PS42B450 Produktbild
  • Befriedigend

    3,5

  • 1 Test

29 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 42"
Auf­lö­sung: HD ready
Anzahl HDMI: 3
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Kon­trast­ver­hält­nis: 30000:1
Mehr Daten zum Produkt

Samsung PS42B450 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,5)

    Platz 2 von 4

    „Der Samsung PS42B450 ist ein Plasmafernseher mit einer Bilddiagonale von 107 Zentimetern und einer physikalischen Auflösung von 1 024 x 768 Bildpunkten. Plasmatypisch überzeugt der große Blickwinkel. Digitaltuner für Kabel und Antenne (DVB-C und DVB-T) sind eingebaut und für HDTV geeignet. Der Kabeltuner ist empfindlich, der DVB-T-Empfänger sogar sehr empfindlich.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung GQ50QN93AAT 125 cm (50\) Neo QLED 4K TV carbon silber

Kundenmeinungen (29) zu Samsung PS42B450

4,0 Sterne

29 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
17 (59%)
4 Sterne
4 (14%)
3 Sterne
4 (14%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
4 (14%)

4,0 Sterne

29 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Samsung PS42B450

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Kontrastverhältnis 30000:1
Plasma vorhanden
Pay-TV fehlt
Schnittstellen
  • CI
  • HDMI
Bild
Bildschirmgröße 42"
Auflösung HD ready
Helligkeit 1500 cd/m²
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Allgemeine Daten
Gewicht 24,1 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung PS42B450 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest - Der Betrachtungswinkel ist bedingt durch die Plasma-Bildschirmtechnologie besonders groß. Das Bild ändert sich beim Blick von der Seite fast nicht, ist jedoch insgesamt recht dunkel. Dunkle Szenen werden tiefschwarz wiedergegeben. Samsung PS42B450 Bild und Ton Insgesamt reicht es für den Samsung bei der Bildqualität nur zu einem „Befriedigend“. Er hat zwar empfindliche Tuner, stellt Videos und Fernsehbilder aber nicht „gut“ dar. …weiterlesen