• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Akus­tisch
Mehr Daten zum Produkt

Sonor AQ1 Studio Set im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Im Falle der ‚AQ1‘-Toms sorgen ‚Pinstripe‘-Felle von Remo/UT bei rockiger Spielweise für satte und volle Sounds mit dunkel klingender Wucht und punchigen Attacks. ... Die 20"-Bassdrum bildet ein ordentliches Fundament dazu und kann schon mit den vorgedämpften Werksfellen ein kompaktes, knackiges Pfund ebenso überzeugend liefern wie tonal hellere Sounds für Jazztrios bis Bigbands. ...“

zu Sonor AQ1 Studio Set

  • Sonor AQ1 Studio Set Dark Blue Spkl.
  • Sonor AQ1 Studio Set Piano Black
  • Sonor AQ1 Studio Set Piano White
  • Sonor AQ1 Studio Set Woodgrain Black 214198
  • Sonor AQ1 Studio Set Dark Blue Sparkle 214199
  • Sonor - AQ1 Studio Set Dark Blue Sparkle 17500117
  • Sonor AQ1 Studio Set Piano White 299286
  • Sonor AQ1 Studio Set Piano Black 299287
  • Sonor - AQ1 Studio Set PB Piano Black 17500110
  • Sonor - AQ1 Studio Set PW Piano White 17500113

Datenblatt zu Sonor AQ1 Studio Set

Typ Akustisch
Snaredrum 14" x 6"
TomTom
  • 10" x 7"
  • 12" x 8"
Floortom 14" x 13"
Bassdrum 20" x 16"
Inklusive Hardware vorhanden
Hardware
  • Fußmaschine
  • Beckenständer
  • Tomhalter
  • Snareständer
  • HiHat-Maschine

Weiterführende Informationen zum Thema Sonor AQ1 Studio Set können Sie direkt beim Hersteller unter sonor.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Audio News - Neues für Musiker

Beat 10/2008 - Die Kopfhörer weisen ein futuristisches Design auf und sollen über herausragende klangliche Eigenschaften verfügen. Ihr Alleinstellungsmerkmal ist, dass die Neuentwicklung die Dynamik, den Tiefbass und die Transparenz großer Monitorboxen nachbilden will. „Beats by Dr. Dre“ werden mit einer Tragetasche sowie dem iSoniTalk, einem Mikrofon- und Kopfhöreradapter für Apples iPhone, ausgeliefert. Der Kopfhörer ist für 399 Euro im Apple-Online-Shop erhältlich. …weiterlesen