Befriedigend

3,0

Note aus

Erste Meinung verfassen

Variante von ZOE (2020)

  • ZOE R135/Z.E.50 (100 kW) (2020)

    ZOE R135/Z.E.50 (100 kW) (2020)

Renault ZOE (2020) im Test der Fachmagazine

  • 400 von 650 Punkten

    Platz 5 von 5
    Getestet wurde: ZOE R135/Z.E.50 (100 kW) (2020)

    „Weit nach vorn mit Reichweite? Klappt für den Zoe nicht mehr. Der starke, effiziente Antrieb kann den herben Komfort, die komplexe Bedienung und das träge Handling nicht ausgleichen.“

    • Erschienen: 23.09.2020 | Ausgabe: 2/2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ZOE R135/Z.E.50 (100 kW) (2020)

    „Renault hat beim sehr beliebten Zoe an vielen kleinen Stellschrauben gedreht, den Wagen mit einem stärkeren Motor und einem leistungsstärkeren Akku ausgestattet.“

  • Note:3+

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: ZOE R135/Z.E.50 (100 kW) (2020)

    Plus: Hochwertige Einrichtung; temperamentvoller, kräftiger Antrieb; gute Multimedia- und Connected-Car-Ausstattung.
    Minus: Hoher Stromverbrauch; Reichweite deutlich geringer als in den Herstellerangaben; insgesamt hohe Kosten-Struktur.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 30.01.2020 | Ausgabe: 5/2020
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3+)

    Getestet wurde: ZOE R135/Z.E.50 (100 kW) (2020)

    Plus: Gute Verarbeitung und Materialien; lebendiger Antrieb; durchdachtes Cockpit; Echtzeit-Navi.
    Minus: Lenkung etwas unpräzise; mäßige Sprachbedienung; vergleichsweise hoher Stromverbrauch.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Renault ZOE (2020)

Einschätzung unserer Redaktion

Hoch­wer­ti­ges Fahr­zeug mit akzep­ta­bler Reich­weite

Passt das ZOE (2020) zu mir? Hier unsere Einschätzung zum Renault Auto, basierend auf Tests und Produktdaten.

Stärken

  1. hohe Reichweite
  2. großes Handschuhfach
  3. Echtzeit-Navigationsgerät

Schwächen

  1. Toter-Winkelwarner nicht serienmäßig
  2. hoher Stromverbrauch
  3. lange Ladezeiten

Der generalüberholte Renault ZOE R135/Z.E.50 punktet durch erstklassiges Innendesign. Das Armaturenbrett wurde komplett aus Recyclingmaterial gefertigt – das macht den ZOE noch nachhaltiger. Die hohe Sitzposition sorgt dafür, dass Sie immer den Überblick behalten. Auch große Fahrer können hier bequem sitzen. Leider hat es der Beifahrer insgesamt weniger bequem. Das große Handschuhfach fordert seinen Tribut und engt die Beinfreiheit ein. Dank der Reichweite von 383 Kilometern können Sie dieses Auto auch für längere Trips nutzen. Wenn Sie die Rückbank umklappen, bietet sich Ihnen ein Kofferraumvolumen von 1.225 Litern. Hier verstauen Sie problemlos Koffer, den Großeinkauf oder Umzugskisten. Es lohnt sich, zusätzlich den CCS-Stecker mit Schnellladefunktion zu kaufen. Sonst dauert ein Ladevorgang an einer 2,3kW-Steckdose gerne mehr als 34 Stunden.

von

Marion Rohwedder

Fachredakteurin im Ressort Home & Life – bei Testberichte.de seit 2017.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Renault ZOE (2020)

Verfügbare Antriebe Elektro
Allradantrieb k.A.
Frontantrieb k.A.
Heckantrieb k.A.
Manuelle Schaltung k.A.
Automatik k.A.
2-Türer k.A.
3-Türer k.A.
4-Türer k.A.
5-Türer k.A.

Weiterführende Informationen zum Thema Renault ZOE (2020) können Sie direkt beim Hersteller unter renault.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Durch die Blume

auto-ILLUSTRIERTE - Damit man diese Investition von 250 Franken auch auskosten kann, lohnt es sich, gleich noch 160 Franken für das straffer abgestimmte Sportfahrwerk draufzulegen. Natürlich bleibt im Fabia auch das Sportfahrwerk Skoda-typisch vernünftig. Keine Tieferlegung, die den Alltagsnutzen einschränkt, sondern einfach nur eine etwas straffere Abstimmung. Der Reisekomfort bleibt erhalten. Ob auf langen Autobahnetappen oder im Stadtdschungel, das Fahrwerk passt. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf