Sony PXW-X180 Test

(Filmkamera)
PXW-X180 Produktbild
  • Sehr gut (1,3)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Profi-Camcorder
  • Touchscreen: Nein
  • Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Sony PXW-X180

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 11/2014
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: lichtstärkster 1/3-Zoll-Camcorder; viele Codecs; 25-fach-Optik.
    Minus: keine sehr hohe Detailauflösung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Sony PXW-X180

  • Sony HXR-NX200 NXCAM-Camcorder

    - 1, 0" - Exmor R - CMOS - Sensor - ca. 14, 2 Megapixel (16: 9) / ca. 10, 6 Megapixel (4: 3) - eingebautes Mikrofon

Datenblatt zu Sony PXW-X180

Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Profi-Camcorder
Sensor
Sensortyp Exmor 3CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 25x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher
  • LCD
  • Elektronisch
  • Okularsucher
Displaygröße 3,5"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS vorhanden
NFC vorhanden
WLAN vorhanden
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss vorhanden
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung fehlt
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking vorhanden
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SxS Pro Express Card
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • XDCAM EX
  • XAVC S
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 3200 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Stimmungs-Kanone VIDEOAKTIV 1/2015 - Das gute Peaking und die eingeschaltete Schärfelupe sind unverzichtbare Helfer. Bild und Ton Resümmieren wir ein wenig: Der PMW-150 aus der letzten Sony-Drittel-Zoll-Generation war zu lichtschwach und überhaupt ein wenig verunglückt. Der PMW-300, als Minischulter-Camcorder mit Halb-Zoll-Sensoren, zeigte zu knackige Kanten bei zu wenig Details. Der PMW-200 war unser Liebling mit tollem Bild - war aber auch ein Halb-Zoll-Drei-Chipper, allerdings ohne 50p-Qualität. …weiterlesen


Ein Profi zum Taschengeld-Preis schmalfilm 6/2006 - Ein durch den Filmtransport verursachtes Zittern oder Ruckeln wird so ausgeschlossen. Dieser Sperrgreifer fehlt sogar bei einigen professionellen westlichen Modellen. Die Objektive Es mag den ambitionierten Filmer zunächst erschrecken, dass die Kinor 16 sx-2m ein eigenes Anschlussbajonett für Wechselobjektive besitzt, das in dieser Form nicht mit den Objektiven für andere Kameramodelle kompatibel ist. …weiterlesen


Filmertypen VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2009 - Technisch modernstes System, lässt sich auf alle Medien außer Band aufzeichnen. KREATIVER HD-FILMER Die Träume ambitionierter Filmer werden langsam wahr: Zu Anfang von AVCHD gab es nur sündhaft teure Camcorder, denen fast jede manuelle Funktion fehlte. Jetzt haben Hersteller wie Panasonic die Kreativen wiederentdeckt: Mit dem SD 100 (HS 100) und nun der neuen 200er-/300er-Serie sind Features wie Scharfstellring oder Sucher zurück in die Ausstattungsliste gerutscht. …weiterlesen