Movieline SD-23 Produktbild
Ausreichend (3,6)
2 Tests
Befriedigend (2,9)
31 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Touch­s­creen: Nein
Live Stre­a­ming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Rollei Movieline SD-23 im Test der Fachmagazine

  • „ausreichend“ (47 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 8 von 10

    „Plus: ausgewogene Farben im Tageslicht; lange Akkudauer; Vorabaufnahme.
    Minus: nicht allzu scharf; geringer Weitwinkel; LCD bietet im Hellen schlechte Sicht.“

  • „ausreichend“ (47 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 3

    „Der Rollei SD-23 bringt die gleichen Features wie der C 20 mit, beispielsweise eine praktische Vorabaufnahme, um auch unvorhergesehene Ereignisse einzufangen. Wie alle Displays im Test ist sein Schirmchen im Hellen nicht allzu praxistauglich. Die Aufnahmen sind zwar weniger scharf als die des C 20, dafür rührt er die stimmigeren Farben an.“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Rollei Movieline SD-23

Kundenmeinungen (31) zu Rollei Movieline SD-23

3,1 Sterne

31 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
10 (32%)
4 Sterne
4 (13%)
3 Sterne
4 (13%)
2 Sterne
5 (16%)
1 Stern
8 (26%)

3,1 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

2,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Treuholz

    Einsteigermodell

    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: durchwachsene Bildqualität
    • Geeignet für: Familie/Urlaub/Freizeit
    • Ich bin: Profi
    Das einzige was stört ist die unschärfe der Videoaufnahmen. Ansonsten ist das ein gutes einsteigermodell.
    MfG Peter
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Movieline SD-23

Nur für Ein­stei­ger gedacht

Auch wenn das Angebot des Herstellers über Full HD-Aufnahmen verlöckend klingen mag, so ist schwächelnde Bildschärfe eher etwas für Einsteiger und Kinder, die noch keinen so kritischen Blick auf das Video-Ergebnis werfen. Bei Akzeptanz dieses Mankos kann man den schönen Camcorder bei amazon schon für rund 170 EUR erwerben.

Technische Ausstattung und Mängel

Rein äußerlich macht der Movieline SD-23 einen hochwertigen Eindruck, der von einem relativ hohen Gewicht von rund 370 Gramm mit Batterien noch untermauert wird. Trotzdem bleibt der Camcorder mit Abmessungen von 126 x 57 x 60 Millimetern sehr handlich. Leider hält sich der Hersteller mit technischen Details im Datenblatt sehr zurück, dass keine exakten Angaben über den Bildsensor gemacht werden können. Die aufgeführten 5 Megapixel können nur als Bruttowert angesehen werden, der sich irgendwo bei einer effektiven Auflösung von 1,3 bis 2,0 Megapixeln einpegeln wird. Sicherlich ist der Sensor der Hauptgrund für die immer auftretende Schwäche in der Bildschärfe. Im Fotomodus mögen die 5 Megapixel zur Verfügung stehen. Auffällig ist ebenfalls die relativ kleine Blende von F3,5 im Weitwinkel, während die meisten Konkurrenzprodukte eine Lichtstärke von F1,8 angeben. Im Telebereich verschlechtert sich die Lichtstärke dann auf F4,1 und lässt schon ahnen, dass für vernünftige Aufnahmen die Sonne scheinen sollte. Bei einem 23-fach vergrößernden Zoomfaktor ist ein gut funktionierender Bildstabilisator der optischen Art unerlässlich. Offensichtlich findet man in dem Movieline SD-23 Camcorder nur eine digitale Stabilisierung vor, die in den Bereichen 8 bis 23 nicht mehr funktioniert (das berichten einige Käufer in den Foren). Anderen Berichten zufolge pumpt der Autofokus im Nahbereich und macht eine Bildkontrolle fast unmöglich.

Kaufempfehlung

Wer nur ein wenig Spaß mit brauchbaren Videos haben möchte und nicht so sehr auf Kontrast und Schärfe achtet, mag mit dem Camcorder Movieline SD-23 noch richtig liegen und geht dabei kein großes finanzielles Risiko ein.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Rollei Movieline SD-23

Features
  • Digitalkamerafunktion
  • Direktupload
  • Zeitraffer
Direktupload vorhanden
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Speichermedien Flash-Speicher
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Objektiv
Optischer Zoom 23x
Digitaler Zoom 120x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator fehlt
Displaygröße 3"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung fehlt
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer vorhanden
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien
  • Speicherkarte
  • Flash-Memory
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Interner Speicher 128 GB
Aufzeichnung
Videoformate AVI
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 340 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: