• Gut 1,8
  • 10 Tests
168 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Kabel­ge­bun­den: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Roccat Kulo Stereo Gaming Headset im Test der Fachmagazine

  • Note:2,12

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 8 von 8

    „Plus: Niedriges Gewicht.
    Minus: Sehr dumpfer Klang; Viel zu lauter Bass.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    „Plus: Ausgewogenes Klangbild; Kompaktes, stylisches Design; Gute Sprachübertragung.
    Minus: Fester Sitz stört auf Dauer.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... auch auf Dauer recht angenehm zu tragen, die Muscheln aus Kunstleder liegen dabei direkt am Ohr auf. Eine Metallverstärkung gibt dem Kopfband mehr Robustheit. ... Der Lautstärkeregler am 2,5 Meter langen Kabel ist recht schwergängig. Klanglich fehlt es dem Kulo-Headset hörbar an Volumen und Differenzierbarkeit.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Gold Award“

    „Bei einem momentanen Marktpreis von etwa 60€ kann man mit dem KULO eigentlich nichts falsch machen. Das Headset verbindet angenehmen Tragekomfort mit guten Soundeigenschaften und rundet das Ganze mit einer hochwertigen Verarbeitung ab. Das einzig wahrnehmbare Manko waren die etwas klebenden Ohrpolster. Das Brillenproblem kann man dem Headset nicht ankreiden und es lässt sich auch aufgrund der glatten Polster einfach umgehen. Von daher kann OCS hier durchaus den Gold-Award vertreten.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    „empfehlenswert“

    „Roccats neuer Wurf ist rundum gelungen. Mit der Roccat Kulo hat der Gaming-Zubehör Hersteller aus Hamburg ein sehr robustes Headset auf den Markt gebracht. Es ist ideal für den mobilen Einsatz geeignet. Auch der Sound muss sich nicht verstecken und konnte uns überzeugen. Wer mit On-Ear Kopfhörern kein Problem hat, dem ist dieses Headset durchwegs zu empfehlen. Die knapp 60 Euro ist das Roccat Kulo durchaus wert.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (8,4 von 10 Punkten)

    „Das Roccat Kulo bietet alle Eigenschaften die ein aktuelles Stereo Gaming-Headset benötigt. Es ist leicht, hervorragend verarbeitet und robust genug um auch längere Zeit den Einsatz im harten Spielalltag zu überleben. Der Stereoklang ist gut, wenn sich auch der kraftvolle und dynamische Bass unserer Meinung nach zu stark in den Vordergrund drängt. Einmal mehr begeistert uns das einfache Stummschalten des Mikrofons per hochklappen des Mikrofonarms. Diese Lösung ist intuitiv bedienbar und lenkt den Benutzer nicht unnötig vom Spielerlebnis ab. ...“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    84%

    „Das Roccat Kulo ist ein leichtes, enorm stabiles Stereo-Headset, dessen Klang in den meisten Bereichen zu überzeugen weiß. Kleinere Kritik gibt es für den manchmal ZU präsenten Bass. Es bietet sich aufgrund des hochwertigen und flexiblen Materials sehr gut für LAN-Partys. Die Leistung beim Sound geht für die Preisklasse des Kulo absolut in Ordnung.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Leicht, flexibel und gute Qualität - das Roccat Kulo eignet sich gut für anspruchsvolle Nutzer ohne Surround-Bedürfnis. Weniger Anspruchsvolle greifen zu einer günstigen Alternative - denn mit einer Preisempfehlung von 59,99 Euro ist das Kulo kein Schnäppchen.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Ultraleichtes und superstabiles Headset mit guten Klangeigenschaften und vielen praktischen Features.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Sagen wirs so: es ist ein wirklich sympathisches Leichtgewicht mit einem großen Bass und vollem Sound, klitzekleinen Schwächen im akustischen Finish und einem verdammt guten Tragekomfort. ... Auf diese Weise diszipliniert, kann das Kulo für 60 Euro überzeugen und wird sicher auch eine Menge treuer Anhänger finden, die sich auch über ein gutes Mikrofon und eine stabile Konstruktion freuen dürfen. Thumbs up. ...“

zu Roccat Kulo Stereo 3.5

  • ROCCAT Kulo Schwarz Kopfbügel Headset (Voll funktionsfähig)

Kundenmeinungen (168) zu Roccat Kulo Stereo Gaming Headset

3,7 Sterne

168 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
72 (43%)
4 Sterne
27 (16%)
3 Sterne
35 (21%)
2 Sterne
12 (7%)
1 Stern
22 (13%)

3,7 Sterne

168 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Roccat Kulo Stereo Gaming Headset

Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden vorhanden
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker fehlt
USB fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: ROC-14-600

Weitere Tests & Produktwissen

Headsets für Spieler

PC Games Hardware - Die neue 7.1-Variante (rund 80 Euro) unterscheidet sich von dem Stereo-Modell (45 Euro) durch einen USB-Adapter, der einen Sound-Chip beinhaltet und 7.1-Klang simuliert. Dabei hat Roccat auf unsere Kritik an der ersten Kulo-Generation reagiert: Bei den alten Polsterungen stand die Lederschicht ab und drückte daher unangenehm ins Ohr - neuerdings verfügen beide Kulo-Varianten daher über zwei Hörmuschelaufsätze; wir empfehlen die neuen Polster (gelber Schaumstoff auf der Rückseite). …weiterlesen

Gaming-Headset

PCgo - Eine Metallverstärkung gibt dem Kopfband mehr Robustheit. Praktisch: Die Stummschaltung des Mikrofons erfolgt durch Hochklappen des Mikroarms; unpraktisch: Der Lautstärkeregler am 2,5 Meter langen Kabel ist recht schwergängig. Klanglich fehlt es dem Kulo-Headset hörbar an Volumen und Differenzierbarkeit. …weiterlesen

Roccat Kulo im Test

OverclockingStation.de - Roccat ist auf dem Markt der Peripheriegeräte für eSportler und Hobby Gamer ein Name an dem man schwer vorbei kommt. Hardware aus der Gamerschmiede zeichnet sich durch den kantigen und futuristischen Style aus. Ob das neue Headset mit dem Codenamen ‚Kulo‘ auch halten kann, was die Optik verspricht, hat OCS für Euch getestet. …weiterlesen