Relaxdays Mini-Nähmaschine

Mini-Nähmaschine Produktbild

ohne Endnote

0  Tests

24  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Mini-​Näh­ma­schine
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Redaktion

Mehr Anlass zur Kri­tik als Lob

An eine Mini-Nähmaschine gibt es immer wieder erstaunliche Anforderungen. Die am Markt befindlichen Freiarmnähmaschinen sollen, im Gegensatz zu den Handnähmaschinen, für kleines Geld möglichst alle in einem Haushalt anfallenden Näharbeiten bewältigen und mindestens ordentliche Nähergebnisse liefern. Doch die wenigsten Modelle stimmen ihre Nutzer wirklich zufrieden, wie etliche Kaufrezensionen zur Relaxdays Mininähmaschine wieder einmal belegen.

Häufige Kritikpunkte

Hauptkritikpunkt ist dabei der doch sehr wackelige Stand der Relaxdays. Nun ließe sich einwenden, dass ein solch kompaktes, noch dazu kaum tellerschweres Gerät nicht dieselbe Standfestigkeit besitzen könne wie eine stationäre Haushaltsnähmaschine, überdies sei das Minigerät bewusst reise- und transportfreudig leicht konstruiert worden. Doch leider versammelt das Gerät auch einige Technikärgernisse, die den Kauf wohlüberlegt erscheinen lassen. Dank des ständig reißenden Oberfadens und des zu lockeren Unterfadens (eine Spannungseinstellung gibt es nicht), kommt man offenbar gar nicht erst in den Genuss des dem Maschinchen zugeschriebenen Nähvergnügens – oder wie ein Kunde schreibt: Es handle sich um rausgeworfenes Geld, sie nähe weder dünne noch dicke Stoffe - im Grunde nähe sie gar nicht.

Netzbetrieb mit Adapter, wahlweise Batteriebetrieb

Das ist etwas schade, denn bekäme die Maschine ihre Probleme in den Griff, ließe sich viel für sie anführen. So zeigt ein direkter Vergleich zu den Wettbewerbern wie Sichler, Easy!maxx oder den tackerähnlichen Handnähmaschinen, dass hier wenigstens auf eine robuste Bauweise und sinnvolles Zubehör geachtet wurde, allerdings macht im Gegenzug der Netzbetrieb die Anschaffung eines Adpaters notwendig. Im Übrigen kann sie nur Geradstich im Vorwärtsgang, sodass auch das schnelle Nahtschließen unterwegs nicht nach dem Einsatz eines solches Gerätes schreit – das übliche Vernähen mit Vor- und Rückwärtsgang ist ja nicht möglich. Die Relaxdays ist also wahrlich kein Geheimtipp für alle, die mehr als nur ein, zwei Nähte auf einmal arbeiten wollen – erst recht nicht für 30 Euro (Amazon).

von Sonja

„Wozu Touchscreen, mehrere Knopflocharten und über 1.000 Nähprogramme? Das frage ich mich immer, wenn ich die guten Einsteiger-Nähmaschinen mit präzisen Nahtbildern und einfacher Stichauswahl sehe.“

Kundenmeinungen (24) zu Relaxdays Mini-Nähmaschine

2,9 Sterne

24 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (12%)
4 Sterne
5 (21%)
3 Sterne
6 (25%)
2 Sterne
7 (29%)
1 Stern
3 (12%)

2,9 Sterne

24 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Relaxdays Mini-Nähmaschine

Technische Eigenschaften
Typ Mini-Nähmaschine
Maße & Gewicht
Gewicht 1 kg

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf