Ventura S7000 Produktbild
Sehr gut (1,5)
3 Tests
ohne Note
6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Car Guard Systems Ventura S7000 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... In der Praxis hat sich gezeigt, dass die Navigation prima klappt, allerdings die berechneten Reisezeiten im Pkw-Modus sehr optimistisch, sprich kurz ausfallen. Realistisch ist hingegen die Zeitvorgabe im Reisefahrzeugmodus. Die Bedienung des Ventura ist einfach ...“

  • „gut“ (1,5)

    Preis/Leistung: „befriedigend“, „Testsieger“

    Platz 1 von 3

    „Multimedia-taugliches Gerät, das bestens für den Einsatz im Caravan geeignet ist.“

  • 4 von 5 Sternen

    2 Produkte im Test

    „... Auf dem Monitor gelingt die Zieleingabe spielend, die Menüführung ist bis auf wenige uneinheitliche Symbole intuitiv und einfach. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Car Guard Systems Ventura S7000

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Snooper Navigationssystem IntelliRoute Caravan 7"

Kundenmeinungen (6) zu Car Guard Systems Ventura S7000

3,3 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (33%)
4 Sterne
1 (17%)
3 Sterne
2 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (17%)

3,3 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Navigationsgeräte

Datenblatt zu Car Guard Systems Ventura S7000

Streckenoptionen
Auto vorhanden
Wohnmobil vorhanden
Verkehrsinformationen
TMC vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Car Guard Systems Ventura S7000 können Sie direkt beim Hersteller unter intelliroute.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Bleiben Sie auf dieser Route

PCgo - Bereits für unter 200 Euro sind PKW-Navigationsgeräte der Mittelklasse zu haben. Displaygrößen von mindestens 4,3 Zoll gehören hierbei durchaus zum Standard und auch die Ausstattung kann sich sehen lassen. Wir haben uns sechs Geräte dieser Preisklasse näher angeschaut.Testumfeld:Im Test waren sechs Navigationsgeräte. Es wurden die Kriterien Hardware, Karten, Routing, Benutzung und Installation bewertet. …weiterlesen