Solvay Baldrian-Dispert Nacht, Filmtabletten Test

(Medikament Schlafstörung)
Baldrian-Dispert Nacht, Filmtabletten Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
2 Meinungen
Produktdaten:
  • Anwendungsgebiet: Schlafstörungen
  • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
  • Apothekenpflicht: Frei verkäuflich
  • Darreichungsform: Tabletten
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Solvay Baldrian-Dispert Nacht, Filmtabletten

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • 34 Produkte im Test
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „mit Einschränkung geeignet“

    „Mittel, die nur Baldrian - ausreichend hoch dosiert - enthalten, sind vorzuziehen. Diese Medikamente haben allenfalls eine schlafanstoßende Funktion.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Solvay Baldrian-Dispert Nacht, Filmtabletten

  • CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH BALDRIAN DISPERT Nacht zum Einschlafen üb.Tabl.

    02859873: CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH - BALDRIAN DISPERT Nacht zum Einschlafen üb. Tabl. 50 St

  • CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH Baldrian Dispert Nacht zum Einschlafen üb.Tabl.

    Baldrian - Dispert® Nacht zum Einschlafen TablettenWirkstoffe: 200mg Trockenextrakt aus Baldrianwurzel, ,...

  • CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH Baldrian Dispert Nacht zum Einschlafen, 50 St

    PZN: 02859873 Baldrian und Hopfen sind sanft und schonend wirkende Schlafbereiter. Um so wichtiger ist es deshalb, ,...

  • CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH Baldrian-Dispert® Nacht - 50 St

    Baldrian - Dispert® Nacht zum Einschlafen ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung. Baldrian - ,...

  • CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH Baldrian Dispert Nacht zum Einschlafen üb.Tabl.

    Baldrian - Dispert® Nacht zum Einschlafen ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung. Baldrian - ,...

  • CHEPLAPHARM Arzneimittel GmbH BALDRIAN DISPERT Nacht zum Einschlafen üb.Tabl.

    Ein pflanzliches Arzneimittel zur Beruhigung Baldrian - Dispert® Nacht zum Einschlafen wird angewendet bei nervös ,...

Kundenmeinungen (2) zu Solvay Baldrian-Dispert Nacht, Filmtabletten

2 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Datenblatt zu Solvay Baldrian-Dispert Nacht, Filmtabletten

Anwendungsgebiet Schlafstörungen
Apothekenpflicht Frei verkäuflich
Darreichungsform Tabletten
Rezeptpflicht Rezeptfrei

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

„Erholsam schlafen“ - Selbstmedikation Stiftung Warentest (test) 8/2009 - Sie wirken schlafanstoßend, sollten aber nur einige Tage angewendet werden. Sie können zur Gewöhnung führen und beeinflussen das Schlafmuster. Tipp: Auf die Dosierung achten. Die Wirkung stellt sich bei pflanzlichen Mitteln nicht unmittelbar ein, sondern meist erst nach Einnahme über eine gewisse Zeit. Was der Arzt verordnet Die Einnahme rezeptpflichtiger Benzodiazepine ist auf maximal zwei Wochen zu begrenzen, da sich sonst eine Abhängigkeit entwickeln kann. …weiterlesen


Parkinsonkrankheit Stiftung Warentest Online 4/2010 - Dihydroergocryptin: Gleichzeitige Anwendung anderer Mutterkornalkaloide wie Ergotamin (bei Migräne). Pergolid: Sie dürfen das Mittel nicht anwenden, wenn Ihre Herzklappen bereits Gewebeveränderungen aufweisen. Wechselwirkungen mit Medikamenten Wenn Sie noch andere Medikamente nehmen, ist zu beachten: • Neuroleptika (bei Psychosen, Schizophrenie) und Metoclopramid (bei Übelkeit) und Dopaminagonisten schwächen einander in ihrer Wirkung. …weiterlesen


Depressionen Stiftung Warentest Online 4/2010 - Immer wieder sind Ihre Gedanken und Überlegungen von diffusen Ängsten durchzogen. Bei Kindern Sie können schlecht gestimmt und fortwährend unruhig aktiv, seltener auch teilnahmslos sein. Häufig schlafen sie unruhig und träumen "schlecht". …weiterlesen


Angststörungen Stiftung Warentest Online 4/2010 - In der Folge kann es zu Stürzen und Unfällen kommen. Besonders gefährdet sind Menschen, die nachts - wenige Stunden nach der Medikamenteneinnahme aufstehen müssen. Benzodiazepine können für die Zeit nach der Einnahme eine Gedächtnislücke entstehen lassen (weniger als 1 Prozent). Die Betroffenen handeln anscheinend ganz normal, können sich jedoch hinterher an nichts mehr erinnern (anterograde Amnesie). Dies sollten Sie umgehend dem Arzt mitteilen. …weiterlesen