T300 PRO Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
VoIP-Anlage: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

T300 PRO

Fünf par­al­lele Kon­fe­ren­zen füh­ren

Der TK-Experte Siemens hat mit der Gigaset T300 PRO eine neue Telefonanlage vorgestellt, die sich gezielt an kleine Unternehmen richtet. Sie ermöglicht es, bis zu 15 Telefone anzuschließen und zu verwalten, wobei alle 15 Apparate auch zugleich Gespräche führen können. Highlight der Anlage ist dabei unter anderem, dass sie bis zu fünf simultan geführte Telefonkonferenzen erlaubt. Damit ist die Anlage ideal für Unternehmen, die zwar nur wenige Mitarbeiter mit Telefonen versehen, diesen aber die maximale Flexibilität bei der Nutzung der Anlage bieten wollen. Darüber hinaus sind bei ihr trotz gleichzeitig geführter Telefonkonferenzen nicht gleich alle Leitungen blockiert, so dass weitere Gespräche parallel geführt werden können.

Die Gigaset-PRO-Baureihe richtet sich laut Siemens auch an Unternehmen, die integrierte Unified-Communications-Funktionen wünschen, um einen modernen kostensparenden Kommunikationsablauf zu ermöglichen. Die T300 PRO arbeitet daher gleichzeitig als Telefonverwaltung, Anrufbeantworter wie auch als Faxserver und leitet eingehende Faxe sowie Sprachnachrichten automatisch an einen E-Mail-Account des Empfängers weiter. Auf diese Weise kann der betreffende Mitarbeiter die Nachrichten unabhängig von seinem Aufenthaltsort abrufen – beispielsweise an einem Smartphone. Damit andere Mitarbeiter den Status des Kollegen erkennen können, informiert eine leuchtende Presence-Anzeige darüber, ob er gerade telefoniert, ob er erreichbar oder ob er abwesend ist.

Die Verbindung zwischen der T300 PRO und den jeweiligen IP-Telefonen erfolgt mittels SIP (Session Initiation Protocol). Sind im Unternehmen bereits andere SIP-Geräte vorhanden, können diese laut Hersteller problemlos in die Gigaset-PRO-Lösung integriert werden. Dabei erkennt die Anlage neu ins Netzwerk integrierte Telefone automatisch und synchronisiert diese nahezu in Echtzeit. Laut Siemens ist das Gerät zudem kompatibel zu allen gängigen Kommunikationslösungen, darunter zu Microsoft Outlook, Microsoft Dynamics CRM, Salesforce CRM, Lotus Notes, Sage Office Line und CAS Genesis World.

zu Gigaset T-300 PRO

  • GIGASET PRO T300 Telefonsystem Fuer bis zu 15 TN i

    Gigaset T300 pro

Datenblatt zu Gigaset T300 PRO

Typ
VoIP-Anlage vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tatort Telefonanlage

Telecom Handel 11/2013 - Was ist passiert? Hacker haben sich in die Telefonanlage eingeschlichen und Telefongespräche ins Ausland oder zu teuren Service-Rufnummern initiiert. Der Betrug passiert gewöhnlich nach Geschäftsschluss oder aber am Wochenende - die finanziellen Schäden für die betroffenen Unternehmen betragen oft mehrere tausend Euro. Im Fachjargon wird diese Form des Gebührenbetrugs "Fraud" (Betrug) genannt. …weiterlesen

Anlageberatung

connect 12/2010 - Die vorgestellten Anlagen sind nur ein kleiner Abriss des Marktes. Auf den Seiten der Anbieter gibt’s weitere Anlagen und Infos. modulare Anlage Haussteuerung integrierbar drei Steckplätze für Module Alarmeingänge VoIP-fähig Agfeo AS 43 Egal, ob Haussteuerung, flexible ISDN-Außenanbindung oder variable Nebenstellen – das modulare Telefonanlagen-Konzept wird vom Fachhändler so konfektioniert, dass es fast allen Anforderungen an die moderne Telefonie jetzt und künftig entspricht. …weiterlesen

Sprachzentrum

Business & IT 3/2011 - Alles in einem: Das Telefonsystem Gigaset DX800A sorgt als komplette Telefonzentrale im Small Office für Ordnung und für Komfort. …weiterlesen