Hero Elite All Turn Ca (Modell 2016/2017) Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: All-​Moun­tain
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Rossignol Hero Elite All Turn Ca (Modell 2016/2017) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Allround-Tipp“,„VIP Very Important Product“

    26 Produkte im Test

    „... ein Einsteiger, der direkt ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen möchte, erhält mit dem Hero Elite All Turn einen treuen Begleiter, mit dem er über Jahre sowohl bei sportlichen Schwüngen als auch bei genussvollen Abfahrten nie an seine Grenzen kommen wird. Ein Jedermann-Ski ohne Schwächen, geeignet für alle Gewichtsklassen und mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.“

Passende Bestenlisten: Ski

Datenblatt zu Rossignol Hero Elite All Turn Ca (Modell 2016/2017)

Einsatzgebiet All-Mountain
Länge 149 / 156 / 163 / 170 / 177 cm
Taillierung 126-74-110 m (170 cm)
Radius 14 m (170cm)
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Material
  • Holzkern
  • Carbon

Weiterführende Informationen zum Thema Rossignol Hero Elite All Turn Ca (16/17) können Sie direkt beim Hersteller unter rossignol.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Vielseitige Alleskönner

SkiMAGAZIN - Mit den Ergebnissen möchten wir Ihnen helfen, das für Ihre individuellen Wünsche und Ihr skifahrerisches Können ideale Modell zu finden. Um Ihnen die Orientierung zu erleichtern, haben wir wieder "VIP"-Siegel vergeben. …weiterlesen

Die wilden Reiter

SNOW - Die Kontaktlänge der Kante ist aufgrund der negativen Vorspannung kürzer als beim herkömmlichen Ski und unterstützt den Fahrer beim Aufkanten und Einleiten in die Kurve. Der Kantengriff nimmt beim stärkeren Aufkanten zu, da dann die Kante über die gesamte Skilänge wirksam wird. Auch längere Ski können bei viel Speed mit starkem Rocker im Powder kontrolliert fahren, ohne das mit dem Verlust der Wendigkeit zu büßen. …weiterlesen

Auf der Kante

SkiMAGAZIN - Dynamik, Eisgriffigkeit und Aggressivität haben einen Namen – Sandwich-Seitenwangen-Technologie: Die meisten dieser Modelle besitzen grundsätzlich Konstruktionsmerkmale wie Vollholzkern, Titanalgurt(e), Race-Seitenwangen und -Kanten sowie hochfunktionelle Rennbeläge. Im Rahmen einer markeneigenen Feinabstimmung werden diese wichtigen Konstruktionselemente dann hinsichtlich Stärke, Härte usw. variiert. Dies schlägt sich natürlich auch im Preis nieder. …weiterlesen

Mit 80 um die Kurve

ALPIN - Die Hersteller bauen zwar immer bessere leichtere Ski, aber gleichzeitig werden ja auch die nicht ganz so leichten Ski immer besser. Der Abstand bleibt also in etwa gleich. …weiterlesen

Driften

SkiMAGAZIN - Sensorische Rückmeldung: Im Wechsel Druckentlastung auf den Fußsohlen spüren. Beim Driften gleichmäßige Belastung auf beiden Fußsohlen fühlen. Geeggegegegegegeennnndndndndnddrerereehhheheheheheeeeennnnnnn Gegendrehen - Ski pla plan an z zu zuuuurrrrrrr zur U Un Unterlage te teeeerrrlrlrlrlrllaaaagagagage drehe drehen en D Die plan gestellten gessstttteeellllltlttten Ski Sk ki wer- w werr--den im Driften bis in die beabsichtigte Fahrtrichtung angedreht. …weiterlesen