Eneloop Mignon AA Ni-MH 2000 mAh Produktbild
  • Gut 2,0
  • 3 Tests
  • 1 Meinung
Gut (2,0)
3 Tests
ohne Note
1 Meinung

Sanyo Eneloop Mignon AA Ni-MH 2000 mAh im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Testsieger“

    Platz 1 von 13

    „Ladezustand nach 2 Wochen: 91%;
    Ladezustand nach 10 Wochen: 91%.“

  • „sehr gut“ (95,7%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 18

    Dokumentation (5%): 87,5%;
    Herstellerangaben (5%): 91,0%;
    Energiekapazität (40%): 98,5%;
    Selbstentladung (50%): 93,8%.

  • „gut“

    9 Produkte im Test

    „Energiemenge in mAh
    Bei Kauf: ‚gut‘,
    Nach Aufladen: ‚gut‘,
    Nach zwei Wochen: ‚gut‘.“

zu Sanyo Eneloop Mignon AA Ni-MH 2000 mAh

  • Sanyo® eneloop READY-TO-USE Akku Ni-MH Mignon, AA, 1,2V, 2000mAH, 4er Blister
  • Sanyo eneloop Batterien AA Mignon 8er Pack
  • 10er Pack Sanyo Eneloop Mignon AA Akkus mit Lötfahne Z-Form - 1,
  • Sanyo / Panasonic Sanyo HR 3UTG 8BP Eneloop Mignon AA 8er Pack Ready2use
  • Sanyo HR 3UTG 8BP Eneloop Mignon AA 8er Pack Ready2use
  • Sanyo HR 3UTG 8BP Eneloop Mignon AA 8er Pack Ready2use
  • Sanyo HR 3UTG 8BP Eneloop Mignon AA 8er Pack Ready2use

Kundenmeinung (1) zu Sanyo Eneloop Mignon AA Ni-MH 2000 mAh

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Kann ich nur empfehlen

    von ChrisW
    • Vorteile: vorgeladen, höhere mAh als angegeben, sehr geringe Selbstentladung, hohe Lebensdauer
    • Geeignet für: MP3-Player, Digitalkamera

    Nutze jetzt schon etwas länger die eneloop Akkus und bin absolut zufrieden. Die Akkus halten recht lange, benutze sie in einer Digitalkamera, und lassen sich sehr oft aufladen. Vor den eneloops hatte ich welche von Ansmann (Wird auch oft verglichen mit den eneloops) die bei mir jedoch schon nach ca 80 Bildern leer waren, mit den eneloops schaffe ich gut 300 Bilder. Auch was die Lebensdauer angeht hat hier Sanyo die Nase vorn, bei den Ansmann waren 7 von 20 Akkus schon nach 6 Monaten hin, die eneloop benutze ich jetzt ca 1,5 Jahre und noch keiner davon ist hin, habe auch hiervon 20 Stück. Auch in anderen Geräten wie Prüfgeräte und MP3-Player halten sie länger. Laut Ladegerät haben meine eneloops zwischen 2100 und 2400mAh was deutlich höher ist wie angegeben. Werden die Akkus mal ein paar Wochen nicht genutzt ist kaum ein unterschied zu spüren. Eine letzte positive Sache ist noch das die Akkus gleich nach dem Kauf einsatzbereit sind und nicht erst geladen werden müssen wie fast alle anderen Akkus.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests & Produktwissen

„Was taugt die neue Akku-Generation?“ - AA-Akkus mit geringer Selbstenladung

Guter Rat 10/2007 - Zweitens: Heutige Akkus müssen nicht, wie oft zu lesen, erst ein paar Mal geladen und entladen werden, um auf volle Leistung zu kommen. Nur das erste Mal brauchen sie die anderthalbfache Ladedauer, schon danach sind sie topfit. Alle im Test Zum Ver- gleich haben wir sowohl die neuen Akkus mit geringer Selbstentladung als auch herkömmliche Akkus hoher Kapazität getestet Temperaturkontrolle Profi-Ladegeräte (hier von ELV) überwachen auch die Temperatur beim Laden. …weiterlesen