Samsung DVD-D360 im Test

(DVD-Player)
  • Gut 2,5
  •  
19 Meinungen
Produktdaten:
Schnittstellen: Kom­po­nente, Com­po­site-​Video, Scart, Koaxia­ler Digi­tal­aus­gang, USB
Multimedia-Formate: DivX
Anwendung: Sta­tio­när
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Samsung DVD-D 360

USB-Anschluss, DivX-fähig

Auch wenn die Preise für Blu-ray-Player deutlich gesunken sind, kommen nach wie vor neue DVD-Player in den Handel. So schickt Samsung ein Modell namens DVD-D360 ins Rennen, bei dem man sich auf einen USB-Anschluss für die Multimedia-Wiedergabe freuen darf.

Über den USB-Anschluss an der Vorderseite lassen sich JPEG-Fotos und komprimierte Musikdateien im MP3-Format abspielen. Laut Datenblatt werden außerdem WMV und WMV HD sowie MPEG-4-Videos unterstützt, darunter DivX-Filme. Umgekehrt kann man die Titel einer Audio-CD im MP3-Format auf den externen Speicher kopieren (CD-Ripping). Wer die kompatiblen Dateien nicht vom USB-Speicher abspielen will, brennt sie auf einen optischen Datenträger (DVD-R/RW, CD-R/RW) und liest sie über das optische Laufwerk ein. Die Videosignale werden per Komponente, per Composite-Video oder per Scart zum Fernseher transportiert, während die Audio-Signale – sofern man sie nicht per Scart ausgibt – über analoge Stereo-Buchsen oder über einen koaxialen Digitalausgang zur Stereo- beziehungsweise Surround-Anlage transportiert werden. Auf eine HDMI-Buchse muss man leider verzichten. In Sachen Bedienkomfort stehen die üblichen Features bereit, darunter eine Zoom-Funktion, der schnelle Vorlauf mit doppelter, 4-facher, 8-facher, 16-facher oder 32-facher Geschwindigkeit, eine Funktion namens „EZ View“ zum Anpassen des Bildformats und zu guter Letzt eine Kindersicherung. Das Gerät ist 36 Zentimeter breit, 4,2 Zentimeter hoch, 20,7 Zentimeter tief und soll im Standardbetrieb elf Watt Leistung aufnehmen. Im Standby begnügt sich der Player, der natürlich mit einer Fernbedienung ausgeliefert wird, mit weniger als einem Watt.

Auf einen USB-Anschluss will heutzutage niemand mehr verzichten, schließlich werden die komprimierten Multimedia-Formate immer beliebter. Abzüge kassiert der bei amazon mit derzeit 48 Euro gehandelte DVD-D360 für den Verzicht auf einen HDMI-Ausgang.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AEG DVD 4556 portabler DVD-Player mit 2X 22,9 cm (9 Zoll) LCD-Monitor, USB-

     DVD Car Cinema 9 Zoll 4556 LCD Schwarz 

Kundenmeinungen (19) zu Samsung DVD-D360

19 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
10
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
3
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung DVD-D360

Schnittstellen
  • Komponente
  • Composite-Video
  • Scart
  • Koaxialer Digitalausgang
  • USB
Multimedia-Formate DivX
Anwendung Stationär

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung DVD-D 360 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen