Sharp HT-SB60 Test

(Soundbar)
  • keine Tests
3 Meinungen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HT-SB60

310 Watt RMS

Beim HT-SB60, einem Set aus Soundbar und Subwoofer, wirbt Sharp mit einer Ausgangsleistung von insgesamt 310 Watt RMS. Von den versprochenen 310 Watt entfallen 2 x 80 Watt auf die Treiber in der Soundbar, die restlichen 150 Watt liefert der aktive Subwoofer.

Subwoofer wird drahtlos angesteuert

Mit einer Breite von 138,5 Zentimetern passt die Soundbar optimal zu einem 60-Zöller – wobei 60 Zoll natürlich kein Muss sind. Im 7,3 Zentimeter hohen und 6,8 Zentimeter tiefen Gehäuse wurden sechs Lautsprecher verbaut: Links und rechts sitzen jeweils zwei Breitbänder und ein Hochtöner. Die Breitbandtreiber bringen es auf einen Durchmesser von 57 Millimetern, die Hochtöner auf 25 Millimeter. Aus welchem Material die Membrane bestehen, verrät das Unternehmen nicht. Weil der 14,4 Zentimeter breite, 43 Zentimeter hohe, 30,6 Zentimeter tiefe und 6,1 Kilogramm schwere Subwoofer, dem Sharp ein 160 Millimeter-Chassis verpasst hat, das Signal drahtlos empfängt, kann er frei im Raum platziert werden – man muss ihn lediglich mit einer Steckdose verbinden.

HDMI-Ausgang inklusive Audio-Rückkanal

Die Rückseite der Soundbar ist mit einer Buchse zur Stromversorgung, mit einem analogen Audio-Eingang auf 3,5 Millimeter, mit einem optischen Digitaleingang, mit zwei HDMI-Eingängen und einem passenden HDMI-Ausgang besetzt. Der HDMI-Ausgang bietet einen integrierten Audio-Rückkanal (ARC), demnach lässt sich das Tonsignal des Fernsehers ohne separate SPDIF-Verbindung abgreifen – vorausgesetzt, der Fernseher unterstützt den ARC-Modus. Vorne an der Soundbar, die Dolby Digital und DTS decodiert, gibt es einen Standby-Schalter, mehrere Tasten zur direkten Bedienung sowie ein Display. Eine Fernsteuerung, mit der man die Lautstärke des 2.1-Sets und die des Fernsehers regulieren kann, gehört zum Lieferumfang.

Unter einem 60-Zöller macht die Soundbar, die man auf der Anrichte platziert oder direkt an der Wand montiert, sicher keine schlechte Figur. Wie es um den Klang des 2.1-Sets steht, werden die ersten Testberichte zeigen. Amazon verlangt knapp 260 EUR.

zu Sharp HT-SB60

  • Sharp Ht-Sbw 260

    Produktbeschreibung Hmdi Arc - Cec Einfache Bedienbarkeit mit der Fernbedienung über Hdmi Arc - Cec Video öffnet in ,...

  • AUKEY SoundBar, 2.0-Kanal Bluetooth Lautsprecher mit verbessertem Bass,

    Besserer Klang beim Fernsehen: Entwickelt mit DSP - Technologie für erstaunliche Klarheit und Präzision, ,...

Kundenmeinungen (3) zu Sharp HT-SB60

3 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Datenblatt zu Sharp HT-SB60

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl HDMI Anschlüsse 3
Digital-Audio-Optical-In 1
Line-Eingang vorhanden
Übertragungstechnik Wired & Wireless
Audio
Audio Kanäle 2.1channels
Eingebaute Audio-Decoder Dolby Digital,DTS
RMS-Leistung 310W
Radio
FM-Radio fehlt
Receiver
Receiver enthalten fehlt
Soundbar Lautsprecher
Soundbar Lautsprecher RMS Leistung 160W
Subwoofer
Kabelloser Subwoofer vorhanden
Subwoofer Effektivwert Energie 150W
Subwoofer enthalten vorhanden
Technische Details
Apple-Docking-Kompatibilität fehlt
Docking-Steckverbindertyp fehlt
Produktfarbe Black
Wandmontage vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: HT-SB60
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen