Gebrauchsanweisung für Polen Produktbild
Befriedigend (3,0)
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Genre: Rei­sen
Mehr Daten zum Produkt

Radek Knapp Gebrauchsanweisung für Polen im Test der Fachmagazine

  • „in Ordnung“ (3 von 6 Punkten)

    24 Produkte im Test

    „Ironische Sympathiekundgebung über Eigenheiten, Kultur und Gewohnheiten der Polen. ... Nicht ganz so gelungen ist Marietta Slomkas Vortrag: zu schnell und von der Intonation her oft an ihre Moderationen im ‚heute journal‘ erinnernd. Zudem leistet sie sich peinliche Aussprache- und Lesefehler ... Dass einzelne Fakten inzwischen überholt sind, ist zu verschmerzen.“

Kundenmeinungen (2) zu Radek Knapp Gebrauchsanweisung für Polen

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (100%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Radek Knapp Gebrauchsanweisung für Polen

Genre Reisen
Verlag tacheles!
Format Ungekürzte Lesung
Medien 2 CDs
Gelesen von Marietta Slomka
Laufzeit 158 Minuten

Weitere Tests und Produktwissen

Die Totenleser

hörBücher - Wer diesen ordentlichen Thriller angemessen erleben möchte, sollte zum Buch greifen. Cody McFadyen Ausgelöscht Gelesen von Franziska Pigulla Wie hört sich die Stimme einer FBI-Special-Agentin mit dem Namen Smoky Barret wohl an? Eine Agentin, deren Gesicht von einem Serienkiller entstellt ist? Die Mann und Tochter verloren hat. Vermutlich so, wie die Stimme von Franziska Pigulla klingt. Eine Stimme, die nach einem Vierteljahrhundert Zigarettenrauch und Whiskey schmeckt. …weiterlesen

Reisehörbücher

hörBücher - Oliver Rohrbeck liest ordentlich, lässt aber den eigentlich angesagten Plauderton vermissen. Stattdessen drückt er bei manchem Dialog etwas zu stark auf die Comedy-Taste, was letztlich auch nicht hilft. (cb) Radek Knapp Gebrauchsanweisung für Polen Gelesen von Marietta Slomka Ironische Sympathiekundgebung über Eigenheiten, Kultur und Gewohnheiten der Polen. Trotz etwas bemüht witzigen Stils erfährt man viele interessante Dinge – etwa, dass Wiens erstes Kaffeehaus von einem Polen eröffnet wurde. …weiterlesen

‚Die Schauspielerei ist nicht alles‘

hörBücher - Seit 1975 hat Richard Gere fast jedes Jahr einen Film gedreht. Im Interview mit hörBücher spricht der charmante und vielseitig interessierte Hollywood-Star nun über sein Faible für Hörbücher, Ursachenforschung und Hunde.hörBücher führt in Ausgabe 4/2010 auf drei Seiten ein Interview mit dem Hollywood-Schauspieler Richard Gere. …weiterlesen

Mein Mundwerk kommt meinen Gedanken manchmal nicht hinterher

hörBücher - Für das Projekt ‚Ein Märchenbrunnen für Afrika‘ hat Stephanie Stumph zum ersten Mal an einem Hörbuch mitgewirkt. Mit den Einnahmen finanziert die Stiftung ‚Menschen für Menschen‘ Brunnen für Afrika. Mit hörBücher sprach die Schauspielerin über ihr soziales Engagement, ihren Besuch in Äthiopien und ihre ersten Erfahrungen im Studio.In diesem Artikel aus Ausgabe 4/2010 der hörBücher wird ein Interview mit der Schauspielerin und Hörbuch-Sprecherin Stephanie Stumph geführt. …weiterlesen

Fürs Ohr, fürs Auge, für alle Sinne!

hörBücher - Der Wirtschaftskrise und mangelnder Kauf kraft zum Trotz: Einige Hörbuchverlage haben sich durch aufwändige Verpackungen und Ausstattungen ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Hörbuchmarkt verschafft. hörBücher stellt die Vermarktungsstrategien vor.In diesem Artikel aus hörBücher 4/2010 werden Verlage mit besonders aufwändigen Hüllen und Zugaben für deren Hörbücher vorgestellt. …weiterlesen