Rowenta SO 9070 1 Test

(Heizlüfter)

Ø Gut (2,1)

Test (1)

Ø Teilnote 1,9

(116)

Ø Teilnote 2,3

Produktdaten:
Anzahl der Heizstufen: 2
Maximale Heizleistung: 2000 W
Kaltstufe: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Rowenta SO 9070 im Test der Fachmagazine

    • HAUS & GARTEN TEST

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Produkt: Platz 7 von 10

    „gut“ (1,9)

    Funktion (60%): „gut“ (1,7);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,4);
    Verarbeitung (10%): „gut“ (2,2).  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • AKO Babystrahler, Wickeltischheizung BY801S, silber

    AKO Babystrahler, Wickeltischheizung BY801S, silber

Kundenmeinungen (116) zu Rowenta SO 9070

116 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
74
4 Sterne
16
3 Sterne
10
2 Sterne
3
1 Stern
12
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Rowenta SO9070

Oszillations-Funktion verteilt die Warmluft im Raum

Rowenta bringt in seinem Heizlüfter SO 9070 ein Heizelement aus Keramik zum Einsatz. Die dadurch erzeugte Wärme kann man mit dem eingebauten Lüfter entweder klassisch gerade nach vorne in den Raum blasen lassen. Oder man nutzt die Oszillationsschaltung, durch die eine sukzessive horizontale wie vertikale Verteilung der Wärme im ganzen Raum erfolgt.

Thermostat zur Temperatur-Steuerung

Zur Erzeugung der Wärme stehen zwei Leistungsstufen von 1000 und 2000 Watt zur Verfügung. Ergänzend lässt sich mit dem Thermostat-Drehregler eine bestimmte Temperatur einstellen, die das Gerät dann selbständig konstant steuert. Das Gerät gilt unter Kunden an sich schon als vergleichsweise geräuscharm. In der Leistungsstufe 1 ist es mit der „Silence“-Einstellung aber kaum noch wahrzunehmen.

Frostschutzfunktion für unbeheizte Räume

Will man heizungslose Räume und Wasserleitungen, wie etwa im Keller oder einer Garage, vor Temperaturen unter dem Gefrierpunkt schützen, so nutzt man die integrierte Frostschutz-Schaltung. Dabei schaltet sich der kleine Ofen immer ein, wenn die Temperatur sich der 0° C-Grenze nähert. Dies funktioniert allerdings nur in normal isolierten und nicht zu großen Räumen. Umgekehrt kann das Gerät mit einer Kühlstufe auch zu einer gewissen Klimatisierung bei hohen Temperaturen genutzt werden.

Auswaschbarer Staubfilter

Überdies hat Rowenta dem Excel 2000 Keramik SO 9070 einen auswaschbaren Staubfilter verpasst, eine in diesem Marktsegment nicht alltägliche Funktionalität. Das einzige was man vermisst ist ein Spritzwasserschutz, sodass aus Sicherheitsgründen eine Benutzung in Feuchträumen und insbesondere der Nähe von Badewannen und Waschbecken zu unterlassen ist. Bei Amazon genießt das Gerät unter vielen Kunden einen sehr guten Ruf, was auch an der sehr guten Bewertung mit 4,4 von 5 möglichen Sternen deutlich wird. Für rund 60 Euro bekommt man einen offenkundig leistungsstarken und funktional ausgestatteten Heizlüfter als Wärmespender für besonders kalte Stunden.

Datenblatt zu Rowenta SO 9070

Anzahl der Heizstufen 2
Maximale Heizleistung 2000 W
Kaltstufe vorhanden
Spritzwasserschutz fehlt
Umkippschutz fehlt
Timer fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Rowenta SO9070 können Sie direkt beim Hersteller unter rowenta.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

De Longhi TCH7091ERDeLonghi HVY1030Bomann HL 1095 CBDuracraft DW 210 ETrotec TDS 50Stadler Form Anna LittleRowenta SO6520F2Trotec IDE 30 DTrotec TDS 20 RStiebel Eltron CK 20 S