• Gut 2,0
  • 2 Tests
9 Meinungen
Produktdaten:
4K (UHD): Ja
Display: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Ricoh Theta Z1 im Test der Fachmagazine

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • Seiten: 3

    „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Während die Fotoqualität der Ricoh Theta Z1 im Bereich der Panoramakameras derzeit konkurrenzlos ist, leistet sie bei den Videos nichts Außergewöhnliches. Die Aufnahmen zeigten nur geringfügig mehr Details als die von wesentlich günstigeren Konkurrenzprodukten. Aber aus Panoramafotos lassen sich ja ebenfalls spannende Video-Animationen generieren.“  Mehr Details

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Pro: geringes Bildrauschen; DNG-Format einstellbar; viele manuelle Einstellmöglichkeiten.
    Contra: Dokumentation unzureichend.“  Mehr Details

zu Ricoh Theta Z1

  • RICOH Theta Z1

    Die Theta Z1 ist mit zwei "Backside Illuminated" 1 - Zoll CMOS Sensoren ausgestattet ! ! Eine mehrstufige ,...

  • RICOH Theta Z1

    Die Theta Z1 ist mit zwei "Backside Illuminated" 1 - Zoll CMOS Sensoren ausgestattet ! ! Eine mehrstufige ,...

  • Ricoh Premium »Theta Z1« Camcorder (4K Ultra HD, Bluetooth, WLAN (Wi-Fi)

    Kamerafunktionen Empfindlichkeit ISO - Einstellung , 80 - 6400, |Aufnahmefunktionen , 360° - Aufnahme ,...

  • RICOH Theta Z1

    Die Theta Z1 ist mit zwei "Backside Illuminated" 1 - Zoll CMOS Sensoren ausgestattet ! ! Eine mehrstufige ,...

  • Ricoh Theta Z1 | 5 Jahre Garantie!

    Bestellen Sie Ricoh Theta Z1 bei Kamera Express. Der Spezialist für Foto - und Videoausrüstung. Wir stehen für ,...

  • Ricoh Theta Z1

    Mit der Ricoh Theta Z1 gelingen Ihnen ganz einfach excellente Aufnahmen mit einer atemberaubenden Bildqualität. ,...

  • RICOH Theta Z1

    Die Theta Z1 ist mit zwei "Backside Illuminated" 1 - Zoll CMOS Sensoren ausgestattet ! ! Eine mehrstufige ,...

Kundenmeinungen (9) zu Ricoh Theta Z1

9 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Theta Z1

Neues 360-Grad-Flaggschiff mit 1-Zoll-Sensoren

Stärken

  1. realtiv lichtstarke Sensoren
  2. kompakte Bauweise

Schwächen

  1. hoher Preis

Mit der Theta Z gelingt Ricoh ein kleines Kunststück. Denn die kompakte 360-Grad-Kamera beherbergt in ihrem Gehäuse gleich zwei 1-Zoll-Sensoren. Die Sensorgröße ist damit deutlich größer als bei herkömmlichen 360-Grad-Kameras, was eine insgesamt höhere Bildschärfe und vor allem bei wenig Licht insgesamt bessere Ergebnisse verspricht. Beide Sensoren lösen mit jeweils 20 Megapixeln auf. Zusammengerechnet als Panoramabild beträgt die Auflösung dann 23 Megapixel. 360-Grad-Video können Sie in 4K-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Ein kleines Statusdisplay informiert Sie über die aktuellen Einstellungen. Live-Streaming der Aufnahmen ist mittels einer kabellosen Verbindung zu einem Smartphone oder Tablet möglich. Angesichts der ungewöhnlich großen Sensoren ist es nicht verwunderlich, dass auch der Preis der Theta Z1 etwas höher ausfällt: Im März wird sie zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von knapp 1.000 Euro erscheinen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ricoh Theta Z1

Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
Foto-Auflösung 23 MP
Bildsensor BSI CMOS
Sensorgröße 1 Zoll
Features
Display vorhanden
Funktionen
  • Live Streaming
  • 360-Grad-Videos
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • H.264
  • RAW
Festplattenkapazität 19 GB
Abmessungen & Gewicht
Breite 48 mm
Höhe 132,5 mm
Tiefe 29,7 mm
Gewicht 182 g

Weiterführende Informationen zum Thema Ricoh Theta Z1 können Sie direkt beim Hersteller unter ricoh.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Action in Perfektion

PCgo 3/2016 - Schön ist die Drehvorrichtung, mit der man die Horizontale ausrichten kann. Sehr gut: Mit der Schaltwippe kommt man flott durchs Menü. Leider hat die 4K-Videoaufnahme nur 15 Vollbilder. Aber: Die Bandit zeichnet in 2,7K mit 30 fps auf - sehr gut. Unverständlich: Auf PAL hat TomTom verzichtet. Die Smartphone-App greift sehr zeitnah auf die Videos der Cam zu. Die Bandit liefert mit 115 Grad sowohl in Full-HD als auch in 4K den üblichen Blickwinkel. …weiterlesen

Schutzlos

VIDEOAKTIV 6/2015 - Die Bildschärfe liegt leicht unter der der GoPro Hero 4 Session. Der Ton ist sehr dumpf - was wohl der Wasserdichtheit geschuldet ist. Die Hero 4 Session ist eine kleine Überraschung, denn erstmals verfolgt GoPro nicht mehr sein ursprüngliches Gehäusekonzept. Jetzt heißt es quadratisch - aber auch praktisch und gut? Bei nur zwei Tasten und einer kleinen Statusanzeige oben auf dem Gehäuse ist schnell klar, dass man hier für die Grundeinstellungen zur App greifen muss. …weiterlesen

Kameras für Helden

SFT-Magazin 7/2015 - Schnelle Hell-dunkel-Wechsel meistert die Rollei exzellent, Erschütterungen kompensiert sie aber nicht. Ein Stativgewinde gibt es nur über einen beiliegenden Rahmen. Die Bedienung über die drei Knöpfe und das winzige OLED-Display ist fummelig - besser klappt es am Smartphone mittels WLAN-Verbindung und der Rollei AC500-App. Für Sonys Actionkamera spricht eine exzellente Full-HD-Videoqualität bei maximalen 60 Bildern pro Sekunde und die effektive elektronische Bildstabilisierung. …weiterlesen

Die neuen Action-Cams

Audio Video Foto Bild 6/2013 - Das matschige Bild und der dumpfe Ton zeigen aber, dass sich für 100 Euro wohl keine anständige Kamera produzieren lässt. CM3 Sports Action Camera HD DIE DOPPELGÄNGERIN Die Action-Cam von CM3 sieht der Sumikon auf Platz 5 sehr ähnlich, es steckt aber andere Technik drin: Die CM3 hat gleich acht statt zwei Scheinwerfer-LEDs, dafür keinen Peil-Laser. …weiterlesen

Cam-Quintett

VIDEOAKTIV 4/2014 - Sehr lästig: Während der Aufnahme erlaubt die Kamera nicht das erneute Verbinden mit der App. Für die Optik bietet Actionpro drei Weitwinkel einstellungen: 71, 91 und 116 Grad, wobei das maximale Weitwinkel somit auf dem zurzeit üblichen Niveau liegt, der Schärfeverlust zum Rand aber erfreulicherweise nicht ganz so stark ausgeprägt ist. Das Videobild der Actionpro X7 ist farblich ausgeglichen, die Belichtung stimmt. …weiterlesen

Pistenkönige

video 4/2017 - Immer mehr Cams sind inzwischen sogar 4K-fähig, wenngleich diese Auflösung für die spätere Verarbeitung beim Schneiden sowie für Uploads in soziale Medien angesichts der großen Datenmengen nur bedingt geeignet ist. Eine WL A N-Verbindung zu einer Smartphone-App zählt heute ebenso zur Grundausstattung wie die Fotofunktionalität mit Serienbildern oder Videofunktionen wie Zeitlupe, Zeitraffer oder Loops. …weiterlesen