• Befriedigend 2,7
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 26"
Auflösung: HD ready
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Sony Bravia KDL-26BX320 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: Spezial Fernseher (5/2012)
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 2 von 9
    • Seiten: 140

    „befriedigend“ (2,7)

    „Der LCD-Fernseher Sony KDL-26BX320 hat 66 Zentimeter Bilddiagonale und eine physikalische Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten. Der Tuner für Antenne und Kabel ist HD-tauglich. Die Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) führen zu einem befriedigenden Bild. Mit optimierten Einstellungen lässt sich das Bild etwas verbessern. Die Note lautet dann gut.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 11/2011
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (2,7)

    „... In den Prüfungen zur Bildqualität schneidet der Sony gerade noch gut ab. Die Bildschirmoberfläche spiegelt wenig. Das Bild ist kontrastreich. Dunkle Passagen werden nuanciert wiedergegeben. Für den Einsatz in heller Umgebung könnte das Bild aber heller sein. ... Die Bewegtbilddarstellung überzeugt nicht: Bei Lauftexten ist die Darstellung zwar flüssig. Doch hochaufgelöste Szenen laufen sehr ruckelig. Mit dem PC wird der Sony am besten digital (HDMI) verbunden. Er zeigt dann ein sehr gutes Bild. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony KD-65XG8505 164 cm (Fernseher,800 Hz)

    Energieeffizienzklasse A, Sony KD - 65XG8505 164 cm (Fernseher, 800 Hz)

Einschätzung unserer Autoren

Bravia KDL-26BX320

USB-Buchse & Audio-Rückkanal

Auf LAN beziehungsweise WLAN muss man beim KDL-26BX320 verzichten, trotzdem ist die Anschlussleiste solide besetzt. So bietet der 26-Zöller unter anderem eine USB-Buchse, Pluspunkte gibt es für den Audio-Rückkanal der HDMI 1.4-Eingänge.

Über den integrierten Audio-Rückkanal lässt sich das Tonsginal ohne separate Digitalverbindung abgreifen. Allerdings spart man nur dann ein Kabel – in diesem Fall einen optischen Leiter - wenn der AV-Receiver ebenfalls mit HDMI 1.4 aufwartet. Zu den beiden HDMI-Eingängen gesellt sich eine USB-Schnittstelle, über die man komprimierte Foto-, Video- und Musikdateien von einem externen Speicher abspielen kann, zum Beispiel DivX-Filme. Mit welchen Dateien das Gerät sonst noch zurechtkommt, verrät der Hersteller nicht. Abgerundet wird die Anschlussleiste von einem Komponenteneingang, von einer Scart- und einer VGA-Buchse samt passendem Audio-Eingang sowie von einem Kopfhörerausgang, dem optischen Digitalausgang und einem Antenneneingang. Das Gerät hat einen analogen Kabeltuner und ein digitales Empfangsteil für DVB-T (Antenne) und Kabel (DVB-C) an Bord. Der DVB-Tuner unterstützt den MPEG4-Standard für HDTV-Sender, wobei man das HD-Programm in Deutschland zwar via DVB-C und DVB-S, allerdings nicht via DVB-T empfängt. In Sachen Pay-TV steht ein CI-Plus-Slot bereit, hier platziert man ein optionales CAM-Modul und die Smartcard seines Anbieters. Dem LCD-Panel im 16:9 Format, das mit CCLF-Röhren hinterleuchtet wird, bescheinigt Sony eine Auflösung von 1366 x 768 Pixeln (HD-ready). Das Display bringt es auf eine sichtbare Diagonale von 66,1 Zentimetern und verarbeitet die 24p-Signale eines Blu-ray-Players. Auf Wunsch wird die Bildschirmhelligkeit mittels Sensor automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum angepasst. Ohne seinen Standfuß ist der Fernseher, der im Heim-Modus knapp 60 und im Standby 0,25 Watt Leistung aufnehmen soll, 9,1 Zentimeter tief.

Ganz so schlank wie die LED-Konkurrenz ist der KDL-26BX320 nicht, außerdem muss man sich mit einer Bildwiederholrate von 50 Hertz und mit 1366 x 768 Pixeln begnügen. Im TV-Betrieb fällt die HD-ready-Auflösung weniger ins Gewicht, beim Einsatz als Computermonitor schon eher. Amazon verkauft den 26-Zöller für knapp 340 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Bravia KDL-26BX320

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Bildschirmgröße 26"
Auflösung HD ready
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz C

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Bravia KDL-26 BX 320B können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest (test) Spezial Fernseher (5/2012) - Das Bildschirmmenü mit Spaltendarstellung verwirrt etwas. Der Sony hat wie bei so kleinen Modellen üblich keinen Netzwerkanschluss, bietet allerdings Anschlüsse für Analog-Audio (Cinch) und einen Kopfhöreranschluss mit separater Lautstärkeregelung. …weiterlesen

Sony KDL-26BX320

Stiftung Warentest Online 11/2011 - Der LCD-Fernseher Sony KDL-26BX320 hat 66 Zentimeter Bilddiagonale und 1366 x 768 Bildpunkte. Der eingebaute Digitaltuner für Antenne und Kabel ist HD-tauglich. Die Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) führen zu einem befriedigenden Bild. Mit optimierten Einstellungen lässt sich das Bild etwas verbessern. Die Note lautet dann gut. Bild und Ton In den Prüfungen zur Bildqualität schneidet der Sony gerade noch gut ab. Die Bildschirmoberfläche spiegelt wenig. Das Bild ist kontrastreich. …weiterlesen