Sony PXW-X180 im Test

(Filmkamera)
PXW-X180 Produktbild

Ø Sehr gut (1,3)

Test (1)

Ø Teilnote 1,3

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Profi-​Cam­cor­der
Touchscreen: Nein
Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Sony PXW-X180

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 11/2014
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: lichtstärkster 1/3-Zoll-Camcorder; viele Codecs; 25-fach-Optik.
    Minus: keine sehr hohe Detailauflösung.“  Mehr Details

zu Sony PXW-X 180

  • Sony PXW-X180 Camcorder

    Bestellen Sie Sony PXW - X180 Camcorder bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - und Videoausrüstung. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony PXW-X180

Features
  • WLAN
  • GPS
  • Mikrofoneingang
  • Digitalkamerafunktion
  • Peaking
  • Bildstabilisierung
  • NFC
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Sensorgröße 1/3 Zoll
Abmessungen / B x T x H 192 x 410 x 202 mm
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Profi-Camcorder
Sensor
Sensortyp Exmor 3CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 25x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher
  • LCD
  • Elektronisch
  • Okularsucher
Displaygröße 3,5"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS vorhanden
NFC vorhanden
WLAN vorhanden
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss vorhanden
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung fehlt
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking vorhanden
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SxS Pro Express Card
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • XDCAM EX
  • XAVC S
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 3200 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sony PXW-X 180 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stimmungs-Kanone

VIDEOAKTIV 1/2015 - Das gute Peaking und die eingeschaltete Schärfelupe sind unverzichtbare Helfer. Bild und Ton Resümmieren wir ein wenig: Der PMW-150 aus der letzten Sony-Drittel-Zoll-Generation war zu lichtschwach und überhaupt ein wenig verunglückt. Der PMW-300, als Minischulter-Camcorder mit Halb-Zoll-Sensoren, zeigte zu knackige Kanten bei zu wenig Details. Der PMW-200 war unser Liebling mit tollem Bild - war aber auch ein Halb-Zoll-Drei-Chipper, allerdings ohne 50p-Qualität. …weiterlesen

Bitte lächeln

videofilmen 3/2011 - Camcorder und Fotokameras können beides. Sie haben jeweils ihre herausragende Stärke, nämlich filmen (Camcorder) bzw. fotografieren (Fotokamera), und ihre kleinen Schwächen beim jeweiligen Zusatznutzen, nämlich fotografieren (Camcorder) und filmen (Fotokamera). Schauen wir uns die Fotofunktion im Camcorder einmal näher an. Fotos aufnehmen. Zwei Varianten stehen zur Verfügung. Zum einen der reine Fotomodus, erkennbar am Fotosymbol auf dem Drehrad für die Moduswahl bzw. im Menü auf dem Display. …weiterlesen

Leserforum

videofilmen 2/2008 - Alle Kameras, die ich bisher getestet oder erfragt habe, schalteten ab, selbst beim Betreiben mit Netzteil. Ich möchte mit der Kamera ein Theaterstück, das länger als zwei Stunden dauert ,hintereinander direkt auf einen VHS-Videorekorder aufnehmen. Dies ist aber unmöglich, wenn die Kamera immer abschaltet. Gibt es einen solchen Camcorder ohne Abschaltautomatik? Oder kann man diese Funktion deaktivieren? Die Antwort auf Ihre Frage ist eigentlich recht einfach. …weiterlesen

Kick it like Beckham

videofilmen 1/2008 - Gehen die Ambitionen noch einen Schritt weiter, kann man diese emotional eindrucksvolle Untersicht mit einem zweiten Camcorder besetzen und mit der Hauptkamera aus konservativen Blickwinkeln filmen. Damit bleibt der Überblick gewahrt, etwa der vollständige 100-m-Lauf, und wesentliche Aspekte, in diesem Beispiel der Start und die ersten Schritte, können als dichtes Erlebnis eingefangen und später in die Aufnahme der Hauptkamera hineingeschnitten werden. …weiterlesen