• Gut

    2,0

  • 1 Test

2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auf­lö­sung: 10,3 MP
Mehr Daten zum Produkt

Samsung PL50 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 13

    Bildqualität (25%): „gut“;
    Autofokus (25%): „gut“;
    Ausstattung (25%): „gut“;
    Geschwindigkeit (15%): „gut“;
    Bedienung (10%): „gut“.

Testalarm zu Samsung PL50

Kundenmeinungen (2) zu Samsung PL50

2,3 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

2,3 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Lars Manschewski

    von Rollimän
    • Vorteile: einfache Bedienung, Bilqualität
    • Geeignet für: Foto-Journalismus, Draußen, Kunst, Portraits, Urlaub/Freizeit, Sport/Bewegung, alltäglichen Gebrauch

    Die Kamera ist für mich sehr hochfertig verarbeitet klein stark und handlich das sind die Merkmale der PL50 sehr schöne Farben so wie gute Bilder Waren für mich Kaufendscheident zudem sind die teschnischen daten sehr umfangreichund um zú frieden kann man jeden erfahlen

    Antworten
  • Qualität der Bilder lässt zu wünschen !!

    von Touareg35
    • Nachteile: Bilder unscharf, Bildqualität nimmt bei bestimmten Einflüssen stark ab

    Also nach ausgiebigen Tests im Urlaub kann ich nur sagen die Cam taugt nix. Sowohl im Automatikmodus und im Smartmodus gelingen höchstens 2 von 10 Bildern auf anhieb. Die Schärfe ist dann mangelhaft. Spontan Fotos machen und dann noch scharf ist echte Glücksache.

    Schade eigentlich.

    Guido

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

PL50

Fotos und Filme mit Zoo­mein­satz

Die Kompaktkamera Samsung PL50 löst Fotos in 10,2 Megapixel auf und besitzt einen CCD-Sensor der Größe 1/2,33 Zoll. Auch Videos können mit der Kompakten gedreht werden, die in maximal 640 x 480 Bildpunkte aufgelöst werden. Der 3fache optische Zoom der Kamera kann selbst bei den Videoaufzeichnungen eingesetzt werden. Dabei schaltet sich das Mikrofon immer dann aus, wenn gezoomt wird, so dass später auf der Tonspur kein lästiges Motorsummen zu hören ist. Allerdings sollte dann nicht während der Aufnahme eines Gesprächs oder beispielsweise eines Konzertes gezoomt werden – die Unterbrechung im Ton würde den Videoclip vermutlich verderben.

Gesichts- und Szenen-Erkennung

Die PL50 von Samsung besitzt einen 2,7 Zoll großen Monitor, der in 230.000 Pixel – also recht ordentlich – aufgelöst ist. Die kleine pinkfarbene Kamera kann Gesichter erkennen und die Abbildung auf sie hin optimieren. Sie kann selbstständig auslösen, wenn ein Gesicht lächelt (Lächel-Erkennung) oder damit warten, wenn das Gesicht gerade geschlossene Augen aufweist (Blinzel-Erkennung). Auch die Szene-Erkennung und die automatischer Kontraststeuerung sollen zu besseren Aufnahmen führen. Mit diesen Funktionen werden Farben und Belichtung automatisch angepasst und optimiert.

Hilfe durch Foto-Assistenten

Die Samsung PL50 ist eine typische Automatikkamera, die keine manuellen Einstellungen erlaubt. Nur wer lange Belichtungszeiten – etwa bei Dunkelheit – einstellen möchte, kann dies manuell tun. Die Kamera ist besonders attraktiv für Einsteiger in die digitale Fotografie, weil sie mit einem Foto-Assistenten dabei hilft, die einzelnen Funktionen zu verstehen. Mit Bildrauschen muss allerdings auch bei der PL50 wieder gerechnet werden. Vor allem für hohe Empfindlichkeiten ist die Sensorfläche im Vergleich zu der hohen Auflösung recht klein. Dafür soll die Kompakte zu einem besonders niedrigen Preis auf den Markt kommen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Digitalkameras

Datenblatt zu Samsung PL50

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Features PictBridge
Interner Speicher 9 MB
Sensor
Auflösung 10,3 MP
Sensorformat 1/2,33"
ISO-Empfindlichkeit AUTO, 80, 100, 200, 400, 800, 1600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 38mm-114mm
Optischer Zoom 3x
Digitaler Zoom 5x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
  • Aufhellblitz (Fill in)
  • Rote-Augen-Reduzierung
Display & Sucher
Displaygröße 2.7"
Sucher-Typ Ohne
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
  • SDHC Card
  • MultiMedia-Plus (MMC-Plus)
Bildformate JPEG (DCF), EXIF 2.21, DPOF 1.1
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 116 g

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung PL50 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Mit unsichtbarem Licht fotografieren

DigitalPHOTO - Verschneite Landschaften mitten im Sommer, mystische Lichtstimmungen, Mondscheineffekte – mit der Infrarotfotografie verlässt der Fotograf den Bereich des für Menschen sichtbaren Lichtspektrums. Er fotografiert sozusagen mit ‚unsichtbarem Licht‘. DigitalPHOTO erklärt Ihnen die praktischen Grundlagen und die Theorie.In dem Ratgeber erklärt DigitalPhoto (6/2009) auf neun Seiten ausführlich, was Infrarot-Fotografie ist und wie sie funktioniert. Dazu gibt es viele nützliche Tipps und eine Vorstellung extra für Infrarot konzipierter Kameras. …weiterlesen

DxO Optics Pro 5 Elite

fotoMAGAZIN - Navigieren Sie dann zum Ordner, in welchem die zu bearbeitenden Bilder liegen. 3 Module laden Bevor Sie die Bilder bearbeiten, sollten Sie die erforderlichen Module für Kamera und Objektive laden, mit denen die Bilder aufgenommen wurden. Dazu ist eine Internetverbindung nötig. Klicken Sie in DxO Optics Pro "Hilfe", "DxO Module" und "Installieren". In der Liste aktivieren Sie Ihr Kameramodell sowie die benötigten Objektive. Mit "Weiter" installieren sich die Profile automatisch. …weiterlesen

Canon EOS M

Das große Systemkamera Handbuch - Symbole auf dem Display zeigen die verschiedenen Aufnahmemodi und Einstellungen an und können per Touch-Funktion ausgewählt werden. Alternativ übernimmt die automatische Motiverkennung diese Aufgabe und passt die Kameraeinstellungen an das erkannte Motiv und die Aufnahmebedingungen an. Für innovative Bildeffekte stehen eine Reihe von Kreativfiltern wie Spielzeugkameraeffekt, körniges S/W oder auch ein Fischaugeneffekt für perspektivische Verzerrungen zur Verfügung. …weiterlesen

„Megatest“ - 7 Megapixel

COLOR FOTO - Wiederaufladbare Mignon-Batterien und das passende Ladegerät liegen bei. Hohe Empfindlichkeiten führen zu deutlichem Rauschen. Auch könnte die ISO-400-Auflösung etwas höher sein. Zudem ist die Makrofunktion nicht konkurrenzfähig. KODAK EASYSHARE P712 Die Kodak P712 ist eine voluminöse 12fach-Zoom-Kamera mit Bildstabilisator. Sie will als Bridge-Kamera SLRs Konkurrenz machen. Das heißt: Sie ist deutlich kompakter und leichter als diese, besitzt aber alle manuellen Funktionen – ohne Wechseloptik. …weiterlesen