• Gut 2,0
  • 2 Tests
77 Meinungen
Produktdaten:
4K (UHD): Ja
Display: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Ricoh Theta Z1 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Während die Fotoqualität der Ricoh Theta Z1 im Bereich der Panoramakameras derzeit konkurrenzlos ist, leistet sie bei den Videos nichts Außergewöhnliches. Die Aufnahmen zeigten nur geringfügig mehr Details als die von wesentlich günstigeren Konkurrenzprodukten. Aber aus Panoramafotos lassen sich ja ebenfalls spannende Video-Animationen generieren.“

  • „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    2 Produkte im Test

    „Pro: geringes Bildrauschen; DNG-Format einstellbar; viele manuelle Einstellmöglichkeiten.
    Contra: Dokumentation unzureichend.“

zu Ricoh Theta Z1

  • Ricoh Theta Z1 Grau
  • Ricoh Premium »Theta Z1« Camcorder (4K Ultra HD, Bluetooth, WLAN (Wi-Fi)
  • Ricoh »Theta Z1« Panoramakamera
  • Ricoh Theta Z1 Grau
  • Ricoh Theta Z1
  • Ricoh Theta Z1
  • RICOH Theta Z1 360° 4K
  • RICOH THETA Z1 360° Kamera
  • Ricoh Theta Z1 *neu & org. verpackt*
  • Ricoh Theta Z1 Grau
  • Ricoh Theta Z1 Action-Kamera 360-Grad-Kamera Sphärenkamera 23MP 4K WLAN 819850
  • Ricoh Theta Z1 Grau

Kundenmeinungen (77) zu Ricoh Theta Z1

4,2 Sterne

77 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
48 (62%)
4 Sterne
11 (14%)
3 Sterne
8 (10%)
2 Sterne
2 (3%)
1 Stern
8 (10%)

4,2 Sterne

77 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Theta Z1

Neues 360-​Grad-​Flagg­schiff mit 1-​Zoll-​Sen­so­ren

Stärken
  1. realtiv lichtstarke Sensoren
  2. kompakte Bauweise
Schwächen
  1. hoher Preis

Mit der Theta Z gelingt Ricoh ein kleines Kunststück. Denn die kompakte 360-Grad-Kamera beherbergt in ihrem Gehäuse gleich zwei 1-Zoll-Sensoren. Die Sensorgröße ist damit deutlich größer als bei herkömmlichen 360-Grad-Kameras, was eine insgesamt höhere Bildschärfe und vor allem bei wenig Licht insgesamt bessere Ergebnisse verspricht. Beide Sensoren lösen mit jeweils 20 Megapixeln auf. Zusammengerechnet als Panoramabild beträgt die Auflösung dann 23 Megapixel. 360-Grad-Video können Sie in 4K-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Ein kleines Statusdisplay informiert Sie über die aktuellen Einstellungen. Live-Streaming der Aufnahmen ist mittels einer kabellosen Verbindung zu einem Smartphone oder Tablet möglich. Angesichts der ungewöhnlich großen Sensoren ist es nicht verwunderlich, dass auch der Preis der Theta Z1 etwas höher ausfällt: Im März wird sie zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von knapp 1.000 Euro erscheinen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ricoh Theta Z1

Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
Foto-Auflösung 23 MP
Bildsensor BSI CMOS
Sensorgröße 1 Zoll
Features
Display vorhanden
Funktionen
  • Live Streaming
  • 360-Grad-Videos
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • H.264
  • RAW
Festplattenkapazität 19 GB
Abmessungen & Gewicht
Breite 48 mm
Höhe 132,5 mm
Tiefe 29,7 mm
Gewicht 182 g

Weiterführende Informationen zum Thema Ricoh Theta Z1 können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zwillingsevolution

SFT-Magazin 12/2017 - Um der immer größeren Filmdateien Herr zu werden, entschied sich GoPro, bei der Hero6 Black auf den modernen Codec H.265 statt auf das aktuell noch weit verbreitete H.264 zu setzen. Das sorgt dafür, dass trotz doppelter Bildrate die Dateien die gleiche Größe auf der Speicherkarte einnehmen. Der modernere Codec fordert aber auch die Hardware der Actioncam selbst, weshalb die Hero6 Black mit dem neuen GP1-Prozessor befeuert wird. …weiterlesen

Ab ins Abenteuer!

SFT-Magazin 11/2016 - Bei der Beurteilung der Bildqualität testen wir zunächst die UHD-Aufnahmen. Vor allem bei hektischen Bewegungen weichen Schärfe und Brillanz aus dem Bild, Farbdarstellung und Lichtanpassung funktionieren aber zufriedenstellend. Die Aufzeichnungen in Full HD geraten deutlich knackiger und eignen sich für den regelmäßigen Gebrauch am besten. Letztlich bietet die Rollei Actioncam 430 ein gelungenes Gesamtpaket für ambitionierte Hobby-Outdoor-Filmer und jene, die es werden wollen. …weiterlesen

Kameras, die alles mitmachen

videofilmen 1/2014 - Am besten man bindet sie sich mit der mitgelieferten Tragetasche ans Handgelenk oder an den Oberarm. Fehlfunktionen sind somit ausgeschlossen, zumal ein Lämpchen immer zuverlässig informiert, ob die Aufnahme auch wirklich läuft. Auch die Smartphone-Verbindung stellt die HX-A100 direkt per Knopfdruck her, sogar für eine eigne Fototaste war auf dem Gehäuse im Handyformat noch Platz. …weiterlesen