony Vaio SVE14A2M6EW: Die Braut trägt Weiß - Lifestyle-Notebook für Einsteiger

Notebookjournal.de 12/2012 - Getestet wurde ein Notebook, das für „befriedigend“ befunden wurde. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Display, Ergonomie, Leistung, Mobilität und Verarbeitung. …weiterlesen

Sony Vaio SV-E14A3M2ES Notebook

notebookcheck.com 2/2013 - Begutachtet wurde ein Office-Laptop, welcher mit „gut“ abschnitt. Die Testkriterien waren Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Verarbeitung, Gewicht, Tastatur, Display und Lautstärke sowie Akkulaufzeit, Mausersatz, Temperatur, Eindruck und Konnektivität. …weiterlesen