• Gut 1,6
  • 2 Tests
  • 305 Meinungen
ohne Note
2 Tests
Gut (1,6)
305 Meinungen
Kompatibilität: Sockel 1155, Sockel 1156, Sockel AM3, Sockel 1366, Sockel AM2, Sockel AM2+, Sockel 775
Höhe: 58 mm
Anschluss: 4-​Pin
Mehr Daten zum Produkt

Scythe Big Shuriken 2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Qualitativ gibt sich Scythe mit dem Big Shuriken 2 keine Blöße. Man bekommt die gewohnte Verarbeitungs- und Materialqualität. Optisch gibt es ebenfalls gewohnte Kost, denn ein aufwändiges Finish gibt es nicht. ... Wenn man schlussendlich auf die Kühlleistung und die Lautstärke zu sprechen kommt, bleibt festzuhalten, dass der Kühler zwar alle Aufgaben bewältigen konnte, dabei aber nicht immer eine gute Figur gemacht hat. ...“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Gold Award“

    „Der Big Shuriken 2 glänzt durch seine hochwertige Verarbeitung und die Möglichkeit, ihn auch in wirklich kleinen Gehäusen zu verbauen. Er schafft es zwar nicht die Kühlleistung von großen Kühlern aufzubieten, ist aber für seinen Einsatzbereich hervorragend. Zu bedenken ist auch, dass in kleineren Gehäusen der Luftstrom besser ist, da schlicht und ergreifend weniger Raum vorhanden ist und die Lüfter weniger Luft bewegen müssen. ...“

Kundenmeinungen (305) zu Scythe Big Shuriken 2

4,4 Sterne

305 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
210 (69%)
4 Sterne
43 (14%)
3 Sterne
18 (6%)
2 Sterne
12 (4%)
1 Stern
18 (6%)

4,4 Sterne

305 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Scythe BigShuriken 2

Der Kleine mit der star­ken Puste

Scythe stellt seit vielen Jahren seine CPU-Kühler in Japan her und bietet mit allen Modellen einen gewohnt hohen Qualitätsmaßstab, der auch vom Shuriken 2 erfüllt wird. Dieser Top-Down-Lüfter eignet sich ideal zur Bestückung eines HTPCs (Wohnzimmer-PC), den man akustisch nicht wahrnehmen soll. Gleichzeitig bietet er jedoch eine hohe Kühleffizienz, die man gerne in einem High-End-Mini-PC zum Einsatz bringen möchte. Denn seit Einführung des Sockel LGA1155 und FM1 im Bereich der Mini-ITX-Mainboards steht dem Bau eines solchen Mini-Boliden nichts mehr im Weg.

Äußerlichkeiten und Ausstattung

Für rund 40 EUR kann man den Big Shuriken 2 bei amazon bestellen und kann diesen direkt nach der Entnahme aus der Verpackung ohne großes Gefummel installieren. Der Lüfter ist bereits vormontiert und man muss sich nur noch um die Montage der Backplate kümmern und den Kühlkörper fixieren. Dabei lassen sich alle aktuellen Modell von AMD und Intel bedienen. Auffällig sind die geringen Abmessungen von nur 58 Millimetern Höhe und einer Kantenlänge von rund 135 Millimetern. Der verwendete Lüfter mit seinen extrem vielen Rotorblättern und der geringen Bauhöhe von nur 11 Millimetern sticht sofort ins Auge. Dieser verspricht eine große Laufruhe bei gleichzeitig gutem Luftdurchsatz, der sein Maxim bei einer Drehzahl von 2.000 Umdrehungen pro Minute erreicht. Mit einem Gesamtgewicht von 410 Gramm bringt der Shuriken 2 ein gutes Gewicht auf die Waage, das vorrangig von der hochglanzpolierten und vernickelten Kupfer-Baseplate und den fünf Kupfer-Heatpipes mit sechs Millimetern Durchmesser stammt. Der Lamellenabstand der Alufinnen liegt bei 1,1 Millimetern, wobei diese sich im Außenbereich leicht gebogen berühren um einen besseren Wärmekontakt herzustellen.

Performance

Der Big Shuriken 2 kam bei den Kollegen von ht4u.net auf den Prüfstand und wurde mit starke Prozessoren (Intel Core i7-870, AMD Phenom II X4 965) ins Schwitzen gebracht. Unter voller Belastung blieb der Intel bei maximalen 78 Grad Celsius und der AMD bei 60 Grad immer im grünen Bereich. Im Gaming blieben die Prozessoren mit 72 und 44 Grad deutlich kühler. Bei den Schalldruckmessungen blieb der Shuriken 2 fast unhörbar und liefert als schlechtesten Wert hervorragende 14,8 dB ab.

Kaufempfehlung

Wenn der Mini-PC mehr als ein Intel Atom leisten soll, muss eine gute Kühlung der CPU und der umgebenden Spannungswandler her. Hier bietet sich der Big Shuriken 2 als idealer Partner im starke HTPC an und bleibt immer schön leise.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Datenblatt zu Scythe Big Shuriken 2

Kompatibilität
  • Sockel 775
  • Sockel AM2+
  • Sockel AM2
  • Sockel 1366
  • Sockel AM3
  • Sockel 1156
  • Sockel 1155
Kantenlänge 120 mm
Höhe 58 mm
Anschluss 4-Pin
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SCBSK-2100

Weiterführende Informationen zum Thema Scythe Big Shuriken II können Sie direkt beim Hersteller unter scythe-eu.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Scythe Big Shuriken 2 getestet

OverclockingStation.de 11/2011 - Scythe ist ein Name, der aus der Kühlerherstellung nicht mehr wegzudenken ist. Qualitativ hochwertige Kühlsysteme wie Mugen, Ninja oder Mine spielen bei den Kühlertests immer an vorderster Front um die besten Werte mit. Das OCS-Team hat sich heute allerdings mal einen nicht ganz so riesenhaften Klotz zum Testen ausgesucht, sondern eher das zarte Persönchen, dass sich auch mal in einem HTPC-Gehäuse verstecken könnte. Der Big Shuriken 2 ist, wie der Name schon vermuten lässt, der Nachfolger des Big Shuriken und hat einige Verbesserungen mit im Gepäck. Die wohl größten Erneuerungen dürften die zusätzliche Heatpipe und der ergänzte Kühlkörper an der Unterseite sein. Mit dem Marktpreis von rund 36€ zählt er auch noch nicht zu den teuren Mitspielern. Ob er im Vergleich mit einem Mugen 2 und über einem 2600k verschraubt den erwünschten Leistungszuwachs zu seinem Vorgänger bringen kann, werden wir im folgenden Test herausfinden. …weiterlesen