Gut

2,4

Gut (2,3)

Gut (2,4)

Samsung DV80F5E5HGW/EG im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (64%)

    Platz 5 von 6

    Trocknen (50%): „gut“;
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“;
    Handhabung (30%): „durchschnittlich“;
    Sicherheit und Verarbeitung (5%): „durchschnittlich“.

  • „gut“ (2,3)

    Platz 6 von 9

    Trocknen (50%): „gut“ (1,9);
    Umwelteigenschaften (15%): „gut“ (1,6);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (3,3);
    Sicherheit und Verarbeitung (5%): „befriedigend“ (3,0).

    • Erschienen: 28.08.2014
    • Details zum Test

    „gut“ (2,3)

  • „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2015“

    50 Produkte im Test

  • „gut“ (91,6%)

    Platz 3 von 12

    Der DV80F5E5HGW/EG ist ein leistungsstarkes Gerät, das im Betrieb aber trotzdem leise bleibt. Allerdings muss man dafür auch tief in die Tasche greifen. Umständliche: Der Kondensator erfordert Reinigung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Samsung DV80F5E5HGW/EG

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung DV80T5220TW/S2 Wärmepumpentrockner - Weiß

Kundenmeinungen (70) zu Samsung DV80F5E5HGW/EG

3,6 Sterne

70 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
29 (41%)
4 Sterne
16 (23%)
3 Sterne
6 (9%)
2 Sterne
4 (6%)
1 Stern
14 (20%)

3,6 Sterne

69 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Pascalffm

    unbefriedigende technische Lösung

    • Vorteile: gute Abmaße, gute Verarbeitung, gutes Design, einfach zu bedienen, gute Schnellprogramme, gute Energieeffizienz
    • Nachteile: Ersatzteile sind sehr kostspielig
    • Geeignet für: große Wäschemengen
    Habe den Trockner jetzt 2 Jahre in Gebrauch. Er trocknet sehr gut mit relative geringem Energieaufwand.
    Aber: mit der Zeit setzt sich der Wärmetauscher mit kleinsten Flusen zu, die sich nur teiulweise ohne Ausbau des Wärmetauschers entfernen lessen. Es ist absehbar, dass das Teil bald nicht mehr funktioniert.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Smart Check dia­gno­s­ti­ziert Feh­ler, pult aber keine Flu­sen aus dem Fil­ter

Passt der DV80F5E5HGW/EG zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Samsung Trockner, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

  1. Trocknungsleistung fällt gut bis sehr gut aus
  2. sehr geringe Arbeitslautstärke
  3. Fehleranalyse per Smartphone
  4. komfortable Anzeigefunktionen

Schwächen

  1. nur passable Programmlaufzeiten
  2. Wärmepumpenfilter versteckt sich hinter einer Klappe
  3. keine WLAN-Einstellungen am Gerät – keine Mitteilungen auf das Handy

Trocknen

Trocknungsleistung

Das Fazit zur Trockenleistung fällt sehr gut aus. Die besten Ergebnisse erzielst Du im Schranktrockenprogramm. Gleichmäßig trocknet die Wäsche aber nicht durch. Außerdem liefert der Knitterschutz nur mittelmäßige Resultate. Gut dagegen: Die Wäsche wird nicht zu einem Haufen gedreht.

Programmdauer

Der Samsung benötigt nicht ganz so lange für eine Ladung Wäsche wie andere Top-Sparer mit Wärmepumpe. Bei vollständiger Befüllung braucht er im Standardprogramm für Baumwollwäsche nur 170 Minuten, das sind 20 Minuten weniger als üblich.

Lautstärke

Der Schallpegel von 65 dB(A) ist innerhalb der Trocknerlandschaft im Mittelfeld zu suchen. Wie stark die Belästigung de facto ist, lässt sich nur anhand des Aufstellortes und der Lärmtoleranz seiner Besitzer beurteilen. Nachts oder in der Nähe sensibler Wohnbereiche sollte der Trockner aber besser nicht laufen.

Verbrauch

Stromverbrauch

Sparsame Trockner der modernen Generation, das ist die Domäne des Unternehmens Samsung – und der DV80F5E5HGW steht stellvertretend hierfür: Eine Wärmepumpe befördert die angesogene und aufgeheizte Luft nach dem Trocknen nicht ungenutzt ins Freie, sondern zurück in die Trommel. Dadurch benötigt er im Jahr nur etwa 235 kWh.

Energieeffizienzklasse

Aufgrund seines geringen Strombedarfs verlangt der Samsung nach der zweitbesten Energieeffizienzklasse A++. Die Grundeffizienz kann sinken, wenn Du die Flusen nicht regelmäßig aus dem Kondensator pulst – denn freie Luftwege sind notwendig für anhaltend geringe Stromausgaben. Machst Du Dir diese Mühe, wirst Du mit einem sparsamen Gerät belohnt.

Ausstattung

Programmauswahl

Der Samsung hält ein breites Programmspektrum vor. Neben den üblichen zeit- und feuchtegesteuerten Modi bündelt er Spezialprogramme unter anderem für Wolle, Feinwäsche, Outdoor oder Sportkleidung – und zwei nur zum Auffrischen. Die meisten Nutzer fokussieren sich aber erfahrungsgemäß auf wenige Programme, die solche Vielfalt überflüssig macht.

Zusatzfunktionen

Der Trockner setzt die moderne Sensortechnik hervorragend um. Ein eigener Kondensfiltersensor erinnert Dich an die so enorm wichtige Säuberung des Kondensatorfilters, die viele Nutzer vergessen – es gibt ja ohnehin viel zu tun, weil auch Wassertank und Wärmepumpenfilter eine geregelte Reinigung fordern.

Anzeigen & Signaltöne

In der Summe eine überdurchschnittliche Leistung in dieser Trocknerkategorie: Der Samsung bietet Dir die eine stattliche Palette an Signalen für eine komfortable Bedienung und geregelte Reinigung. Besonders nützlich ist die Restzeitanzeige: Ein Sensor misst die stets veränderliche Restfeuchte der Wäsche und richtet die Programmlaufzeit danach aus.

Bedienung

Reinigung & Wartung

Etwas mehr hätte ich schon erwartet: Der Trockner verbirgt seinen Wärmepumpenfilter hinter einer Klappe, die Du mit einem Werkzeug öffnen musst. Das "Ausreichend" der Fachpresse in dieser Kategorie zerschießt die ansonsten gute Handhabungsnote. Positiv wirken sich der Kondensfiltersensor und die links neben dem Tank angebrachte Tankanzeige aus.

Be- & Entladen

Legst Du Wert auf eine bequeme Bedienweise, liefert der Samsung gleich zwei Kaufgründe: Der große Türausschnitt steht Dir beim Beladen großer Wäschestücke oder Auffinden vergessener Einzelsocken zur Seite. Und laut Aussage der "ETM Testmagazin" gelingt das Be- und Entladen der Trommel sehr gut.

Bedienelemente

Rechts in Höhe des Menürads befindet sich eine grafische LED-Anzeige, auf der Du Rest- und Startzeit bequem ablesen kannst. In der Testpresse lobt man die Bedienelemente allgemein mit einem Gut. Nicht ganz so begeistert sind Kunden, die sich von Samsungs Smartphone-Wissen mehr erhofft hatten: Status-Mitteilungen auf das Handy sind nicht vorgesehen.

von Sonja

Spar­sam und bequem zu bedie­nen

Der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung hat ein neues Portfolio an sparsamen Trocknern vorgestellt. Teil des Aufgebotes ist der DV80F5E5HGW, der für 8 Kilogramm Zuladung ausgelegt wurde und damit das Gegenstück zu einer ausgewachsenen Waschmaschine darstellt. Er zieht auch nur noch unwesentlich mehr Strom: Innerhalb eines Jahres sollen es hochgerechnet etwa 235 kWh sind, womit der DV80F5E5HGW es bis in die zweitbeste Energieeffizienzklasse A++ schafft. Möglich macht das wie bei anderen Top-Trocknern eine Wärmepumpe.

Erfreulich kurze Trocknungszeit

Erfreulich ist hierbei, dass der Trockner nicht ganz so furchtbar lange braucht, wie man es sonst von der neuen Spargeneration gewohnt ist. Bei vollständiger Befüllung dauert das Standardtrockenprogramm 150 Minuten, das ist eine halbe Stunde weniger als sonst. Bei Teilbefüllung sind es sogar nur 121 Minuten – und zwei Stunden schaffen heute nur noch wenige Geräte. Die Kondensationseffizienzklasse wird hierbei mit einem „B“ angegeben, das ist für das Gros der Wärmepumpentrockner der Fall.

Großes Display und Anzeigen für alles Wichtige

Ein weiteres Merkmal des neuen Samsung-Trockners ist seine einfache Bedienbarkeit. Er besitzt eine große LED-Anzeige für Restlaufzeit und Startzeitvorwahl, wird im Wesentlichen über einen zentralen Drehknopf bedient und bietet Komfortmerkmale wie eine Innenbeleuchtung der Trommel und einen eigenen Kondensfiltersensor. Denn auch der Kondensator muss regelmäßig gereinigt werden, was viele Nutzer aber gar nicht so beachten. Die denken zwar an den Wassertank, selten aber noch an den Kondensator. Das dürfte mit diesem Sensor ein Ende haben.

Clevere Fehleranalyse

Apropos Wassertank: Auch dieser besitzt einen speziellen Indikator, so dass der Füllstand stets ersichtlich ist. Damit muss man sich nicht nach jedem Trocknungsvorgang bücken und das Fach aufmachen, wie bei bisherigen Geräten. Und auch beim Be- und Entladen wird es einem einfach gemacht. Der DV80F5E5HGW verfügt über eine besonders große Trommeltür, so dass man leicht an alle Kleidung kommt und nicht so schnell Socken im Inneren vergessen kann. Ein weiteres interessantes Feature ist die smarte Fehleranalyse: Der Trockner zeigt Probleme in Form eines Strichcodes auf dem Display an. Dieser kann mittels Smartphone-App ausgelesen werden – und eventuell spart man sich damit so manchen überflüssigen Besuch des Kundenservices.

von Janko

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Trockner

Datenblatt zu Samsung DV80F5E5HGW/EG

Bauart
Typ
  • Kondenstrockner
  • Wärmepumpentrockner
Bauart Freistehend
Verbrauch
Stromverbrauch pro Jahr 235 kWh
Energieeffizienzklasse A++info
Nachhaltigkeit
Energiesparend fehlt
Trocknen
Füllmenge 8 kg
Programmdauer volle Beladung 170 min
Programmdauer Teilbeladung 110 min
Kondensationseffizienzklasse B
Lautstärke 65 dB
Ausstattung & Funktionen
Sensortrockung vorhanden
Schontrommel vorhanden
Trommelbeleuchtung vorhanden
Startzeitvorwahl vorhanden
Endezeitvorwahl vorhanden
Restzeitanzeige vorhanden
Programmablaufanzeige vorhanden
Trockenoptionen
Kurzprogramme vorhanden
Knitterschutz vorhanden
Trocknungsgrade
Bügeltrocken vorhanden
Schranktrocken vorhanden
Extratrocken vorhanden
Zuwählbare Programmoptionen
Wolle vorhanden
Fein/Seide vorhanden
Sport/Outdoor vorhanden
Gerätemaße
Breite 59,8 cm
Tiefe 63,8 cm
Höhe 85 cm
Weitere Daten
Baumwolle vorhanden
Kondenswasserablaufschlauch vorhanden
Outdoor vorhanden
Pflegeleicht/Synthetik vorhanden
Sichtfenster vorhanden
Signalton bei Programmende vorhanden
Sportwäsche vorhanden
Verflusungsanzeige vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung DV80 F5E5HGW/EG können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf