Riesel Design rit:ze 1 Test

ohne Note
Gut (2,1)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Schutz­blech -​ hin­ten
  • Mehr Daten zum Produkt

Riesel Design rit:ze im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 20.05.2015 | Ausgabe: 6/2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: einfache Montage; ordentlicher Spritzschutz.
    Minus: ersetzt kein Schutzblech.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Riesel Design rit:ze

zu Riesel Design Ritze

  • Riesel Design® - rit:ze - Mudguard für den Sattel/Rennrad Schutzblech hinten -
  • Riesel Design® - rit:ze - Mudguard für den Sattel/Rennrad Schutzblech hinten -
  • Riesel Design rit:ze Hinteres Schutzblech blau/schwarz Rennrad Schutzbleche FE-

Kundenmeinungen (277) zu Riesel Design rit:ze

3,9 Sterne

277 Meinungen in 1 Quelle

3,9 Sterne

277 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Riesel Design rit:ze

Typ Schutzblech - hinten

Weitere Tests und Produktwissen

Tipps & Tricks für die kalte Jahreszeit

Radfahren - Wer gerne bastelt, nutzt ein HR-Blech am Vorderrad und montiert ein VR- und HR-Schutzblech nach hinten (Curana, Gilles Berthould, Hebie, SKS). 37 Breite Schutzbleche schützen noch besser. 38 Spritzschutzlappen und Schutzblechflaps sorgen am Ende der Bleche für noch weniger Gischt (Brooks, Gilles Berthould, SKS). SITZBEREICH 39 Sättel mit Kunststoffbezug saugen sich nicht so schnell mit Wasser voll 40 Sättel ohne Sitzmulde oder mit mittlerer Aussparung wählen - dort läuft Wasser viel besser ab. …weiterlesen

Dreck lass nach!!

World of MTB - Einmal montiert, bleibt es sicher an Ort und Stelle, doch ein schnelles Abnehmen an trockenen Tagen ist eben nicht möglich. Montage Einfach erklärt und schnell montiert ist der Bender Fender. Das Kunststoffteil wird einfach gebogen, in das Gabelcasting bzw. den Hinterbau zwischen Reifen und Gabelbrücke geschoben und mit fünf Klettstreifen daran montiert. Fertig ist die Montage des minimalistischen Schutzblechs. …weiterlesen

Topeak - Defender M3/M33

World of MTB - Am besten ist es, den Halter am Rad zu lassen und nur das eigentliche Schutzblech abzunehmen, was wiederum dann einfach klappt. Auch den vorderen Teil des Front-Fenders kann man einfach von der Halterung abziehen, wobei der hintere Teil nicht so einfach runtergeht und ein dünnes Werkzeug nötig ist. Hilfreich bei Stürzen: Der Kunststoff ist super flexibel und dreht und windet sich in alle Richtungen, ohne zu brechen. FAZIT: Robustes Schutzblechpaar mit guter Qualität. …weiterlesen

Immer schön sauber bleiben

velojournal - Die erste Testrunde wurde ohne Schutzbleche absolviert, der Tester wurde dabei pudelnass. Von Kopf bis Fuss, aber auch am Rücken, und – am unangenehmsten – sogar der Po war bereits nach fünfminütiger Fahrt triefend vollgespritzt. SKS «Shoxboard» und «X-Blade» waren danach schon ein riesiger Fortschritt: Zwar wurden die Füsse und die Beine noch immer vollgekleckert, Rumpf, Oberkörper, Arme und Gesicht blieben aber trocken und sauber. …weiterlesen

Kunterbunter Minimalist

RoadBIKE - Das minimalistische Ansteckschutzblech ‚Ritze‘ von Riesel Design funktioniert sehr ordentlich - und fällt auf.Im Check befand sich ein Ansteckschutzblech. Es wurde nicht benotet. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf