Sirui N-1205X 1 Test

Sehr gut (1,5)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Drei­bein­sta­tiv
  • Gewicht 1100 g
  • Mehr Daten zum Produkt

Sirui N-1205X im Test der Fachmagazine

  • 4,5 von 5 Sternen

    2 Produkte im Test

    „Sirui landet mit dem N-1205X einen Volltreffer. Nicht nur, weil das aus Carbon gefertigte Drei- bzw. Einbeinstativ sehr gut verarbeitet ist. Uns gefiel außerdem das geringe Gewicht von 1,1 kg, die einfach auszuziehenden Füße und ‚Made in Germany‘.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Sirui N-1205X

Passende Bestenlisten: Stative

Datenblatt zu Sirui N-1205X

Bauart
Typ Dreibeinstativ
Material Carbon
Im Einsatz
Gewicht 1100 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sirui N-1205 X können Sie direkt beim Hersteller unter sirui.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Festgesaugt: zwei Saugstative im Vergleich

videofilmen - Für die anstehenden Fahraufnahmen wurden zwei Saugstative benötigt – genau die richtige Gelegenheit, um zwei Exemplare dieser Gattung genauer unter die Lupe zu nehmen. ...Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Stative, die keine Endnote erhielten. …weiterlesen

Gekauft sind nur die Schrauben

schmalfilm - Heinz Schlegel hat immer neue Projekte im Kopf und nie Geld. ‚Wenn ich meinen Morgenspaziergang ans Meer gemacht, die Croissants gekauft und den Müll entsorgt habe, schaue ich, was andere an verwertbarem Material an den Mülltonnen hinterlegt haben‘. Und das ist wirklich kein Schrott, wie Sie sich selbst überzeugen können. …weiterlesen

Die Ruhe vor dem Bild

FOTOTEST - Wirklich entspannt fotografiert man am besten von einem stabilen Stativ aus. Für ein gutes Foto ist es wichtig, den Bildaufbau in Ruhe zu überprüfen und erschütterungsfrei auszulösen. Die sieben Stative, die wir auf den folgenden Seiten testen, eigenen sich bestens dafür.Testumfeld:FOTOTEST untersuchte sieben Stative verschiedener Preisklassen, die 3 x als „super“, 3 x als „sehr gut“ sowie 1 x als „gut“ beurteilt wurden. Zur Bewertung dienten die Kriterien Schwingung, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen

Wer wackelt, hat verloren ...

FOTOTEST - Wer in der freien Natur mit langen Brennweiten fotografieren will, braucht ein leichtes, aber stabiles Stativ. Sechs Modelle, die es in sich haben, treten auf den folgenden Seiten zum großen Vergleichstest an. Damit Sie verwacklungsfrei auslösen können, stellen wir Ihnen auch die besten Fernauslöser vor.Testumfeld:Im Test waren sechs Stative mit den Bewertungen 1 x „super“ und 5 x „sehr gut“. Als Testkriterien dienten Schwingung, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen

Nur nicht einknicken

FOTOTEST - Großzügig auch die zehnjährige Garantie, praxisgerecht die minimale Höhe von 7 Zentimetern bei der Makroeinstellung durch die um 90° umlegbare Mittelsäule (auch geeignet für Reproaufnahmen). Anders als bei Manfrotto üblich, dienen Schraubklemmen der Beinauszugs-Klemmung. Das Werkzeug (Torx T25) für die Friktion der Beinabspreizung fehlt, ebenso wie eine Libelle. Dem Rotstift sind auch die Spikes zum Opfer gefallen. Dafür sind statt der üblichen drei Rastungen jetzt vier vorhanden. …weiterlesen

Stative bis 300 €

FOTOTEST - Die von der Vollformat-Kamera erzeugten Schwingungen sind im ersten Drittel der Belichtungszeit sehr deutlich, dann aber ordentlich gedämpft. Dieses Stativ schlägt sich "gut". Ein Carbon-Reise-Stativ (Concept One 622 TC) ohne Tasche oder Sack, für knapp 300 Euro und ohne Spikes? Ganz schön mutig. Der Kugelkopf ist außergewöhnlich mit der speziellen Arca-Swiss kompatiblen Schnellkupplung, das gibt einen halben Bonuspunkt bei der Ausstattung. …weiterlesen

Auf dem Dritten steht man besser

PHOTOGRAPHIE - Das Stativ ist Garant für perfekte Schärfe und das effizienteste Mittel gegen Bildrauschen. Sparen am falschen Ende ist hier also definitiv nicht angesagt. Wir haben sieben hochwertige Carbon-Dreibeine unter die Lupe genommen.Testumfeld:Geprüft wurden sieben Dreibeinstative. Die Produkte erhielten keine Bewertung. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf