ohne Endnote

Keine Tests

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Technologie: Digi­tal
Anzahl der Kanäle: 1
Leistung/Kanal (4 Ohm): 500 W
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt A-800

Reckhorn A800

Für wen eignet sich das Produkt?

Ob Actionszenen oder rockige Musik – Liebhaber bewegter Bilder möchten mit ihrem Heimkinosystem mitten in das Filmwerk versetzt werden. Der Knackpunkt ist in der Regel der Bass, der meist nicht so leistungsstark wie im Kino ist. Der Grund: Es fehlt an Kraft. Der Subwoofer-Mono-Verstärker Reckhorn A-800 bietet die benötigte Leistung und sorgt dafür, dass Filmfanatiker den Bass nicht nur hören, sondern ihn auch in allen Teilen ihres Körpers fühlen.

Stärken und Schwächen

Mono-Endstufen wie die von Reckhorn fristen heute ein Randdasein. Umso eindrucksvoller ist dieses Produkt, welches eine Leistung von 800 Watt (2 Ohm) besitzt und ohne Lüfter auskommt. Laut dem Hersteller wird so viel Power benötigt, weil die unterste Oktave (20–40 Hz) 70 Prozent der Gesamtleistung beansprucht. Um selbst bei einer hohen Lautstärke den Tiefbass zu garantieren, wird eine starke Stromlieferung vorausgesetzt. Umständlich ist die Justierung der Leistung und der Grenzfrequenz mit einem Schraubendreher, die glücklicherweise nur einmal erfolgen muss. Ein Besitzer des Verstärkers kritisiert ein hörbares Rauschen, welches auch dann ertönt, wenn kein Kabel angeschlossen ist.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Im Vergleich zum Vorgänger, Reckhorn A-500, konnte der Hersteller das Gehäuse beibehalten und entwickelte ein neues Schaltungskonzept. Deshalb kommt der A-800 auch ohne einen Lüfter aus. Für diese Weiterentwicklung müssen Interessenten bereit sein, rund 330 Euro (Amazon) zu investieren. Um echtes Kinofeeling zu erzeugen, muss der Mono-Verstärker mit Bassshakern betrieben werden, die Filmfans unter der Couch oder den Sesseln montieren können. Aufgrund fehlender Konkurrenzprodukte fällt ein Vergleich schwierig. Verstärker für Subwoofer kommen heute fast nur in Automobilen zum Einsatz und selten im Heimkinobereich.

zu Reckhorn A800

  • Mono Verstärker für Subwoofer & Bass-Shaker 1 x 800 W / 2 Ω Reckhorn

    Der A - 800 hat im gleichen Gehäuse wie der A - 500 ein anderes Schaltungskonzept: Größeres analoges Netzteil mit ,...

  • Reckhorn A-801 Subwoofer Mono Verstärker 1 x 800 W / 2 Ohm

    A - 801 Subwoofer mono Verstaerker Der A - 801 an Ihre Kundenwuensche angepasst. Um das Handling zu verbessern, ,...

Kundenmeinung (1) zu Reckhorn A-800

1 Meinung
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Reckhorn A-800

Abmessungen (mm) 340 x 220 x 105
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Technologie Digital
Anzahl der Kanäle 1
Leistung/Kanal (4 Ohm) 500 W
Frequenzbereich 10 Hz - 400 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 8,2 kg
Weitere Produktinformationen: Subwoofer-Verstärker

Weiterführende Informationen zum Thema Reckhorn A800 können Sie direkt beim Hersteller unter reckhorn.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Denon Heos Amp HS2Chario QuadroFiiO K1Octave Audio MRE 220 (mit SBB und KT120-Endröhren)Octave Audio HP 700 (mit Phono-MC- und XLR-In8-Übertrager-Modul)Classé Sigma MonoArcam MusicBoostRotel RA-1592Einstein The Silver Bullet OTLAudio Note Kondo Overture PM-2