MM-C330 Produktbild

Ø Befriedigend (2,9)

Keine Tests

(71)

Ø Teilnote 2,9

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

MM-C330

70 Watt für CD, Radio, Aux- und USB-Geräte

Laut Datenblatt bringt es die Samsung MM-C330 auf eine RMS-Ausgangsleistung von 70 Watt an acht Ohm. Die Musik kommt entweder vom integrierten FM-Tuner, von einer CD, von einem Aux- oder einem USB-Gerät.

Der FM-Tuner ist RDS-fähig und bietet 30 Stationsspeicher, die passende FM-Antenne wird gleich mitgeliefert. Alternativ verbindet man die Kompaktanlage über den 75 Ohm-Antennenanschluss mit einer Dachantenne. Das CD-Laufwerk unten an der Vorderseite spielt normale Audio-CDs und gebrannte Scheiben (CD-R, CD-RW) mit MP3- und WMA-Dateien. Audio-CDs lassen sich mit der MM-C330 außerdem „rippen“, sprich: Man kann sie im MP3-Format auf einen USB-Speicher kopieren. Der USB-Anschluss befindet sich vorne am Gerät und unterstützt externe Festplatten, die mit FAT formatiert wurden. Natürlich lassen sich die Musikdateien auch vom USB-Speicher abspielen, müssen also nicht erst auf eine CD gebrannt werden. Ein Aux-Eingang (zwei Cinch-Buchsen) rundet die Anschlussmöglichkeiten ab, hier finden Fernseher, Notebook, TV-Receiver oder DVD-Player Anschluss zur Anlage. In Sachen Klang vertraut der Hersteller auf zwei 15 Zentimeter breite und 26 Zentimeter hohe 2-Wege-Lautsprecher. Das Ergebnis lässt sich dank 5-fach-Equalizer und separaten Reglern für Bässe- und Höhen an die persönlichen Vorstellungen anpassen. Außerdem verfügt die Anlage über zwei Sound-Modi namens „Power-Sound“ und „Power-Bass“. Die MM-C330 wird mit einer Fernbedienung ausgeliefert und soll im Betrieb durchschnittlich 35 Watt Leistung aufnehmen.

Trotz allgegenwärtigem Pianolack: Schick ist sie schon, die Samsung MM-C330. Bei Verarbeitung und Klang gibt es – natürlich in Relation zum Preis – ebenfalls nichts zu meckern. Pluspunkte kassiert das System für die praktische Fernbedienung, Abzüge für die doch recht kurz geratenen Lautsprecherkabel. Kostenpunkt: knapp 100 Euro (amazon). Übrigens gibt es das Modell auch in einer Version mit DVD-Player (MM-C330D), für die amazon nur 20 Euro mehr verlangt.

zu Samsung MM-C330

  • Samsung MM-C330 Microanlage (MP3-CD-Player, AUX Eingang,

    Samsung MM - C330 schwarz, Neuware vom Fachhändler

  • Samsung MM-C330 Microanlage (MP3-CD-Player, AUX Eingang,

    Samsung MM - C330 schwarz, Neuware vom Fachhändler

  • Samsung MM-C330 Microanlage (MP3-CD-Player, AUX Eingang,

    Samsung MM - C330 schwarz, Neuware vom Fachhändler

Kundenmeinungen (71) zu Samsung MM-C330

71 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
43
4 Sterne
13
3 Sterne
6
2 Sterne
5
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung MM-C330

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Netzwerk
LAN fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne vorhanden
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung MM-C330 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Grundig Ovation 3 CDS 8000 ENCGrundig UMS 4950 iPSharp XL-DH 20 NHSony WHG-SLK1iAldi Nord / Medion Life P64071 (MD 83013)Yamaha PianoCraft MCR-550Marantz Melody Media M-CR603Onkyo CS-1045Sharp XL-HF300PHSDual Vertical 150