Rowenta RH8657 AirForce Test

(Stielstaubsauger)
  • keine Tests
12 Meinungen
Produktdaten:
Akku­s­taub­sau­ger:Ja
Beu­tel­los:Ja
Geeig­net für Tier­haare:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

RH8657 AirForce

Ein Stielstaubsauger als Zweitgerät? – Warum nicht!

Rowenta RH8657Ein herkömmlicher Bodenstaubsauger für die wöchentliche Grundreinigung des kompletten Haushalts und ein Handstaubsauger für kleinere Aufgaben zwischendurch, etwa unter der Woche? Diese recht praktische Arbeitsteilung leisten sich immer mehr – vor allem größere – Haushalte. Als potenzieller Kandidat für ein Zweitgerät käme in diesem Fall der RH 8657 infrage. Der Stielstaubsauger aus dem Hause Rowenta macht – bis auf eine Ausnahme – wenig Mühe, saugt ordentlich was weg und benötigt nicht einmal Staubbeutel. Warum also nicht?

Überzeugende Akku-Leistung

Die Stromversorgung des Rowenta läuft über einen Lithium-Ionen-Akku. Dieser Akku-Typ ist spürbar robuster, langlebiger und auch potenter als etwa ein älterer NiMH-Akku, was der Rowenta schön unter Beweis stellt. Bis zu 40 Minuten hält sein Akku durch, und was das Schönste ist: Der leider viel zu oft eintretende massive Einbruch der Akku-Laufzeit, sobald zur höheren Saugstufe gewechselt wird, scheint bei ihm nur schwach ausgeprägt zu sein. Selbst im Turbomodus soll er gut und gern 30 Minuten durchhalten, was konkret bedeutet, dass sich der Staubsauger eigentlich für mehr als nur leichte, überschaubare Aufgaben zwischendurch eignet.

Leicht, wendig und mit Walzenbürste

Aber auch das Gewicht – knapp drei Kilogramm – und die Größe des Rowenta entspricht den Erwartungen, die man an einen Stielstaubsauger stellen darf. Bemerkenswert ist auch seine Flexibilität. Dank eines beweglichen Gelenks lässt er sich tief nach links oder rechst neigen, was der Manövrierbarkeit zugutekommt. Die Bodendüse schließlich weist gleich zwei Besonderheiten auf. Zum einen ihre Dreiecksform, die das Aussaugen von Ecken sowie Kanten/Leisten erleichtert. Zum anderen besitzt sie eine motorbetriebene Walzenbürste, mit der sich Fasern und Tierhaare einfacher vom Teppich klauben lassen. Nachteil: Gröbere Brocken bleiben oft leider liegen, wenn die Düse nicht rechtzeitig angehoben wird. Aber mit diesem Problem haben alle Elektrodüsen mit Walzenbürste zu kämpfen.

Warum nur als Zweitgerät?

Warum den Rowenta also nur als Zweitgerät anschaffen, wenn Handling und Saugleistung wie auch Akkulaufzeit so stimmig sind, dass er theoretisch einen Bodenstaubsauger in Schlittenform ersetzen könnte? Der Grund ist simpel: Das Gerät ist nur für die Reinigung von Böden zuständig, ein zusätzlicher Schlauch zum Absaugen von Möbeln oder ein abnehmbarer Handsauger wie bei einigen Konkurrenten besitzt er nicht. Außerdem wäre da noch der Wartungsaufwand. Der Filter sollte nämlich, wie Kunden berichten, am besten nach jedem zweiten Saugvorgang ausgewaschen werden. Ein Bodenstaubsauger macht es hier einem bequemer. Gegen die Anschaffung als Zweitgerät könnte allerdings ein durch und durch ganz prosaischer Grund sprechen. Der Rowenta schlägt nämlich derzeit mit rund 160 Euro (Amazon) zu Buche.

zu Rowenta RH8657 AirForce

  • Rowenta Compact Power RO3950EA RO3950 Staubsauger Zyklon-Staubsauger 750 Watt

    Rowenta Compact Power RO3950EA RO3950 Staubsauger Zyklon - Staubsauger 750 Watt

  • CLATRONIC Bodenstaubsauger BS 1302

    Beutellos / 4 - fach Filtersystem / Leistung: ca. 700 Watt

Kundenmeinungen (12) zu Rowenta RH8657 AirForce

12 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
5
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Rowenta RH8657 AirForce

3-in-1-Düse fehlt
Akkuladezeit 6 min
Akkulaufzeit 40 min
Akkustaubsauger vorhanden
Beutellos vorhanden
Elektrobürste vorhanden
Fugendüse fehlt
Geeignet für Tierhaare vorhanden
Gewicht 3100 g
Kombidüse fehlt
Lautstärke 79 dB
Leistungssteuerung am Saugrohr vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Mit Beutel fehlt
Parkettdüse fehlt
Polsterdüse fehlt
Saugkraftregulierung vorhanden
Saugpinsel / -bürste fehlt
Staubkapazität 0,9 l
Stielstaubsauger vorhanden
Turbodüse fehlt
Wasserfilterung fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen