Befriedigend (3,0)
4 Tests
Gut (2,2)
60 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Sanyo Xacti VPC-CA100 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Die Sanyo Xacti CA100 ist für Filmfreunde die richtige Wahl. Der kleine Camcorder ist mit einer Hand zu bedienen und ermöglicht die gleichzeitige Fotografie mit 14,2 Megapixeln während des Filmvorgangs, was vom Handling her allerdings nicht ganz einfach ist. Mit dieser Kamera gelingen bei guten Lichtverhältnissen scharfe Unterwasser-Aufnahmen in Full-HD-Qualität bis drei Meter Tiefe im Brennweitenbereich 40 bis 240 mm ...“

  • „befriedigend“ (53 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Plus: manuelle Funktionen; 60i-Aufnahme, kein Ruckeln; gute Weitwinkelwirkung.
    Minus: sichtliches Bildrauschen; Folientasten schlecht zu bedienen.“

  • „befriedigend“ (53 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Der teuerste Camcorder im Test bietet auch die größte Funktionalität. So erlaubt er als Einziger, Blende, Weißabgleich, Verschlusszeit und Fokus zu justieren. Darüber hinaus ist sein Display beweglich, was den Filmer flexibler in seinen Aufnahmeperspektiven macht. Allerdings leidet die Bildqualität an sichtlichem Bildrauschen. Zudem macht der Akku schnell schlapp.“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,9)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Die Videoqualität bleibt zwar hinter herkömmlichen Modellen zurück, doch bei ‚Spaßvideos‘ dieser Art ist das leicht zu verschmerzen. Profis sind mit einem Unterwassergehäuse für hochwertige Kameras deutlich besser beraten. ...“

zu Sanyo Xacti VPC-CA100

  • Sanyo Xacti VPC-CA100 Dual Kamera (14 Megapixel Fotoauflösung, 6,9 cm (2,
  • Sanyo Xacti VPC-CA100 Dual Kamera (14 Megapixel Fotoauflösung, 6,9 cm (2,

Kundenmeinungen (60) zu Sanyo Xacti VPC-CA100

3,8 Sterne

60 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
28 (47%)
4 Sterne
5 (8%)
3 Sterne
14 (23%)
2 Sterne
8 (13%)
1 Stern
4 (7%)

3,8 Sterne

60 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Sanyo Xacti VPC-CA100

Technische Daten
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 12x
Ausstattung & Anschlüsse
Displaygröße 2,7"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ SD
Aufzeichnung
Videoformate MPEG-4
Gehäuse
Outdooreigenschaften Wasserdicht
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 227 g

Weitere Tests und Produktwissen

Kann Film digital wie Film wirken?

schmalfilm - David Pfluger führte für den schweizerischen Verein Memoriav eine Testreihe zur Untersuchung der Eigenschaften von 16-mm-Umkehrmaterial in der digitalen Abtastung durch. Der Verein widmet sich der Erhaltung und Erschließung wichtigen Kulturguts des Landes. Welche Qualitätsunterschiede ergeben sich in der Übertragung von 16-mm-Umkehrfilm auf Standard Definition und High Definition Video? …weiterlesen

Abtauchen fürs Bild

active - Unverb. Preisempfehlung des Herstellers: 399 Euro. Wer zusätzlich Geotagging, 3-D-Aufnahmen und Full-HD-Videos erstellen will, greift besser zum preisgleichen Nachfolgermodell FT3EG-D, das zur Zeit des Kameratests noch nicht verfügbar war. Die Sanyo Xacti CA100 ist für Filmfreunde die richtige Wahl. Der kleine Camcorder ist mit einer Hand zu bedienen und ermöglicht die gleichzeitige Fotografie mit 14,2 Megapixeln während des Filmvorgangs, was vom Handling her allerdings nicht ganz einfach ist. …weiterlesen

Alle Wetter!

VIDEOAKTIV - Wie bei Kodak liegt ein Netzteil mit USB-Anschluss bei, sodass der Filmer den Cam nicht zwingend am PC aufladen muss. Szenen kann er im Cam corder bearbeiten, ebenso wie mit der mitgelieferten Software, die aber keine hoch auflösenden Discs erstellt. Die Schärfe ging in Ordnung, allerdings störte das auch im Tageslicht n o c h s i c h t b a r e Bildrauschen den guten Eindruck. Farben ließ der Sanyo-Cam im Innenraum etwas zu flau aussehen. …weiterlesen

Die Saison ist eröffnet

videofilmen - Ab dem Modell GZ-EX210 sind alle JVC-Camcorder mit einer WiFi- bzw. WLAN-Funktion ausgestattet, die die Kameras in ein kabelloses Netzwerk einbindet. Neues Highlight-Modell von JVC ist der Full HD-Camcorder GZ-GX1. Mit dieser Kamera ermöglicht JVC nun erstmals das AVCHD-50p-Aufnahmeformat. Zwar hat auch die zum Jahresende 2011 eingeführte Foto-Video-Kombi GC-PX10 einen Vollbildmodus, allerdings nur im MP4-Format und nicht als AVCHD 1080/50p. …weiterlesen

Film-Anfänger

VIDEOAKTIV - Obwohl die Kamera nur eine Festbrennweite hat, ist sogar die Zoomwippe vorhanden. Im Videobetrieb ist damit allerdings nicht einmal eine digitale Ausschnittvergrößerung möglich – der Digitalzoom funktioniert nur bei Fotoaufnahmen. Ärgerlich, dass die Kamera von allen getesteten Modellen den engsten Bildausschnitt aufnimmt. Ein Video der Familie vor dem Weihnachtsbaum ist so nur in einem sehr großen Wohnzimmer machbar. …weiterlesen

Raus damit!

VIDEOAKTIV - Festobjektiv: Canon hat dem G 1 ein fest eingebautes 20fach-Zoom aus eigenem Haus verpasst. Die Wechseloptik gibt es nur am teureren XL H 1. Das erklärt den Preisunterschied zum JVC HD 251. Vollwertig: Trotz seiner kompakten Maße bietet der Canon G 1 die profitypischen XLR-Tonanschlüsse serienmäßig. Voll studiotauglich: Für den Einsatz bei großen Live-Übertragungen oder im TV-Sendebetrieb bietet JVC Professional sogar den speziellen Studiokamera-Adapter KA-HD 250 für 1990 Euro an. …weiterlesen

„Wachablösung“ - Mini-DV

Stiftung Warentest - Sony: Mit Extrawurst Sony macht es dem Nutzer auf andere Weise schwer, den Klang zu verbessern: Anstatt der üblichen Buchsen hat Sony für externes Zubehör einen speziellen Anschlussschuh – auch für das Mikro. Daran passt nur ein Stereomikrofon von Sony für 130 Euro. Vergleichbar gute Mikrofone gibt es schon deutlich günstiger, aber eben nur mit Standardanschluss. Achtung, Falle: Der Sony DCR-DVD 7 hat zwar auch einen Schuh, doch der gibt einem Mikrofon keinen Kontakt. …weiterlesen