• Befriedigend 2,6
  • 2 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Full-HD : Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung HMX-W350 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Plus: praktische Bedienung; gute Schärfe und Lichtstärken.
    Minus: Kompressions-Artefakte; kurze Laufzeit; kein Zoom.“

  • „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp“

    Platz 2 von 4

    „Ein praktisches Gerät für Outdoor-Filmer, das gleich mit Schwimmring und Haltevorrichtungen kommt. Weitwinkel oder gar ein echtes Zoom wird vermisst, dank guter Makro-Funktion sind aber Nahaufnahmen möglich. Geeignet für PC und Web, bei TV-Betrachtung machen sich Bildartefakte deutlich bemerkbar.“

Einschätzung unserer Autoren

HMX-W350

Schlauch­boot inte­griert

Wenn es mit dem kleinen Pocket-Camcorder aufs Wasser geht, sollte man den orange-gelben Überzug für die Sicherheit der Kamera nicht vergessen. Mit dem an ein Schlauchboot erinnernden Schwimmring kann die HMX-W350 nicht sinken und einfach wieder aufgefischt werden, falls sie doch mal über Board gehen sollte. Der seitlich positionierte Power-Button kann trotz Überzug weiterhin bedient werden, die restlichen Funktionstasten sind frei erreichbar.

Technische Ausstattung

Dem allgemeinen Trend hin zum Actioncam folgt auch Samsung mit seinem W350, den man aber in der Hand halten muss und bestenfalls mit einer Schlaufe am Handgelenk sichert. Für rund 200 EUR kann man in einer actiongeladenen Umgebung schöne Videos aufzeichnen, die gegenüber sehr teuren Actioncams wie der Hero 3 von GoPro noch bestehen können. Neben einer ausgezeichneten und einfachen Bedienung muss man aber auch einige technische Einschränkungen hinnehmen können. Dazu gehört die Festbrennweite, die keinen Zoom kennt und sich im Weitwinkel bei 38 Millimetern (Kleinbildformat) festlegt. Das Objektiv bietet eine Lichtstärke von 1:2,2 an, die bei Schwachlicht noch ganz gute Dienste leisten kann, aber in feineren Strukturen einbricht. Dagegen ist die W350 bei guten Lichtverhältnissen voll in ihrem Element und überzeugt mit scharfen Videoaufzeichnungen im Full HD-Format. Dabei werden 25 Vollbilder auf einer Micro-SD-Speicherkarte abgelegt, was auch beim kleineren 720p-Format der Fall ist. Eine elektronische Bildstabilisierung soll die Eigenbewegungen ausgleichen und erfüllt ihren Zwecke. Fällt bei der Benutzung die Kamera auf den Boden, dürfte sie das laut Hersteller unbeschadet wegstecken, da eine zulässige Fallhöhe von zwei Metern auf das Gehäuse aufgedruckt ist. Der Tauchgang darf eine Tiefe von fünf Metern erreichen und sollte nicht länger als 30 Minuten dauern, wenn man den Camcorder noch weiterbenutzen möchte.

Kaufempfehlung

Ein scharfes Display und viele Anschlussmöglichkeiten runden die Ausstattung des W350 von Samsung ab und empfehlen den Pocket-Camcorder für den Einsatz im Urlaub und bei sportlichen Aktivitäten.

Datenblatt zu Samsung HMX-W350

Abmessungen / B x T x H 60 x 112 x 17,8 mm
Stammdaten
Auflösung
Full-HD vorhanden
Bildsensor BSI CMOS
Sensorgröße 1/2,3 Zoll
Digitaler Zoom 3x
Features
Displaygröße 2,3"
Bildstabilisator Elektronisch
Funktionen
  • Gesichtserkennung
  • Direktupload
  • Szenenerkennung
  • Bildstabilisierung
Outdooreigenschaften Wasserdicht
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat H.264
Speichermedien
  • SD
  • SDHC
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 138 g

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung HMX-W350 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

JVC Adixxion GC-XA1Somikon DV500Fantec BeastVision HDGo Pro Hero 3 BESony HDR-AS15Hama Star-60Liquid Image EgoRollei Bullet 5S 1080pGoPro HERO3: Silver EditionDrift Innovation HD Ghost