Skoda Scala 1.5 TSI (110 kW) (2019) im Test

(Auto)
  • Befriedigend 3,0
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­klasse
Frontantrieb: Ja
Verbrauch (l/100 km): 6,2
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Skoda Scala 1.5 TSI (110 kW) (2019)

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 17/2019
    • Erschienen: 08/2019
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 7

    429 von 650 Punkten

    „Der Scala rückt dem Golf mit jenen Mitteln zu Leibe, die auch den Superb gegen den Passat brillieren lassen: mehr Platz für weniger Geld. Die Qualität ist nicht ganz so gut.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 19/2019
    • Erschienen: 08/2019
    • Produkt: Platz 1 von 2

    290 von 450 Punkten

    „Das Paltzangebot des Skala ragt - vor allem hinten - über das Kompaktklasse-Niveau hinaus. Der schluckfreudige Kofferraum passt dazu. ...“  Mehr Details

zu Neu- und Gebrauchtwagen

  • Skoda Scala STYLE 1.5 TSI DSG Limousine (110 kW)

    Ich bin ein aktiver Vorführwagen. Mich kann man Live erleben und Probe fahren, bei Ihrem Skoda Autohaus Schnitter in ,...

  • Skoda Scala 1.5 TSI Style DSG LED PDC Kombi (110 kW)

    * Ausstattungspakete: Lichtpaket, Connectivity paket * Assistenzsysteme: Fahrlichtautomatik, Einparkhilfe vorn und ,...

  • Skoda Scala 1,5 TSI Style DSG Voll-LED ACC Parkassist Kombi (110 kW)

    EU - Jungwagen, 1. Hand ( VW - Händler ) . Unfallfrei - Neuwertiger Zustand mit Zulassung vom 14. 05. 2019 und ,...

  • Skoda Scala 1.5 TSI DSG Style SITZHZG LED ALU Limousine (110 kW)

    Ausstattungsdetails: * Moon - Weiß Perleffekt * Interieur Schwarz / Grau * KESSY * 18'' Leichtmetallfelgen ,...

  • Skoda Scala 1.5 TSI DSG STYLE ACC LED PDC Limousine (110 kW)

    Pakete * Aluminiumpaket * Dynamic Paket * Nichtraucherausführung Audio & Kommunikation * Bluetooth + ,...

  • Skoda Scala 1.5 TSI DSG Style LED SITZHZG 5J.GAR. ALU Limousine (110 kW)

    Ausstattungsdetails: * 6x Airbag * el. Außenspiegel und beheizbar * ESP, ABS, ASR * Fensterheber elektr. ,...

Datenblatt zu Skoda Scala 1.5 TSI (110 kW) (2019)

Typ Kompaktklasse
Antriebsprinzip Benzinmotor
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Leistung in PS 150
Verbrauch (l/100 km) 6,2
Manuelle Schaltung vorhanden
Automatik vorhanden
Schadstoffklasse Euro 6
CO2-Effizienzklasse B
Karosserie Kombi
Modelljahr 2019
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 8,2
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 220
Hubraum 1498 cm³
Leistung in kW 110
CO2-Emission (g/km) 140
5-Türer vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Skoda Scala 1.5 TSI (110 kW) (2019) können Sie direkt beim Hersteller unter skoda.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Japanisches Dreierlei

SUV Magazin 1/2017 - Das Getriebe wechselt die Übersetzungen sanft, genehmigt sich für jeden Gangsprung aber ein wenig Zeit. Besonders spontan kann man den ASX damit nicht aus der Kurve bewegen, wird auf der Autobahn dafür jedoch mit einem gut abgestimmten Fahrwerk und einem perfekten Geradeauslauf belohnt. So lässig wie der starke Mitsubishi nimmt der um 18 Zentimeter kürzere Vitara hohe Geschwindigkeiten nicht. Sein 1,6-Liter-Triebwerk klingt angestrengt in den Innenraum, muss sich beim Kickdown spürbar abmühen. …weiterlesen

Weniger rational

SUV Magazin 6/2014 - Gemischte Gefühle hingegen hat die Dynamik-Lenkung hinterlassen, die auf der Rennstrecke zwar an Präzision und Rückmeldung kaum zu überbieten ist, uns im Alltagsbetrieb aber vor allem auf der Autobahn zu nervös ist. Obwohl der M50d selbstverständlich Schaltwippen besitzt, haben wir kein Bedürfnis, diese zu nutzen. Denn die Achtgang-Steptronic-Automatik sorgt im Sportmodus dafür, dass stets die optimale Drehzahl bereitsteht, um das volle Drehmoment abrufen zu können. …weiterlesen

Faszination mit Verzögerung

auto-ILLUSTRIERTE 5/2013 - Dazu mit einem Zwölfzylinder, der sein Debüt 1987 im 750i/iL (E32) feiern würde. 1984 fiel die Entscheidung für die «Entwicklung 31» (E31), aus der 1989 der BMW 850i werden sollte. Beim 8er scheute BMW weder Luxus noch Kosten. Gegen die zeitlose und elegante Erscheinung des 850i, mit Klappscheinwerfern und stilisierter M1-Nase, wirkte ein Mercedes SEC altbacken und der CL zur S-Klasse W 140 wie schweratmiger Geldadel. …weiterlesen

Alles ein klein wenig besser

Automobil Revue 45/2011 - Als technische Neuerung ist das Automatikgetriebe (Fr. 1490.-) auf dem Basismotor (1.6/105 PS) zu nennen. Es ist allerdings mit nur vier Gängen nicht mehr ganz zeitgemäss, gefällt aber mit sanften Gangwechseln und schaltet bei Bedarf direkt vom vierten in den zweiten Gang zurück. Schliesslich bietet Mazda nun auch im 3er diverse Assistenzsysteme an wie Toter-Winkel-Warner, adaptives Kurvenlicht mit Bi-Xenon und Notbrems-Warnblinker. …weiterlesen

Effizienter Bulle

auto-ILLUSTRIERTE 7/2011 - Das wird allerdings auch Zeit, denn ab 2012 gelten in der EU die ersten neuen CO2-Reglementierungen. Transparente Effizienz Für die bessere Effizienz ist eine Arbeitsgruppe verantwortlich, die das «energetisch gläserne Fahrzeug» schafft. Kurz gesagt. In allen Baugruppen wird nach Spritsparpotenzial gefahndet. Nun wird das Auto nicht immer neu erfunden. Aerodynamik und Leichtlaufreifen sind ebenfalls Themen der Arbeitsgruppe. Aufgaben, die wir schon seit 20 Jahren kennen. Doch es geht um mehr. …weiterlesen

Tempo 180 - Der große Trinktest

Auto Bild 4/2011 - Und viel günstiger. Schon bei normaler Fahrweise nimmt er rund einen Liter weniger pro Kilometer. Steigt die Fahrgeschwindigkeit auf 180 km/h, deklassiert der TDI den TSI vollends. Der Benziner verdreifacht seinen Durst. Viel Platz, großer Durst VWs Familien-Van hat jede Menge Raum für gute Ideen. Doch auf großer Reise sollte man besser seinen Gasfuß zügeln näher an der Spedition als am Sportwagen. Wer ihn fährt, gehört zu den Helden in Kindergarten, Kirchenkreis und Kleingartenverein. …weiterlesen

Effizienter Langstreckenbegleiter

Automobil Revue 17/2014 - In Zeiten, wo Automatikgetriebe sechs, sieben, acht oder jüngst gar neun Stufen aufweisen, scheint eine Fünfstufen-Automatik leicht antiquiert. Dass diese nackte Zahl nur die halbe Wahrheit spricht, beweist Honda mit dem CR-V. Die Automatik ist gut auf den leisen und vibrationsarm laufenden 2,2-L-Vierzylinder abgestimmt, und so bietet der Wagen einerseits gute Fahrleistungen und erweist sich andererseits als hervorragender Futterverwerter. …weiterlesen

Feuer frei!

CAR & HIFI 4/2011 - Bereits im achten Jahr leistet der Wagen gute Dienste als Alltags- und Transportfahrzeug. Aus den ursprünglichen 136 PS wurden 170, mit H&R-Gewindefahrwerk in der tiefen Variante und 9x19-Barracuda-Tzunamme-Felgen wurde ein echter Hingucker daraus. Innen wurde komplett neu aufbereitet. Lüftungsdüsen und Schalter des Touran-Modells 2011 wurden ergänzt, die Sitze erhielten ihren neuen Look in der R&M-Autoaufbereitung Sterbfritz, die Türen in der Autosattlerei Frenzel in Langenselbold. …weiterlesen

Der neueste Test erschien am 21.08.2019.