Sony HT-CT80 0 Tests

(Soundbar)
  • keine Tests
52 Meinungen
Produktdaten:
Subwoofer: Ja
HDMI-Eingang: Nein
HDMI-Ausgang: Nein
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Günstige Einsteiger-Soundbar ohne große Highlights

Stärken

  1. saubere Dialoge, insgesamt solider Sound
  2. schnelle Bluetooth-Kopplung, stabiles Streaming
  3. einfache Wandmontage

Schwächen

  1. nicht ganz pegelfest
  2. Steuerung nur über eigene Fernbedienung
  3. keine detaillierte Klanganpassung

Klang

Klangbild

Richtigen Heimkinosound erzeugt das Sony-Set nicht, Nutzer sind dennoch weitgehend zufrieden. Der TV-Ton wird wesentlich aufgewertet, die Sprachwiedergabe verbessert. Vereinzelt ist sogar die Rede von Surroundeffekten. Keine Überraschung für diesen Preis: Drehst Du laut auf, leidet die Qualität.

Bass

Uneins sind sich Nutzer, wenn es um die Qualität der Basswiedergabe geht. Einige empfinden den Subwoofer als sauber, tief und kraftvoll, anderen fehlt es an der nötigen Wucht. Ein klares Meinungsbild zeichnet sich hier bisher nicht ab.

Ausstattung

Anschlüsse

Den Fernseher kannst Du über einen Digitaleingang oder eine AUX-Buchse anschließen, jeweils platziert an der Rückseite. Einen HDMI-Ausgang gibt es nicht. Bedeutet: Die Steuerung läuft nur über den mitgelieferten Signalgeber, nicht über die TV-Fernbedienung. Immerhin sitzt seitlich noch eine USB-Buchse.

Extras

Der USB-Port an der Seite ist gut erreichbar und beschränkt sich nicht auf Software-Updates. Auch Musik spielt er ab - ein Pluspunkt. Gleiches gilt für den Bluetooth-Standard. Dank NFC entfällt bei der Kopplung mit kompatiblen Smartphones der Pairing-Prozess, zudem streamt er Musik laut Nutzern ohne lästige Aussetzer.

Handhabung

Design & Verarbeitung

Die Bar ist angenehm flach (5 cm), benötigt mit einer Breite von 90 Zentimetern aber dennoch recht viel Platz. Auch beim Subwoofer musst Du Abstriche machen. Erstens wirkt er wuchtig, zweitens empfängt er den Sound per Kabel. Das schränkt Dich bei der Platzwahl ein.

Bedienung

An der Wand befestigst Du die Bar, indem Du zwei Schrauben eindrehst und das Gehäuse einhängst. Komfortabler geht es kaum. Die aktive Quelle wird nur über LEDs gekennzeichnet, auch einen richtigen Equalizer gibt es nicht. Möglich sind Klanganpassungen lediglich über drei Modi: Surround, Night, Voice.

Die Sony HT-CT80 wurde zuletzt von Stefan am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

HT-CT80

5,2 Zentimeter hoch

Viel kompakter geht es nicht. So ist die Soundbar, das Kernstück des 2.1-System HT-CT80 lediglich 5,2 Zentimeter hoch und 8,4 Zentimeter tief. Wer den Riegel liegend platzieren will, braucht eine mindestens 90 Zentimeter breite Anrichte.

Ein- und Ausgänge

Die schlanke Soundbar kann unter beziehungsweise unmittelbar vor den Fernseher gelegt oder an der Wand befestigt werden. Eine spezielle Halterung ist überflüssig, man muss lediglich zwei Schrauben in die Wand bohren, in die der Lautsprecher eingehängt wird. An der Rückseite gibt es einen optischen Digitaleingang für die Verbindung zum Fernseher, das passende Kabel liegt bei. Wer einen Fernseher ohne Digitalausgang besitzt, schickt das Signal über den Kopfhörerausgang zum Aux-Eingang, den Sony gleich links von der digitalen Schnittstelle verbaut hat. Natürlich können per Aux auch andere Quellen angeschlossen werden. Darüber hinaus ist die Rückseite mit einem Subwooferausgang besetzt, über den der im Set enthaltene Subwoofer SS-WCT80 angeschlossen wird – mit anderen Tieftonboxen harmoniert der Klangriegel nicht.

Extras und Ausgangsleistung

Zur Länge des Subwooferkabels gibt es keine Informationen. Links an der Soundbar sitzt ein USB-Port, damit man Musik (MP3, WMA, AAC) von einem Speicherstick abspielen kann. Mit an Bord ist außerdem ein Bluetooth-Modul, das die Japaner mit NFC-Technik kombinieren. Dank NFC muss man passende Android-Geräte nur kurz an die Markierung auf der Soundbar halten, um eine Bluetooth-Verbindung aufzubauen beziehungsweise die Verbindung zu beenden. Via Bluetooth können Audio-Signale aus einer Entfernung von bis zu zehn Metern zugespielt werden. Für den guten Ton bürgen zwei nach vorne gerichtet Treiber, die mit einer Ausgangsleistung von 2 x 20 Watt belastet werden. Auf den Treiber im aktiven Subwoofer, der es auf 17 x 245 x 30 Zentimeter bringt (Breite x Höhe x Tiefe), entfallen 40 Watt, demnach liegt die Gesamtleistung bei 80 Watt.

Mit HDMI-Anschlüssen kann das 2.1-Set HT-CT80 nicht dienen. Wer damit leben kann, darf sich auf ein sehr dezentes und dennoch klangvolles System freuen – zumindest vertritt das Gros der Amazon-Rezensenten diese Meinung. Die Tests der Fachmagazine stehen noch aus.

zu Sony HT-CT80

  • Sony HT-CT80 TV-Soundsystem schwarz

    TV & Audio > HiFi & Audio > Lautsprecher > SoundbarsAngebot von Euronics XXL Niebüll

  • Sony HT-CT180 Soundbar + Subwoofer schwarz

    TV & Audio > HiFi & Audio > Lautsprecher > SoundbarsAngebot von Euronics Thomas

  • Sony HT-CT80 2.1-Kanal Soundbar (80 Watt, Subwoofer, NFC, Bluetooth, USB,

    80W Ausgangsleistung für kräftigen Surround Genuss Kabelloses Streaming dank NFC und Bluetooth Elegantes, ,...

  • Sony HT-CT80 2.1-Kanal Soundbar (80 Watt, Subwoofer, NFC, Bluetooth, USB,

    80W Ausgangsleistung für kräftigen Surround Genuss Kabelloses Streaming dank NFC und Bluetooth Elegantes, ,...

Kundenmeinungen (52) zu Sony HT-CT80

52 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
23
4 Sterne
12
3 Sterne
4
2 Sterne
4
1 Stern
9
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony HT-CT80

Features Virtual Surround
Konnektivität
  • NFC
  • USB
Anzahl der HDMI-Eingänge 0
Anzahl der HDMI-Ausgänge 0
Technik
Typ Soundbar-Subwoofer-Set
Subwoofer vorhanden
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 80 W
Dolby Digital vorhanden
DTS fehlt
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang fehlt
HDMI-Ausgang fehlt
Audio-Rückkanal fehlt
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang vorhanden
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN fehlt
Multiroom fehlt
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe vorhanden
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 90,1 cm
Tiefe 8,4 cm
Höhe 5,2 cm
Subwoofer
Breite 16,5 cm
Tiefe 29,6 cm
Höhe 24,3 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Sony HTCT80 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen